Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von ruyven_macaran Trockeneisprofi (m/w)
        Was gibt es denn bitte für unterschiedliche Fertigungsmehtoden für Mainboards

        Die Zahl der Verbindungen und somit Layer ist auf alle Fälle ein sehr großer Preisfaktor.


        P.S.:
        Könntest du bitte die Doppelposts unterlassen?
      • Von Gast20150401
        Zitat von Minotaur
        Das Selbe wie mit S-ATA 6 GB/S
        Die theoretisch maximale Bandbreite wird durch keine daran angeschlossenen Geräte ausgelastet, nicht mal annähernd.
        Auf dem Papier siehts ja noch toll aus, aber in der Praxis... ich wage zu behaupten, dass ein spürbarer Lesitungsschub ausbleibt.


        Denke auch das nicht sehr viel zu bemerken sein wird. Evtl. wenn mann dazu die passenden Komponenten hat......evtl.

        Zitat von ruyven_macaran
        Dafür hat man diese Bandbreite aber 5mal und nicht wie bisher 2mal. (oder man verbaut eben doch x16 und hat die doppelte)
        Die Herstellungskosten der Mainboards hängen auch direkt mit der Zahl der benötigten Leitungen zusammen.


        Denke eher das die Herstellungskosten von der Fertigungsmethode abhängen.
      • Von ruyven_macaran Trockeneisprofi (m/w)
        Zitat von Wa1lock
        Ist doch eh sinnlos weil man ja nur 8 Lanes benutzt (s. Sandy bridge) also meiner Meinung nach vollkommen unnötig, da man dann wieder die selbe Bandbreite wie mit 2.0 hat ^^


        Dafür hat man diese Bandbreite aber 5mal und nicht wie bisher 2mal. (oder man verbaut eben doch x16 und hat die doppelte)
        Die Herstellungskosten der Mainboards hängen auch direkt mit der Zahl der benötigten Leitungen zusammen.
      • Von kress Volt-Modder(in)
        Zitat von Minotaur
        Das Selbe wie mit S-ATA 6 GB/S
        Die theoretisch maximale Bandbreite wird durch keine daran angeschlossenen Geräte ausgelastet, nicht mal annähernd.
        Auf dem Papier siehts ja noch toll aus, aber in der Praxis... ich wage zu behaupten, dass ein spürbarer Lesitungsschub ausbleibt.
        Sata 6 gb/s kann man mit sicherheit mit einem dicken SSD-Raid auslasten.

        Pcie 3.0 hat noch einen sehr hohen Datendurchsatz, aber unereichbar ist er auch nicht.
      • Von Minotaur Komplett-PC-Käufer(in)
        Das Selbe wie mit S-ATA 6 GB/S
        Die theoretisch maximale Bandbreite wird durch keine daran angeschlossenen Geräte ausgelastet, nicht mal annähernd.
        Auf dem Papier siehts ja noch toll aus, aber in der Praxis... ich wage zu behaupten, dass ein spürbarer Lesitungsschub ausbleibt.
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
799832
Neue Technologien
PCI Express 3.0: Erste Geräte vermutlich 2011
Die PCI SIG hat nun, wie vorher bereits angekündigt, die finalen Spezifikationen für den neuen PCI-E-Standard 3.0 verabschiedet. Damit erhöht sich die Bandbreite entsprechender Geräte beträchtlich.
http://www.pcgameshardware.de/Neue-Technologien-Thema-71240/News/PCI-Express-30-Erste-Geraete-vermutlich-2011-799832/
21.11.2010
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2010/09/PCI-Express-3.0-Al-Yanes.jpg
mainboard,grafikkarte
news