Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von Idefix Windhund BIOS-Overclocker(in)
        Der Rassenmäher Mann hängt schon seit der 80er Jahre in unseren Telefonleitungen
      • Von Standeck F@H-Team-Member (m/w)
        Skynet lässt grüssen.

        "Um 12:15 Uhr Ortszeit entwickelt er ein eigenes Bewusstsein, Skynet beginnt mit geometrischer Geschwindigkeit zu lernen. In Panik versucht man den Stecker rauszuziehen."
      • Von 45thFuchs Software-Overclocker(in)
        Achwas wir haben schon amis ,russen und japaner,talibans alquaidas oder so und durchgedrehte idealisten laufen eh zu haufe rum ,da kann der schlimmste pc nicht mehr unsinn verbreiten als die....
      • Von ruyven_macaran Trockeneisprofi (m/w)
        Bugs hast du in jeder größeren Software von jeder Firma. Nur weil M$ so viele davon hat, heißt das nicht, dass keine mehr für andere nötig wären
        Und Forschungsprojekte an Systemen, die eigenen Code schreiben, gibt es zu hauf. Selbstlernende Systeme sind sowieso alt. Wessen Code dabei bearbeitet wird, ist auch vollkommen egal - denn im Gegensatz zu einem Lebewesen kann ein Computer seinen Code einfach kopieren, die Kopie bearbeiten und dann einspielen und muss nicht am "offenen Herzen" opperieren.
        Panik will ich übrigens keine Verbreiten, ich wollte nur darauf hinweisen, dass wir Systeme mit immer größeren Rechenkapazitäten schaffen, dass wir immer funktionalere Roboter haben, dass wir uns immer selbstständigere Software wünschen - und das wir eben keine Ahnung haben, wo eigentlich die Grenze zwischen einem hochentwickelten Automaten und einer selbstständig agierenden Person liegt. Und mit Ausnahme religiöser Gruppen, die eine gottgegebene Seele vorsehen, gibt es niemanden, der ein Argument hat, was gegen die Überschreitbarkeit dieser Grenze spricht. Solange wir nicht wissen, wie sie aussieht und wo sie liegt, kann es uns also jederzeit passieren, dass wir auf einmal auf der anderen Seite sind.
        Ich persönlich glaube zwar nicht an einen großen Krieg -für die nächsten ~20-50 Jahre würde ohnehin die Technik fehlen-, aber die Frage wie man reagieren soll/muss/kann, wenn der Supercomputer auf einmal philosophische Antworten gibt oder das Internet einen Tag Urlaub einreicht, kann imho durchaus gestellt werden.

        (was aber nichts daran ändert, das "who shoots first?" eine bedeutende Frage ist )
      • Von Bruce112 BIOS-Overclocker(in)
        keine sorge langsam und sicher kommen die Terminators ,nach 50 jahren sind die soweit .
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
840098
Neue Technologien
Forschung
IBM hat nach eigenen Angaben Computerchips entwickelt, die dank einer ähnlichen Struktur Fähigkeiten wie ein Gehirn besitzen sollen.
http://www.pcgameshardware.de/Neue-Technologien-Thema-71240/News/Forschung-840098/
20.08.2011
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2011/08/synapse.jpg
ibm
news