Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von Havenger Gesperrt
        ich schätze mal nv versucht damit ein bissl zu täuschen damit keiner so schnell erfährt das der fermi eigentlich müll ist und daher kaum für dx11 spiele zu gebrauchen sein wird ...

        aber na gut sollen sie meine nächste gpu kommt von amd ...
      • Von Bucklew Gesperrt
        Zitat von GR-Thunderstorm
        Außerdem folgten mit der 8800 GT kurze Zeit später durchaus bezahlbare potente DX10-Grakas.
        Zumal die ersten DX10-Karten 8800GTS/GTX hießen - zu schwach für CoH?
      • Von GR-Thunderstorm BIOS-Overclocker(in)
        Zitat von nobbi77
        Naja, dass DX 10 nicht gut los ging, haben ATI und NVIDIA doch damit versaut, dass sie ihre "tollen" Grakas vom Schlage der HD 2600 oder 8600 GT als DX 10-Karten angepriesen haben und dann beim 1. DX10 Spiel, z.B. Company of Heroes, kläglich versagt haben. Da ist es doch irgendwie logisch, dass da keiner auf den Zug mit aufspringt, wenn die einzig finanzierbare Hardware nicht läuft, oder? Klar, es gab die 2900er Serie oder die 8800 Ultra, aber ehrlich, wer konnte die Dinger beim Release auch bezahlen? Da blieben die meisten Gamer doch lieber bei DX 9, ein weiterer Grund waren ja die Performanceeinbußen von Vista gegenüber XP. Mittlerweile hat Microsoft Vista ganz gut im Griff, allerdings ist Win 7 zum Greifen nahe,
        ich vermute eher, dass so DX 11 sicherlich besser angenommen wird als damals DX 10....Wenn die Grakas bezahlbar sind.
        Sonst kann man halt einfach auf die dann anzunehmenden DX10-Schnäppchen hoffen, so z.B. eine GTX 295 für 150,-€
        Komisch, ich errinnere mich an Benchmarks in denen einer 8600 GTS im DX10-Kracher Bioshock immerhin 20 FPS bescheinigt wurden. In CoH waren es immerhin über 30. Unspielbar würde ich das nicht nenne, ehr grenzwertig.

        Außerdem folgten mit der 8800 GT kurze Zeit später durchaus bezahlbare potente DX10-Grakas.
      • Von nobbi77 Software-Overclocker(in)
        Naja, dass DX 10 nicht gut los ging, haben ATI und NVIDIA doch damit versaut, dass sie ihre "tollen" Grakas vom Schlage der HD 2600 oder 8600 GT als DX 10-Karten angepriesen haben und dann beim 1. DX10 Spiel, z.B. Company of Heroes, kläglich versagt haben. Da ist es doch irgendwie logisch, dass da keiner auf den Zug mit aufspringt, wenn die einzig finanzierbare Hardware nicht läuft, oder? Klar, es gab die 2900er Serie oder die 8800 Ultra, aber ehrlich, wer konnte die Dinger beim Release auch bezahlen? Da blieben die meisten Gamer doch lieber bei DX 9, ein weiterer Grund waren ja die Performanceeinbußen von Vista gegenüber XP. Mittlerweile hat Microsoft Vista ganz gut im Griff, allerdings ist Win 7 zum Greifen nahe,
        ich vermute eher, dass so DX 11 sicherlich besser angenommen wird als damals DX 10....Wenn die Grakas bezahlbar sind.
        Sonst kann man halt einfach auf die dann anzunehmenden DX10-Schnäppchen hoffen, so z.B. eine GTX 295 für 150,-€
      • Von Bester_Nick Lötkolbengott/-göttin
        Zitat
        Ich schon und das sogar noch vor kurzem. Die sind "billig" und schnell.
        Vor dem Launch der GTX 2xx war die 9800 GTX alles andere als billig.

        davehimself

        Kunden wie du sind eher die Ausnahme.
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
695293
Neue Technologien
Nvidia zurück in der Steinzeit ?
Nvidia ließ kürzlich auf einer Konferenz von Finanzanalytikern verlauten, dass der Release von DirectX 11 die Grafikkartenverkäufe wohl nicht deutlich steigern wird. Die Firma glaubt, dass GPGPU, die eigenen Tools um dies zu realisieren und die Entstehung von Software mit dieser Technologie ein größerer Antreiber der Grafikkartenverkäufe sein wird als DirectX 11.
http://www.pcgameshardware.de/Neue-Technologien-Thema-71240/News/Nvidia-zurueck-in-der-Steinzeit-695293/
17.09.2009
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2009/05/directxlogo.jpg
directx
news