Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von ruyven_macaran Trockeneisprofi (m/w)
        Zitat von -DIVINITY-
        Mein Rechner kann Grafiken darstellen, ich ahb Anwendungen etc. drauf.
        Da gibtz ne ganze Menge was ich mit meinem PC machen kann im Gegensatz zu dem Riesentaschenrechner da!


        Dein Monitor kann Grafiken darstellen, nicht dein Rechner
        Deine Festplatten enthalten Programme, nicht deine CPU
        Gerechnet wird heute aber genauso, nur deutlich mehr (nicht unbedingt mit mehr nutzen)

        Zitat von troppa
        Der WITCH hat doch noch Relais (keine Röhren) - nehm ich zumindest an, denn ich hab mal irgendwo was von 3-10 Sek für eine Operation gelesen.


        Relais können aber auch in <1Sekunde schalten, wenn der solange braucht, liegt das vermutlich auch daran, dass er mehrere Takte pro Operation braucht -> kein eindeutiger Hinweis auf die Eigenschaften der Schaltelemente.

        Zitat von HawkEy3
        Viel Erstaunlicher finde ich, das er von 1951 bis 1973 im Einsatz war!
        Über 20 Jahre im Dienst!
        Wenn man das mit der heutigen Geschwindigkeit der Entwicklung vergleicht.


        Großrechner im universitären Bereich können auch heute noch ein großzügigies Alter erreichen (afaik ist die Cray 2 -oder3?- bei uns im Rechenzentrum noch im Einsatz) - ähnlich wie das Personal, dass sie nutzt
        Gerade wenn man spezifische Aufgabenstellungen lösen will, liegt der Aufwand auch gar nicht unbedingt in der Berechnung, sondern zu einem erheblichen Teil in der Programmierung, ggf. in der Überprüfung. Da können genaue Kenntnisse über die alte Architektur wichtiger sein, als die Rohleistung einer neuen. (ganz abgesehen davon, dass man einen Nachfolger eh nicht bezahlen kann)
      • Von -MIRROR- Volt-Modder(in)
        Zitat von GR-Thunderstorm
        Größer nicht, aber dafür wesentlich schneller. ^^
        Nö. Das sind ja viele reihen von berechnungen, im Paket sind die aj viel größer, da sie auf eine Aktion hinauslaufen. Und selbst da ist meiner dann auch noch schneller, also mehr udn schneller, das is ja aber auch kein Wunder XD
      • Von ole88 BIOS-Overclocker(in)
        wow, doch no nich so lange her, naja die entwicklung musste so schnell gehen wer weiß wo wir ohne zuse heute wären
      • Von HawkEy3 Komplett-PC-Aufrüster(in)
        Viel Erstaunlicher finde ich, das er von 1951 bis 1973 im Einsatz war!
        Über 20 Jahre im Dienst!
        Wenn man das mit der heutigen Geschwindigkeit der Entwicklung vergleicht.
      • Von Superwip Lötkolbengott/-göttin
        Mein Rechner kann z.B. auch silbrig glänzende Plastikscheiben in eine Drehbewegung versetzen
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
694513
Neue Technologien
1949: HArwell noch State-of-the-art
Großbritannien ältester Computer, der Harwell, zieht um. Für den Umzug ins National Museum of Computing ist ein Jahr angesetzt.
http://www.pcgameshardware.de/Neue-Technologien-Thema-71240/News/1949-HArwell-noch-State-of-the-art-694513/
08.09.2009
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2009/09/3892731198_0c6da10a79_m.jpg
computer
news