Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von ruyven_macaran Trockeneisprofi (m/w)
        Zitat von X Broster
        Du kannst am HDD-LED ablesen, ob bei Fallout3 von der SSD 15 sek. gelesen wird. Viele Spiele haben eine zeitliche Begrenzung, da geht es nicht schneller. In Spielen merkt man außer dem Laden keinen Unterschied. Für Open World Games ist eine SSD jedoch auch klasse.


        F3 ist Open World und hat keine Zugriffspause im Ladevorgang (offensichtlich ist es trotzdem von irgendwas anderen limitiert - wobei eine deutlich schnellere CPU auch nicht viel bringt )

        Zitat
        In Anwendungen ist eine SSD wie Tag und Nacht, egal ob Virenscan, Programm-Installation oder Photoshop Start, in Bruchteilen von Sekunden ist alles geladen. Das nenn ich modernes Arbeiten in 2011!


        Installationen könnte sein, da hab ich nicht viel mit rumgespielt - Photoshop und (dauer) Virenscann nutze ich auch nicht - und paintshop pro ist wieder so ein "läd auch ohne SSD in ~1s"-Fall


        Zitat von hulkhardy1
        Ich hatte in meinem Lappi ne Samsung HM320II verbaut die für eine 2.5 Zoll Platte schon recht flott ist aber der Unterschied zu nagelneuen Crucial m4 ist so dermaßen überirdisch das ich es kaum in Worte zu fassen vermag!


        Na gut, bei dem Vergleich zu ner 5400rpm 2,5" kann ich das sehr gut verstehen
        Da verbessert sich ja nicht nur die Zugriffszeit drastisch, da explodiert auch die Transferrate. Bei mir machen nur die Zugriffszeiten einen Unterschied (oder eben nicht ), denn der Ausgangspunkt ist ein RAID 0 mit ~200-270 MB/s Lesegeschwindigkeit.

        Zitat
        Bei Spielen ist die SSD eher benachteiligt da es da nicht so sehr an der Ladezeit liegt, Ausnahmen gibt es natürlich wie bei Folout3 zum Beispiel, gibt aber auch Spiele wo die SSD so gut wie gar nix bringt das stimmt schon aber im Großen und Ganzen ist die größte Beschleunigung seit dem AMD 64Bit Prozessor von 2003!


        Ein weiterer Hype, den ich nie nachvollziehen konnte
        Sicher: Er war n Stück schneller, als die vorrangehenden, aber die Unterschiede zwischen zwei CPUs, die man kauft, sind meist größer. Da war HyperThreading (außerhalb von Spielen) eher eine Offenbahrung für mich *stolzer Dualthreader seit fast 8 Jahren*.
      • Von hulkhardy1
        Ich hatte in meinem Lappi ne Samsung HM320II verbaut die für eine 2.5 Zoll Platte schon recht flott ist aber der Unterschied zu nagelneuen Crucial m4 ist so dermaßen überirdisch das ich es kaum in Worte zu fassen vermag!
        Bei Spielen ist die SSD eher benachteiligt da es da nicht so sehr an der Ladezeit liegt, Ausnahmen gibt es natürlich wie bei Folout3 zum Beispiel, gibt aber auch Spiele wo die SSD so gut wie gar nix bringt das stimmt schon aber im Großen und Ganzen ist die größte Beschleunigung seit dem AMD 64Bit Prozessor von 2003!
      • Von X Broster Sysprofile-User(in)
        Du kannst am HDD-LED ablesen, ob bei Fallout3 von der SSD 15 sek. gelesen wird. Viele Spiele haben eine zeitliche Begrenzung, da geht es nicht schneller. In Spielen merkt man außer dem Laden keinen Unterschied. Für Open World Games ist eine SSD jedoch auch klasse.

        In Anwendungen ist eine SSD wie Tag und Nacht, egal ob Virenscan, Programm-Installation oder Photoshop Start, in Bruchteilen von Sekunden ist alles geladen. Das nenn ich modernes Arbeiten in 2011!
      • Von ruyven_macaran Trockeneisprofi (m/w)
        Wie gesagt: Bei der Bootzeit hats bei mir auch Wunder bewirkt (locker 30% weniger), aber bei den Anwendungen war ich ein bißchen enttäuscht. Zugegeben: Bei <2 (z.T. 3) Sekunden typische Anwendungs-Ladezeit von Festplatte war auch nicht viel rauszuholen, aber die ~15-20 Sekunden von Fallout3 sind ganz klar kein "sofort da" Gefühl - wurden aber auch mit SSD nicht wirklich besser.
        Vielleicht liegst wirklich an der Konfig - wobei ich dachte, da wären SSDs nur schreibseitig tricky
      • Von hulkhardy1
        Also jetzt hör aber auf! Ich hab eine Bootzeit von 30 Sekunden (mein win7 ist schon sehr lange auf der SSD) und vorher mit meiner Platte über eine Minute.
        Hab jetzt wieder ne SSD (Crucial m4 64GB) in mein Notebook verbaut und der Geschwindigkeitsunterschied ist einfach enorm!
        Keine Ahnung warum es bei dir kaum zu spüren war aber vielleicht hast du was falsch konfiguriert!
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
836226
Neue Technologien
Neuer SSD Controller
Unter dem Namen Indilinx Everest präsentiert der Hersteller OCZ einen neuen SSD-Controller. Dieser soll eine Lesegeschwindigkeit von bis zu 500 MByte/s für bis zu 1 TByte Speicher erreichen.
http://www.pcgameshardware.de/Neue-Technologien-Thema-71240/News/Neuer-SSD-Controller-836226/
29.07.2011
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2011/07/Intel-510-artistic.jpg
ssd,controller,ocz
news