Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von IceyJones Sysprofile-User(in)
        ich bin bei diesen spielzeugen immer skeptisch, aber das teil hier scheint wirklich ganz okay zu sein.
        Wird mit dem Smartphone gesteuert: Die AR.Drone 2.0 von PARROT im Test | Helikopter | RC-MODELLSCOUT.DE

        ich kann trotzdem nur jedem den rat geben, sich vor dem kauf eines solchen spielzeugs in fachforen zu informieren, was es sonst am markt gibt. für 350 EUR bekommt man, wenn man selbst basteln kann und möchte, erheblich leistungsfähigeres ......selbst die komponenten zusammenstellen und bauen, was aber jeder interessierte nach etwas einlesen hinbekommt....

        die steuerung über ein ipad (oder ähnliches) per wifi ist aber imho alles andere als sicher...fliegt jemand anderes in der nähe mit einer echten 2,4 GHZ anlage rum, oder macht sogar noch FPV, kommt euer teil mit sicherheit runter. ne mikrowelle des nachbarn hat den gleichen effekt. daher wäre ich auch mit der 50m reichweitenangabe sehr vorsichtig! in 50 metern sieht man das teil nicht mehr (zu klein). d.h. man müsste sich auf die videoübertragung verlassen! das wäre mir zu heikel!

        daher kann ich diese aussage:
        Zitat
        Das Teil ist einfach nur DER Preisleistungskönig, das wird dir jeder "heliprofi" sagen.
        Für unter 900€ gibt es nichts besseres.
        nicht ohne vorbehalt bestätigen. ob ich profi bin? nein....aber ich fliege seit 2 jahren einen collective pitch heli der 600er klasse (3 kg) und seit ein paar monaten just for fun einen kleinen aggro-quadrocopter. daher kann ich mir schon ein urteil erlauben. witzig ist aber in der tat die live-videoübertragung aufs pad. nur wie gesagt würde ich damit nicht blind rumfliegen! und mal ehrlich......man fliegt meist nur bei gutem wetter. wer kann bei sonne noch sein display vernünftig ablesen?! spielerei......meine meinung.....

        und noch ein paar generelle anmerkungen:
        - flugzeitangaben sind immer fragwürdig, hängt diese doch proportional mit dem flugstil zusammen. wenn ich meinen heli, mit einem 6s5000er akku befeuert, nur rumschwebe, fliege ich 15 minuten. wenn ich bolze, ist das teil in 3,5 minuten leer.....

        - originalakkus sind abzocke. 25 EUR für den 1s1500er?! sowas gibts im fachmarkt für 5 eur.....!!

        - und noch ein GANZ WICHTIGER hinweis von mir.....per gesetz müssen in deutschland ALLE funkferngesteuerten modelle die im öffentlichen luftraum bewegt werden (also ÜBERALL, auch bei euch im garten!) versichert sein. die normale haftpflicht die ihr so habt deckt dies in 99,9% der fälle NICHT ab! deshalb gibt es spezielle modellflugversicherungen (stichwort DMFV oder DMO + Versicherung). hier eine kleine tabelle dazu:
        RC-Network Modellbau Magazin - Hauptsache gut versichert

        darüber hinwegzusehen ist fahrlässig, denn fliegt euch das teil weg auf die strasse und verursacht einen unfall, steht ihr dumm da. auch das auge eines passanten zu treffen ist sicherlich nicht witzig.....

        just my 2 cents
      • Von zicco93 Freizeitschrauber(in)
        Zitat von Minga_Bua
        Das Teil ist doch Schrott.... alleine schon die Reichweite stinkt für ein teil das man per Kamera fliegen soll...

        Schon einmal mit einem Internetmodul geflogen? Schonmal eine GPS-Route abfliegen lassen und dann die Videos angeschaut? Einfach herrlich.

        Das Teil ist einfach nur DER Preisleistungskönig, das wird dir jeder "heliprofi" sagen.
        Für unter 900€ gibt es nichts besseres.

        @News

        Farbige Propeller kann man sich selber dran bauen und 18Minuten Akkus gibt es auch schon ein paar Wochen.
      • Von Minga_Bua Software-Overclocker(in)
        Das Teil ist doch Schrott.... alleine schon die Reichweite stinkt für ein teil das man per Kamera fliegen soll...
      • Von Anchorage Software-Overclocker(in)
        Kaufe ich mir lieber einen normalen Koax Hubschrauber, gibt auch Kameraus zum dranmachen. Lässt sich zwar schwärer Kontrolieren aber so machts auch mehr spass
      • Von Ersy90 Software-Overclocker(in)
        36min? Wahnsinn, das sind ja dann die 350 Euro wert...krass... -.-
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1076358
Neue Technologien
Parrot AR.Drone 2.0 Power Edition: Quadrocopter im Turbo-Modus
Die Parrot AR.Drone 2.0 ist ab Juli in einer speziellen "Power Edition" im Handel verfügbar. Neben optischen Verfeinerungen bietet die limitierte Edition auch eine längere Flugzeit, da man einen zweiten Akku mitliefert.
http://www.pcgameshardware.de/Neue-Technologien-Thema-71240/News/Parrot-ARDrone-20-Power-Edition-Quadrocopter-im-Turbo-Modus-1076358/
27.06.2013
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2012/01/Parrot_Drone_2.0_CES.jpg
iphone,apple
news