Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von Shi BIOS-Overclocker(in)
        Wär geil wenn der PC dann ein 800W LC-Power NT drinhätte
      • Von wuselsurfer Software-Overclocker(in)
        Zitat von GR-Thunderstorm
        Ein solches Kühlsystem, welches die CPUs auf derartig niedrigen Temperaturen hält, würde vermutlich genug Strom für 3 Rechenzentren verballern.
        Oder du stellst nen Kohleschipper ein, der schweißtriefend die ganze Zeit Trockeneis in einen riesigen Vorratsbehälter schippt. Wobei Trockeneis aber auch bezahlt werden möchte.
        Na ja, einen CPU-Kompressorkühler gab es schon.
        Da lief die CPU mit -40°C.
        So umwerfend viel Strom hat das Gerät eigentlich nicht verbraucht, ich denke um die 50W.
        Das Problem ist das Kondenswasser um die CPU herum.

        Zitat von GR-Thunderstorm

        Muaha wär das ne kranke Vorstellung, wenn son ultramodernes sauberes Rechenzentrum von nem dreckigen Kohleschipper im Keller mit Strom aus Wärmeenergie versorgt wird.
        Fahr mal ein bißchen weiter nach Osten, Richtung Ural ...
        Ich wette, da gibt es sowas. .

        Nichts gegen Rußland, auch da gibt es mit Sicherheit nette Menschen.
      • Von GR-Thunderstorm BIOS-Overclocker(in)
        Zitat von Superwip
        könnte man den Energieverbrauch nicht reduzieren indem man das gesamte System extrem kühlt und Supraleitende Materialien einsetzt?

        In so großem Maßstab sollte sich der Aufwand eventuell rechnen, die Prozessoren müssten nur von Grundauf dafür ausgelegt sein
        Ein solches Kühlsystem, welches die CPUs auf derartig niedrigen Temperaturen hält, würde vermutlich genug Strom für 3 Rechenzentren verballern.
        Oder du stellst nen Kohleschipper ein, der schweißtriefend die ganze Zeit Trockeneis in einen riesigen Vorratsbehälter schippt. Wobei Trockeneis aber auch bezahlt werden möchte.

        Muaha wär das ne kranke Vorstellung, wenn son ultramodernes sauberes Rechenzentrum von nem dreckigen Kohleschipper im Keller mit Strom aus Wärmeenergie versorgt wird.
      • Von steinschock Volt-Modder(in)
        Abgesehen davon ist kühlen sehr energieaufwendig und stellt heute schon ein entscheidenden Kostenfaktor dar.

        Für Klimamodelle zahlen z.B Versicherungen die ziehen auch Konsequenzen
      • Von ruyven_macaran Trockeneisprofi (m/w)
        Zitat von Dark_Eagle
        Naja man kann auch Wettersimulationen (Wetterbericht), Schadstoffausstoß oder Fluidmechanik-probleme Simulieren. Muss ja nicht immer gleich Waffentechnik sein.


        Für Wetter- oder Klimasimulationen und Schadstoffausstoß stellt aber niemand diese Finanzierung zur Verfügung, das sind ja so unwichtige Themen... (schließlich bringen einem gute Modelle eh nichts, wenn niemand die Konsequenzen draus zieht).
        Strömungssimulation vielleicht schon eher. (z.B. für Kampfflugzeuge )


        Zitat von Superwip
        könnte man den Energieverbrauch nicht reduzieren indem man das gesamte System extrem kühlt und Supraleitende Materialien einsetzt?


        Ich denke nicht, schließlich basiert ein Prozessor auf der Möglichkeit, zwischen leitend und nichtleitend hin und her zu schalten. Super-Halbleiter gibt es aber nicht.
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
696825
Neue Technologien
Heterogener Supercomputer mit Fermi
Die Oak Ridge National Laboratories kündigten den Bau eines neuen heterogenen Supercomputers an, welcher sich die Rechenleistung von Prozessoren mit Nvidias Fermi-Architektur zu Nutze machen und so zehnmal schneller als der bisherige Top-500-Spitzenreiter Roadrunner sein soll. Das Exa-FLOP soll 2019 fallen.
http://www.pcgameshardware.de/Neue-Technologien-Thema-71240/News/Heterogener-Supercomputer-mit-Fermi-696825/
07.10.2009
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2009/10/GTC_09_Supercomputing_01.JPG
supercomputer,fermi
news