Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    als Startseite festgelegt.
  • NETZTEIL

    Test 80-Plus-Platin-Netzteil: Super Flower Golden King Platinum 550 Watt

    Super Flower ist der erste Hersteller mit einem 80-Plus-Platin-Netzteil für den Desktop-Bereich im deutschen Handel. Wir haben das Golden King Platinum einem Test unterzogen. Wie effizient ist das 80-Plus-Platin-Netzteil wirklich?

    Spätestens seit der Cebit 2011 ist klar, dass auch in Deutschland Netzteile erscheinen, die sich mit dem 80-Plus-Platin-Siegel schmücken. Lange Zeit sah es danach aus, dass das Effizienzsiegel nur für Server-Netzteile Gültigkeit hat, doch mittlerweile lassen sich auch Desktop-Netzteile auf die aktuell höchste Effizienzklasse prüfen. Mehr über 80 Plus erfahren Sie in einem separaten PCGH-Artikel. Im Folgenden stellen wir das Super Flower Golden King Platinum mit 550 Watt Leistung vor.

    Super Flower Golden King Platinum 550 Watt: Ausstattung
    Das Kabelsystem des Golden King Platinum ist teilweise modular und bietet mit acht SATA-Steckern und zwei 6-Pin- sowie 6+2-Pin-PCI-E-Kontakten ausreichend Anschlussmöglichkeiten für Laufwerke und Grafikkarten. Die Kabellängen (siehe auch Tabelle) sind aussreichend dimensoniert. Die Garantiezeit des Super Flowers liegt bei 2 Jahren, da bieten anderen Hersteller deutlich mehr. Als Sicherheitmechanismen kommen OVP, UVP, OPP und SCP zum Einsatz. OCP fehlt leider komplett - sehr schade!

    Super Flower Golden King Platinum 550 Watt: Eigenschaften
    Mit Maßen von 150 x 86 x 185 Millimetern ist das Golden King Platinum für ein 550-Watt-Netzteil recht tief. Das Innenleben ist gut, vor allem die sehr guten Kondensatoren, primär (Nippon Chemicon, 560μF, 400V, 105 °C) und sekundär (Nippon Chemicon ElKos & Feststoffkondensatoren) hinterlassen einen guten Eindruck. Etwas verwunderlich ist allerdings, dass man offenbar mit zusätzlichen Leitungen und Bauteilen den Wirkungsgrad optimiert hat. Die 12-Volt-Versorgung läuft über eine Stromschiene mit maximal 45,5 Ampere. Vielleicht lässt sich deswegen OCP nicht realisieren.

    Super Flower Golden King Platinum 550 Watt: Leistung
    Das Super Flower Golden King Platinum bietet mit 550 Watt genug Leistung für die meisten Spiele-PCs und arbeitet besonders effi­zient: Bei einer Auslastung von 20 bis 80 Prozent werden nach unseren Tests 94 bis 95 Prozent Effizienz erreicht. Dadurch erzeugt das Netzteil auch weniger Wärme, sodass es bis 100 Prozent Last passiv arbeitet. Erst wenn eine bestimmte Temperatur überschritten wird, springt der Lüfter kurz an und erzeugt 1,0 Sone Lautheit. Allerdings stört das kurze "Aufheulen" des Lüfters mehr als ein Dauergeräusch von beispielsweise 0,5 Sone. Die "Ripple & Noise"-Werte sind unauffällig und liegen innerhalb der Intel-Spezifikationen.

    Ripple & Noise10%20%50%80%100%
    +3,3V9,8 mV10,2 mV21,6 mV28,8 mV31,2 mV
    +5V6,6 mV6,8 mV9,4 mV13,2 mV14,7 mV
    +12V7,2 mV7,6 mV14,6 mV21,6 mV24,1 mV

    Super Flower Golden King Platinum 550W: EffizienzSuper Flower Golden King Platinum 550W: EffizienzQuelle: PC Games HardwareSuper Flower Golden King Platinum 550 Watt: Fazit
    Das Super Flower Golden King Platinum ist ein sehr effizientes Netzteil, doch mit rund 130 Euro ist es zu teuer (im PCGH-Preisvergleich suchen). Zudem fehlt die Sicherungsfunktion OCP. Die Over Current Protection soll nämlich vor Stromspitzen schützen. Steigt der Strom beispielsweise auf der 12-Volt-Schiene ungewöhnlich stark an, wird der Strom bei Netzteilen mit OCP unterbrochen.

    ProduktGolden King Platinum 550W
    HerstellerSuper Flower
    Preis/Preis-Leistungs-VerhältnisCa. 130,- Euro/befriedigend
    Maximalleistung (Herstellerangabe)550 Watt
      
    Ausstattung (20 %)1,86
    Kabellänge SATA-/Molex-Stecker55-90 cm/55-75 cm
    Anschlüsse Floppy/PATA/SATA1/5/8 Stück
    12-V-Anschluss/ATX-Stecker (Länge)1x 8-Pin (55 cm)/1x 24-Pin (55 cm)
    PCI-E-Anschlüsse (Länge)2x 6+2-Pin (55 cm)/2x 6-Pin (55 cm)
    Modulares KabelsystemJa, teilweise
    LüfteranschlüsseNein
    KühlsystemAktiv, 140 Millimeter
    Lüfterregelung beim NetzteilAutomatisch
    Handbuch/GarantieJa, deutsch/2 Jahre
    80-Plus-Zertifizierung80 Plus Platin
    Schutzmechanismen laut HerstellerOVP, UVP, OPP, SCP
    Zubehör/SonstigesKaltgerätestecker, Schrauben
      
    Eigenschaften (20 %)1,50
    Kondensatoren primär/sekundärSehr gut/sehr gut
    PlatinenmaterialEpoxyd
    Nachlaufsteuerung LüfterNein
    Abmessungen B x H x T (Überlänge)150 x 86 x 185 mm
    Belastbarkeit* +3,3 V und +5 V100 Watt
    Belastbarkeit* +12 V/Schienen546 Watt/1
      
    Leistung (60 %)1,74
    StabilitätstestBestanden
    Lautstärke 10/20/50/80/100 %**0,1/0,1/0,1/0,1/1,0 Sone
    Leistungsaufnahme Soft-off0,4 Watt
    Effizienz 10/20/50/80/100 %**87/94/95/95/93 %
    Leistungsfaktor (PFC) 10 bis 100 %**0,731 bis 0,982
    Temperatur 10 bis 100 %**22,1 bis 49,8 °C
    Fazit1,72
      
    Pro+ Modulares Kabelsystem
    Pro+ Qualität der Kondensatoren
    Pro+ Effizienzwerte
    Contra- Kein OCP

    Alle Netzteile werden an der Chroma 63103 getestet.Alle Netzteile werden an der Chroma 63103 getestet.Quelle: PC Games HardwareDazu simulieren wir mit dem Gerät vorher definierte Lasten für jede Stromschiene.Dazu simulieren wir mit dem Gerät vorher definierte Lasten für jede Stromschiene.Quelle: PC Games HardwareMessaufbau für Netzteiltests
    Alle Netzteile werden an der Chroma 63103 getestet. Dazu simulieren wir mit dem Gerät vorher definierte Lasten für jede Stromschiene. Zusätzlich prüfen wir die Spannungen mit einem geeichten Multimeter und messen die Restschwingungen an einem Oszilloskop. Nicht im Bild ist eine Wechselspannungsquelle (Chroma 61604), die störungsfrei 230 Volt mit 50 Hertz liefert.

    Testmethoden
    Mit dem Megatest Netzteile in Ausgabe 11/2010 haben wir unsere Testmethoden deutlich verbessert: Wir bewerten unter anderem die Anzahl der Stecker und die Länge der Kabel sowie die Qualität der eingebauten Kondensatoren. Zudem fließt das Platinenmaterial in die Note ein. Ebenfalls sehr wichtig ist die Effizienz eines Spannungswandlers; diese messen wir bei 10, 20, 50, 80 und 100 Prozent Auslastung. Dazu schließen wir alle Netzteile an eine Chroma 63103 an und simulieren vorher definierte Lasten für jede Stromschiene. Für die meisten Anwender ist die Lautheit ein wichtiges Kaufkrite­rium. Daher messen wir die Geräusch­entwicklung bei 10, 20, 50, 80 und 100 Prozent Auslastung. Das Netzteil wird dazu nicht (!) ins Gehäuse eingebaut und auch nicht an das Hausstromnetz angeschlossen. Während der Effizienzmessung dokumentieren wir die Lüfterdrehzahl und stellen sie im schallarmen Raum für die Lautheitsmessung nach. Die Leistungsfaktorkorrektur (Power Factor Correction) und die Temperatur werden zwar mit den gleichen Auslastungswerten wie Lautheit und Effizienz gemessen, in der Testtabelle geben wir nur den niedrigsten und höchsten Wert an.

    Wichtiger Hinweis zu den Testmethoden
    Aufgrund der Diskussionen im Netzteil-Thread werden wir die Testmethoden zur Ausgabe 07/2011, in der wir neue Platin- und Gold-Netzteile testen, überarbeiten und die Vorschläge aus der Community einfließen lassen.

    PCGH-Wertung
    1,72
    Leserwertung
    (0 Stimmen):
    -
  • Stellenmarkt

    Es gibt 15 Kommentare zum Artikel

    Von Research
    Diamant soll folgen.
    Von Voodoo2
    mit 98%- mit gold machbar = aber aufwand zu grossss und teuer Super Flower Golden King ( Platinum siegel ) und nicht be quiet nach dem hier be quiet so hoch gelobt würd redaktion bedingt
    Von Incredible Alk
    Naja, rein theoretisch sind auch 99% Effizienz machbar aber technisch wohl kaum. Ich habe keine Ahnung wie viel Potential da noch drin steckt aber so viel kanns nicht mehr sein. Vielleicht kommt irgendwann noch ein 80+ äh keine Ahnung "Titanium" (is zwar viel billiger als Platin aber Werbewirksam) wo dann 96% verlangt werden^^
    Von Killer Mandarine
    Aber 95% Effizienz bei 50% Last.. kann ich mir irgendwie schwer vorstellen. 80 Plus Platinum is wohl das letzte, was man je im Netzteil-Bereich als Entwicklung sehen dürfte, oder?
    Von Incredible Alk
    Nein, es ist Temperaturgesteuert! 100% Last sind passiv bis eine bestimmte Telperatur erreicht wird nach einiger Zeit erst dann dreht der Lüfter auf
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2015 PC Games 12/2014 PC Games MMore 03/2014 play³ 12/2014 Games Aktuell 12/2014 buffed 04/2014 XBG Games 12/2014
    PCGH Magazin 01/2015 PC Games 12/2014 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run

    Unser Netzwerk

    PC GAMES 4PLAYERS VIDEOGAMES ZONE GAMES AKTUELL BUFFED GAMEZONE
article
821975
Netzteil
Erstes Platin-Netzteil im Test
Super Flower ist der erste Hersteller mit einem 80-Plus-Platin-Netzteil für den Desktop-Bereich im deutschen Handel. Wir haben das Golden King Platinum einem Test unterzogen. Wie effizient ist das 80-Plus-Platin-Netzteil wirklich?
http://www.pcgameshardware.de/Netzteil-Hardware-219902/Tests/Erstes-Platin-Netzteil-im-Test-821975/
27.04.2011
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/thumb/2011/04/Super_Flower_Golden_King_Platinum_550W_8801.JPG
netzteil,be quiet
tests