Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von t0rs0 Kabelverknoter(in)
        Für mich fällt unter Green-It aber nicht nur Stromsparen und eine höhere Effizienz, sondern auch das einsetzen recyclebarer Materialien, da Elektroschrott die Umwelt extrem belastet
      • Von Progs-ID PCGH-Community-Veteran(in)
        Ich würde sagen, das nicht nur AMD, Intel und die großen Hersteller sich über Green IT Gedanken machen sollten, sondern auch die Unternehmen, die die Produkte von den beiden oben genannten Unternehmen kaufen.
        Bei den Servern z. B. könnte man noch viel mehr mit Virtualisierung arbeiten.
        PCs könnte man durch ThinClients ersetzen und die restliche Software vom Server holen.
        Klar ist aber auch, ob das in jedem Unternehme so funktionieren kann.
      • Von Brzeczek Software-Overclocker(in)
        Zitat von IDontLoveYou
        Was sollten sie vorstellen? Vier Substantive hintereinander...

        In meinen Augen ist das ganze leider absolute Schwarz-weiß-Malerei. Andere Lösungen als die, wie das Beispiel von Nvidia oder das Verringern der Nutzung von Giftstoffen tun die eh nicht. Da verkauften sich Intel und AMD besser, da sie ständig die Energieeffizienz ihrer Prozessoren steigern (im Vergleich zur Leistung natürlich), ohne das ganze als Green IT zu propagieren. Würde mir viel besser gefallen, mit der Leistung von vor einem oder zwei Jahren zu leben, dafür aber den Stromverbrauch immens abzusenken. Stellt euch nur mal die Leistungsaufnahme eines X2 5200+ im 45nm-Verfahren vor.
        Aber Geld regiert die Welt. Den Anfang machen nicht die Firmen, die Verlieren durch ihr Green-IT-Marketing eh kein Geld.
        Was soll das jetzt wieder bedeuten ?

        Z.b. Bei der Waffer Produktion den Wirkungsgrad um 6 % gesteigert haben oder die Produktions Stäten zu sag ich mal 70 % auf Sonnen Energie und Wind laufen.
        Sowas ist Green IT !!!

        Wo wird da CO² gespart wenn jetzt ein CPU anstat 80 Watt nur 8 Watt verbraucht, der Effekt wäre viel grösser wenn die beides machen würden, allso Produktion und Produkt verbessern.
      • Von ruyven_macaran Trockeneisprofi (m/w)
        Zitat von Harlekin
        Wenn Leistung und Verbrauch in etwa im selben Rahmen fallen kann wohl kaum eine Effizienzsteigerung erreicht werden...


        Verbrauch und Leistung fallen zwar beide mit dem Takt linear - zusätzlich kann bei niedrigem Takt aber auch die Spannung gesenkt werden.
      • Von IDontLoveYou Komplett-PC-Aufrüster(in)
        Zitat von Brzeczek
        tzzz die sollten lieber Energie Effiziente Produktions Lösungen vorstellen....
        Was sollten sie vorstellen? Vier Substantive hintereinander...

        In meinen Augen ist das ganze leider absolute Schwarz-weiß-Malerei. Andere Lösungen als die, wie das Beispiel von Nvidia oder das Verringern der Nutzung von Giftstoffen tun die eh nicht. Da verkauften sich Intel und AMD besser, da sie ständig die Energieeffizienz ihrer Prozessoren steigern (im Vergleich zur Leistung natürlich), ohne das ganze als Green IT zu propagieren. Würde mir viel besser gefallen, mit der Leistung von vor einem oder zwei Jahren zu leben, dafür aber den Stromverbrauch immens abzusenken. Stellt euch nur mal die Leistungsaufnahme eines X2 5200+ im 45nm-Verfahren vor.
        Aber Geld regiert die Welt. Den Anfang machen nicht die Firmen, die Verlieren durch ihr Green-IT-Marketing eh kein Geld.
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
676544
Neue Technologien
30 Prozent sehen Green IT als Messetrend
Der Trend zum ökologischen Denken macht auch vor moder Elektronik nicht halt. Green IT ist eines der Schlagworte auf der Cebit 2009 in Hannover und auch die Hersteller bewerben ihre Produkte immer mehr mit dieser Bezeichnung.
http://www.pcgameshardware.de/Neue-Technologien-Thema-71240/News/30-Prozent-sehen-Green-IT-als-Messetrend-676544/
18.02.2009
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2009/02/CB08_Al_0029220.jpg
cebit
news