Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von ruyven_macaran Trockeneisprofi (m/w)
        Zitat von GR-Thunderstorm
        Erschaffe ich auch ein neues Konzept, wenn ich die Radabstände an einem PKW verändere?


        Nö. Aber wenn du einen Weg findest, wie du den Rädern eines PKWs als simultane Zweitfunktion die Möglichkeit zum Musikabspielen gibst, ließe sich drüber Reden.

        Zitat
        PS: Nach deiner Argumentation wäre das Prinzip auch mit jeder beliebigen Neonröhre oder Halogenlampe möglich. Jedoch geht es (derzeit) ausschließlich mit LEDs, da andere Beleuchtungsarten vermutlich zu träge reagieren würden.


        Meine Argumentation hat nichts über die Vorraussetzungen der Machbarkeit gesagt
        Dein Tireplayer wird auch nicht mit Panzerketten funktionieren.

        Zitat
        Es kommt nur darauf an, wie schnell das Licht gepulst wird. Wie groß die Wellenlänge ist, sollte dabei relativ egal sein.
        Das derzeitige Infrarot-Techniken zur Datenübertragung eine ehr geringe Bandbreite haben, liegt er daran, dass sie seit vielen Jahren nicht wirklich weiterentwickelt wurden, da die vorhandenen Bandbreiten für die gewünschten Anwendungsgebiete ausreichend sind.


        Könntest recht haben - bzw. auch wieder nicht. Offensichtlich gibt es doch keine technischen Beschrenkungen, sondern Standards bis 16 MBit/s.


        Zitat von NCphalon
        Hat PWM keine Nachteile gegenüber FM oder AM?


        PWM und digitales AM sollten sich nicht sonderlich unterscheiden und FM ist mit LEDs schlichtweg nicht möglich. (bzw. wenn du einen Weg findest, dann hast du ein echt tolles Patent )
      • Von NCphalon PCGH-Community-Veteran(in)
        Hat PWM keine Nachteile gegenüber FM oder AM?

        (Meinem Bauchgefühl nach sollte t_puls>=T sein)
      • Von GR-Thunderstorm BIOS-Overclocker(in)
        Zitat von ruyven_macaran
        Nein. Man hat sie in bestehende Beleuchtungssysteme integriert und damit ein neues Konzept geschaffen.
        Erschaffe ich auch ein neues Konzept, wenn ich die Radabstände an einem PKW verändere?
        PS: Nach deiner Argumentation wäre das Prinzip auch mit jeder beliebigen Neonröhre oder Halogenlampe möglich. Jedoch geht es (derzeit) ausschließlich mit LEDs, da andere Beleuchtungsarten vermutlich zu träge reagieren würden.

        Zitat von ruyven_macaran
        Nur kannst du mit IR keine hohen Bandbreiten erzielen...

        Es kommt nur darauf an, wie schnell das Licht gepulst wird. Wie groß die Wellenlänge ist, sollte dabei relativ egal sein.
        Das derzeitige Infrarot-Techniken zur Datenübertragung eine ehr geringe Bandbreite haben, liegt er daran, dass sie seit vielen Jahren nicht wirklich weiterentwickelt wurden, da die vorhandenen Bandbreiten für die gewünschten Anwendungsgebiete ausreichend sind.
      • Von L.B. BIOS-Overclocker(in)
        Der Rückkanal könnte theoretisch durch eine Lichtquelle am PC und einen Empfänger in der Lampe realisiert werden. Natürlich wäre dann die Idee vom kostensparenden und einfachen Prinzip ein wenig abgewertet, da doch wieder zusätzliche Komponenten benötigt würden.
      • Von NCphalon PCGH-Community-Veteran(in)
        Naja auf LANs macht sowas ma garkeinen Sinn^^
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
837359
Neue Technologien
Netzwerk
Datenübertragung via Deckenlampe? Technisch hört sich das spannend an und die ersten Versuchsergebnisse klingen beeindruckend. Doch wie jede Technik hat auch diese ihre Nachteile. PC Games Hardware stellt Ihnen das Forschungsergebnis des Heinrich Hertz Institutes in Berlin vor.
http://www.pcgameshardware.de/Neue-Technologien-Thema-71240/News/Netzwerk-837359/
04.08.2011
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2011/08/85136.JPG
netzwerk,ifa
news