Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von Voodoo2 Software-Overclocker(in)
        Zitat von mrpendulum
        Was ist daran jetzt Neu? Schon als es damals die ersten 1F (Farrad) Kondensatoren gab es Pläne in diese Richtung. Das Thema um Kondensatoren ist wirklich knackig und bis auf Funktion und meinen Verwendungszweck für Blindleistungskompensation auf Platinen und glättung sowie andere kompensationen brauche ich die nicht. Es wird wohl auch eher schwierig sein eine verünftige Spannung dort raus zu bekommen. Denn je nach Dichte der Halbleiterschicht können sich mal eben paar tausend Volt entladen. Ist nicht so wie bei der Batterie wo es entweder 1-24V gibt


        ich sehe das auch eher skeptisch
      • Von VVeisserRabe Software-Overclocker(in)
        und täglich grüßt das Murmeltier....
      • Von Dr Bakterius Flüssigstickstoff-Guru (m/w)
        Wenn das am Ende nicht zu mehr Wegwerfgeräte führt.
      • Von mrpendulum Freizeitschrauber(in)
        Was ist daran jetzt Neu? Schon als es damals die ersten 1F (Farrad) Kondensatoren gab es Pläne in diese Richtung. Das Thema um Kondensatoren ist wirklich knackig und bis auf Funktion und meinen Verwendungszweck für Blindleistungskompensation auf Platinen und glättung sowie andere kompensationen brauche ich die nicht. Es wird wohl auch eher schwierig sein eine verünftige Spannung dort raus zu bekommen. Denn je nach Dichte der Halbleiterschicht können sich mal eben paar tausend Volt entladen. Ist nicht so wie bei der Batterie wo es entweder 1-24V gibt
      • Von cPT_cAPSLOCK BIOS-Overclocker(in)
        Geilgeilgeilgeilgeilgeilgeilgeil!
        Sowas ist es, was wir brauchen! Einen Energiespeicher, der robust ist und auf längere Zeit reibungslos funktioniert,auch unter widrigen Umständen, der viel Energie relativ platzsparend speichern kann und der relativ günstig zu haben ist. Das ist absolut die richtige Entwicklung! Erst mit solchen Dingen machen regenerative Energien wirklich Sinn!
        Es freut mich, dass in letzter Zeit so viel Arbeit in Kondensatoren investiert wird, da Akkus eben kurzlebig und relativ umweltschädlich sind. Allerdings wäre es interessant zu wissen, die der Umweltaspekt bei diesem Kondensator aussieht, da schwammartige Materialen eben häufig durch Ätzen mit ziemlich widerlichen Säuren erzeugt werden.
        An und für sich ist diese Entwicklung aber sehr zu begrüßen. Wer weiß, vielleicht haben wir in 20 Jahren ja wirklich solchen Schwammkondensatoren in unseren Wänden, welche nachts die Energie liefern, welche wir tagsüber per Solardach speichern? Wäre doch wirklich eine tolle Vorstellung, oder?
        EDIT:
        Noch ein kleiner Tippfehler/ Grammatikfehler:
        Zitat
        Forscher der Vanderbilt University glauben dass, denn [...]
        "Sie glauben, dass" oder aber "sie glauben das/ dies, denn"
        gRU?; cAPS
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1122837
Neue Technologien
Forscher wollen Batterien durch Superkondensatoren ersetzen
Forscher der Vanderbilt University haben eine Alternative zur Batterie entwickelt. Der Superkondensator speichert elektrische Energie und ist gegen mechanische Belastungen relativ unempfindlich. Auch seine Haltbarkeit ist deutlich höher als die einer Lithiumbatterie, doch er speichert nur ein Zehntel der Energie.
http://www.pcgameshardware.de/Neue-Technologien-Thema-71240/News/Forscher-wollen-Batterien-durch-Superkondensatoren-ersetzen-1122837/
28.05.2014
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2014/05/structuralsupercap1-585x298-pcgh_b2teaser_169.jpg
news