Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von ruyven_macaran Trockeneisprofi (m/w)
        Zitat von Infin1ty
        Ich habe von veränderter Wahrnehmung, nicht von Steigerung der Fähigkeiten des Auges
        gesprochen, aber auch das können Psychedelika bewirken. Musst du mir nicht glauben, aber ich kanns
        aus erster Hand bestätigen.

        Nicht böse gemeint, aber wenn du keine Erfahrungen mit Psychedelika hast,
        Hier (read: "im gesamten Forum") geht es nicht um Drogen-Erfahrung(en), sondern um die biologischen Fähigkeiten des Auges. Natürlich kannst du auf einem Trip andere Farbeindrücke haben. Aber das ist nicht die optische Wahrnehmung von Farben, die du vorher nicht sehen konntest, sondern eine Fehlinterpretation der Farben, die das Auge genauso sieht, wie vorher.

        Zitat von Infin1ty
        Seit wann braucht man neue Sehzellen für ne veränderte Wahrnehmung ? Ganz platt ausgedrückt
        wird auf Psilocybin (-> shrooms) und LSD der "Filter" im Gehirn abgeschaltet der die Sinneseindrücke filtert,
        und dadurch wird gerade auch die optische Wahrnehmung extrem geschärft,
        Dadurch wird rein gar nichts geschärft. Die Filtersysteme des Hirns kommen ganz am Ende des Sehzentrums bzw. primär dahinter. Optisch wahrgenommene Details/Inhalte dessen, was man sieht, werden ausgefiltert - oder eben nicht, wenn man Teile des Hirns lahmlegt. Aber man kann alles, was man physiologisch sehen kann, auch ohne Drogen sehen, wenn man sich darauf konzentriert. Mit Drogen entfällt halt der bewusste Fokus, weswegen auf einmal Dinge ins Bewusstsein vordringen, die man zuvor unterbewusst ignoriert hat. Aber das hat rein gar nichts mit der Wahrnehmungsfähigkeit des Auges zu tun - und mit Schärfung erst recht nicht. Im Gegenzug nimmt man halt andere Dinge nicht mehr bewusst war, die man vorher als wichtig erachtet hat - nur ist einem das auf Droge ggf. egal.

        Zitat
        zudem sind deine Augen viel Lichtempfindlicher (daher kommen auch die riesigen Pupillen).
        Umgekehrt: Weil ihre Regulation gestört ist, bleiben die Pupillen weiter gelöffnet und es dringt zuviel Licht ins Auge. (Im Gegenzug sinkt übrigens die Abbildungsschärfe auf der Netzhaut...)
      • Von Infin1ty BIOS-Overclocker(in)
        Wann habe ich gesagt dass man auf psychedelischen Drogen mehr Farben wahrnehmen kann.

        Lies mal:
        Zitat
        Veränderte (Farb-)wahrnehmung kann man mit vielen Drogen erreichen, aber mehr Farben wahrnehmen... ?
        Ich geb zu, "Steigerung der Fähigkeiten des Auges" ist nicht ganz richtig ausgedrückt, es müsste heißen "schärfere und detailliertere optische Wahrnehmung"
      • Von ebastler BIOS-Overclocker(in)
        Es geht aber darum, dass der Sensor da mehr Farbbänder als R/G/B wahrnehmen kann.
        Und das kann das menschliche Auge rein physisch einfach nicht.
        Egal, was das Hirn macht - das Auge hat keine Sinneszellen dafür.
      • Von Infin1ty BIOS-Overclocker(in)
        Zitat
        Nach allem was ich über die Physiologie des Menschlichen Auges weiß ist das völlig unmöglich solange die Droge nicht das Wachstum neuer, andersartiger Sehzellen bewirkt...
        Seit wann braucht man neue Sehzellen für ne veränderte Wahrnehmung ? Ganz platt ausgedrückt
        wird auf Psilocybin (-> shrooms) und LSD der "Filter" im Gehirn abgeschaltet der die Sinneseindrücke filtert,
        und dadurch wird gerade auch die optische Wahrnehmung extrem geschärft, zudem sind deine Augen
        viel Lichtempfindlicher (daher kommen auch die riesigen Pupillen).

        Ist schön dass du dich mit der Physiologie der Augen auskennst, aber darum gehts gar nicht,
        die Veränderungen die dazu führen passieren im Gehirn.

        Soviel zum Thema Drogenaufklärung in Deutschland.
      • Von Superwip Lötkolbengott/-göttin
        Nach allem was ich über die Physiologie des Menschlichen Auges weiß ist das völlig unmöglich solange die Droge nicht das Wachstum neuer, andersartiger Sehzellen bewirkt...
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1138562
Neue Technologien
Forscher entwickeln Bildsensor mit der 12-fachen Farbwahrnehmung des menschlichen Auges
Spanische Forscher haben anhand der italienischen Entdeckung Transverse Field Detectors einen Sensor gebaut, der 36 Farbkanäle hat und damit das 12-fache der Farben sehen kann, die das menschliche Auge sieht. Er bricht das herkömmliche RGB-Spektrum auf und soll sich vor allem für multispektrale Bilder eignen.
http://www.pcgameshardware.de/Neue-Technologien-Thema-71240/News/Bildsensor-mit-der-12-fachen-Farbwahrnehmung-1138562/
09.10.2014
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2014/10/Forscher_entwickeln_Bildsensor_mit_der_12-fachen_Farbwahrnehmung_des_menschlichen_Auges-pcgh_b2teaser_169.jpg
news