Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von Razor2408 Gesperrt
        Zitat von PCGH_Stephan
        Solange es keine Produkte gibt, die für einen geringen Aufpreis von 10, 20 vielleicht 30 Prozent gegenüber konventionellen Produkten eine überzeugende, räumliche Darstellung ohne Brillen jeglicher Art ermöglichen, gehe ich nicht davon aus, dass das besagte Wachstumspotenzial ausgeschöpft werden kann. "Mainstream" im Jahr 2014 halte ich für arg optimistisch, aber ich lasse mich gerne überraschen.
        Bin der gleichen Meinung, obwohl ich 3D Vision mit Brille schon ausprobieren durfte und der Effekt ist in den ersten Minuten wirklich WOW!
      • Von Filico F@H-Team-Member (m/w)
        Ich stehe dem auch ziemlich skeptisch gegenüber. 3D mit Brille kommt für mich überhaupt nicht in Frage. Da würde ich lieber auf OLED setzen, wenns denn mal massentauglich wird.
      • Von ruyven_macaran Trockeneisprofi (m/w)
        Zitat von Havenger
        naja aber wie siehts mit der belastung für die augen aus ? ist der größer als bei 2d ?


        Die Belastung für das Auge an sich hängt nur vom Anzeigegerät ab, der Rest ist Hirnsache.
        Zumindest ich hab aber ein massives Problem mit 3D-Bildern und Tiefenunschärfe: Wenn ich meinen Blick auf etwas unscharfes im Hintergrund richte, dann versuchen meine Augen in größere Entfernung zu fokussieren, was natürlich zum scheitern verurteilt ist und demnach nach kurzer Zeit für Kopfschmerzen sorgt.
        Das Flimmern von 60Hz-Shutterbrillen dürfte auch für andere ein Problem sein.
      • Von PCGH_Stephan Administratives Postpanoptikum
        Solange es keine Produkte gibt, die für einen geringen Aufpreis von 10, 20 vielleicht 30 Prozent gegenüber konventionellen Produkten eine überzeugende, räumliche Darstellung ohne Brillen jeglicher Art ermöglichen, gehe ich nicht davon aus, dass das besagte Wachstumspotenzial ausgeschöpft werden kann. "Mainstream" im Jahr 2014 halte ich für arg optimistisch, aber ich lasse mich gerne überraschen.
      • Von Citynomad PCGH-Community-Veteran(in)
        Also wenn man den Müll mit den Shutterbrillen lässt und auf Spezialdisplays mit Polaritätsfilter setzt, hat's auch für mich echt Zukunft. Es sollte die Augen auch nicht weiter belasten und entsprechende Filterbrillen kann man sogar noch vor ner Brille tragen, oder sich mit n bissel Tesa, der Polfilter aus der entsprechenden Brille und ner alten Brille selbst was bauen

        Nur schade, dass aber in jedem Falle schon wieder ein neuer Monitor fällig wird.
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
701426
Neue Technologien
"2009 Stereoscopic 3D Gaming Report"
Werden die Hersteller in den nächsten Jahren dank Technik-affiner Spieler Millionen von 3D-fähigen Geräten verkaufen können? Zumindest besagt dies eine neue Studie der Firma Insight Media.
http://www.pcgameshardware.de/Neue-Technologien-Thema-71240/News/2009-Stereoscopic-3D-Gaming-Report-701426/
14.12.2009
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2009/12/Insight-Media-Studie-3D-Spiele-2.jpg
hardware
news