Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von pc-samurai PC-Selbstbauer(in)
        Zitat von Intelfan
        Also diese Diskusion ist sehr interessant ^^. Fakt ist, das einige hier einen schlechten umgangston haben. Desweiteren scheinen hier einige so stur zu sein und selbst dann immer noch alles besser wissen, wenn die Leute, die Ahnung davon haben, es ausführlichst erklären... Ich denke ebenfalls nicht, das es funktioniert. Die Argumente wurden bereits erwähnt. Ist zwar schön und gut, das sie es behaupten, aber Beweise gibt es nicht, denn zu dem Zeitpunkt, wo der Wagen gestartet wird, sieht man den Kofferraum net, da könnten die alles mögliche machen...
        Das meinte ich ja und überings man kann alles im Internet behaupten, da keiner den anderen kennt (außer es ist ein Verwandter oder Nachbar...)
        Und überheblich bin ich nicht nur sage ich mal sollte man dies nicht behaupten, außerdem hatte ich ja gesagt dass jeder der in der meinung ist, dass dies nicht funzt, dieses komische ding nehmen (mit den Lüftern, was mir bis heute niemand erklärt hat, was das ist) und extrem dicke AnschlussKabel per Youtube ins internet beweisen kann....dann
        aber nur dann ich werde mal es an meinem Corsa probieren...
        wenns geht gibts für mich endlch einen PC, damit ich nicht mehr mit meinem 800mhz Notebook rumschalgen muss und damit ich auch endlich einwandfreies deutsch schreiben kann, weil das schon nicht richtig funzt...

        mfg

        pc-samurai
      • Von Intelfan Freizeitschrauber(in)
        Also diese Diskusion ist sehr interessant ^^. Fakt ist, das einige hier einen schlechten umgangston haben. Desweiteren scheinen hier einige so stur zu sein und selbst dann immer noch alles besser wissen, wenn die Leute, die Ahnung davon haben, es ausführlichst erklären... Ich denke ebenfalls nicht, das es funktioniert. Die Argumente wurden bereits erwähnt. Ist zwar schön und gut, das sie es behaupten, aber Beweise gibt es nicht, denn zu dem Zeitpunkt, wo der Wagen gestartet wird, sieht man den Kofferraum net, da könnten die alles mögliche machen...
      • Von kleinemann Kabelverknoter(in)
        Erst mal danke an Phyzziks für die fachliche Kompetenz.

        Es fehlt hier im Forum einigen an Höflichkeit und Manieren!

        Man würde aber in einen solchen Wagen wegen dem hohen Gewicht immer nur die kleinste Serienbatterie einbauen, nicht die stärkste und schwerste, wo 900A bringt.
        Die dickste davon geht nach vorne an den Anlasser, weitere Leitungen gehn alle über Sicherungen zu ihren Verbraucher.
        Das Kabel(30) vom Anlasser kann man auch nicht absichern, eine Sicherung für 12V/680A ist wohl Sinnfrei.
        Naja aber Steuergeräte kann man auch austricksen, aber jetzt mal Schwamm darüber.

        Was ich erstens eig. Sagen wollte, ein PC-NT könnte grade mal genug Strom liefern würde, um den Eregerstrom(50) und damit das Ritzel zum ausfahren zu bewegen, aber nie die 320-680A zum Starten des Motors liefern könnte.
        Es wird hier aber behauptet, diesen Motor nur alleine mit diesen NT und nicht mit NT + Stromverstärker "XY" zu starten.
        Es wird auch keine ausgebaute Batterie oder ein leerer Batteriekasten hier gezeigt.
        Wie auch schon gesagt, sobald der Motor läuft, liefert die LiMa sofort Strom bei 14,4V Ladespannung, die ohne Batterie als Einspeiser in der ersten Sekunde den Gleichrichtdioden der LiMa zerstören würde(ja die LiMa liefert Wechselstrom).

        Ich bin mir sicher, daß
        1. ein NT allein liefert niemals den notwendigen Strom liefern könnte (wie im Artikel behauptet).
        2. die Verwendete und gezeigte Verkabelung hier zu schwach wäre, um die 320-680A Kaltstartstrom auszuhalten.
        3. die laufende LiMa vom Motor ohne Autobatterie sich selbst und das NT hier sofort zerstört hätte.

        Wers für Unfug hält, der kann ja mal seinen Anlasser nur mit Hilfe eines Schraubendrehers starten, indem er die Klemme(50) mit Klemme(30) am Anlasser kurzschließt, aber nicht den Schraubendreher dabei festschweißen oder durchglühen lassen, dann gibts da Funkenflug inklusive Lebensgefahr.
      • Von Phyzziks Komplett-PC-Aufrüster(in)
        Zitat von pc-samurai
        ich habe nie behauptet, dass funktioniert, aber gleich zu behaupten, dass es nicht funzt das wäre das gleiche zu behaupten, dass Reality Soups real sind und das alle Wikipedia texte stimmen, da ich auch elektrik gelernt habe kann ich nur sagen, dass ich schon ganz andere sachen gemacht habe in der TU Berlin da es nicht nur I=UxR existiert, weil man nämlich diese Formel aushebeln kann (z.B. das DC zu AC Verhältnis)
        Desweiteren gibt es Spulen usw. deswegen fragte ich ja, was dieses Ding ist, was worauf Lüfter befestigt sind..
        mfg

        pc-samurai
        Moin!

        Ich versteh zwar nicht, weshalb manche Leute hier andere gleich beleidigen müssen, aber manche Menschen kennen wohl keinen anderen Umgangston. Und was der Deutschlehrer der Berufsschule mit den Kapazitätsangaben einer Autobatterie zu tun hat, ist mir auch nicht verständlich. Aber hauptsache mal einen Spruch abgelassen und vorher keinerlei Infos eingeholt.

        Denn wie "Kleinemann" schon richtig geschrieben hat, werden die Daten einer Autobatterie wie folgt angegeben:
        12V/90Ah/900A
        Bei den 12V handelt es sich um die sogenannte "Nennspannung", diese ergibt sich aus der Anzahl der in reihe geschalteten Zellen. Jedoch hat eine frische Autobatterie um die 13V
        90Ah gibt die "Nennkapazität" an - wie das genau berechnet wird, kann ich aus dem Kopf nicht sagen (90A 1 Stunde lang ist ebenso falsch wie 90Stunden lang 1A)
        Die 900A geben den Kälteprüfstrom an - das bringt die Batterie 10S lang bei einer bestimmten Temperatur, wenn man sie kurz schliesst

        Die von mir genannten Werte sind übrigens keine Erfindung, sondern heutzutage meistens bei den Batterien in den größeren Modellen von BMW zu finden.

        Ich muss "kleinemann" jedoch in dem Punkt widersprechen, als dass das gezeigt Kabel die 50er Leitung zum Anlasser wäre. Das in dem Video verwendete Fahrzeug ist ein E46 M3. Dieser hat die Batterie im Kofferraum verbaut. Vom Pluspol der Batterie gehen mehrere Leitungen ab. Die dickste davon geht nach vorne an den Anlasser, den Fremdstartstützpunkt und den Generator. Weitere Leitungen gehn an den Sicherungskasten bzw. Stromverteiler für den Innenraum, sowie die Steuergerätebox im Motorraum in welcher sich u.a. das Motorsteuergerät befindet.
        Das Netzteil wird sicher ausreichen, um ein Fahrzeug zu überbrücken, bei dem die Batterie noch einigermaßen Fit ist. In diesem Fall wär es jedoch unsinn, die Batterieleitungen von der Batterie abzuschrauben und dort das Netzteil anzustecken. Das Kabel an welches der gute Mann das Netzteil anschliesst, ist dass den Sicherungskasten für den Innenraum mit Strom versorgt. Das Kabel zum Anlasser sieht man bei 1:50min deutlich - es ist das weitaus dickere, welches im Hintergrund zu sehn ist. Dieses könnte man auch nicht so von der Batterie trennen, da sich am Kabelende die Polverschraubung befindet und dazwischen lediglich noch die sogenannte "Sicherheitsbatterieklemme". Letztere trennt die Spannungsversorgung des Motors im Falle eines Unfalls per pyrotechnischem Zündsatz. Dass das Netzteil genug Saft hat, um den Innenraum mit Strom zu versorgen bezweifle ich absolut nicht - schaltet man Radio & Co aus, reichen dafür 10-20A aus.

        Ich denke damit sollte alles dazu gesagt sein. Dass solche Fakes in der Werbung üblich sind, dürfte ebenfalls klar sein. Trotzdem find ich sowas traurig und eigentlich auch unpassend. Die hätten mal besser n Triple-Sli Gespann aus GTX295 da dran geklemmt und dazu nen ordentlich übertakteten Quadcore. Das wär wohl weitaus praxisnäher gewesen und IMHO die bessere Werbung...

        PS an den beleidigenden Samurai:
        Es heisst "reality-soap" und nicht "soup". Letzteres ist der englische Begriff für Suppe und mir wäre es neu, dass irgendeine TV-Sendung mal als "Suppe" bezeichnet worden wäre. Der Begriff "Seifenoper" sollte jedoch eher bekannt sein, auch wenn in Zeiten von Denglisch lieber mit "Soaps" um sich geworfen wird.
      • Von pc-samurai PC-Selbstbauer(in)
        ich habe nie behauptet, dass funktioniert, aber gleich zu behaupten, dass es nicht funzt das wäre das gleiche zu behaupten, dass Reality Soups real sind und das alle Wikipedia texte stimmen, da ich auch elektrik gelernt habe kann ich nur sagen, dass ich schon ganz andere sachen gemacht habe in der TU Berlin da es nicht nur I=UxR existiert, weil man nämlich diese Formel aushebeln kann (z.B. das DC zu AC Verhältnis)
        Desweiteren gibt es Spulen usw. deswegen fragte ich ja, was dieses Ding ist, was worauf Lüfter befestigt sind..
        mfg

        pc-samurai
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
703739
Netzteil
Werbung für GX-Reihe
Cooler Master hat ein neues Youtube-Video veröffentlicht, welches ein eigenes Netzteil der neuen GX-Serie als echten Kraftboliden darstellt.
http://www.pcgameshardware.de/Netzteil-Hardware-219902/News/Werbung-fuer-GX-Reihe-703739/
25.01.2010
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2010/01/Cooler-Master-GX-Netzteil-Werbung-Video-Werbefilm-BMW-M3.JPG
Cooler Master GX, BWM, M3, Rennwagen, Video, Werbung, Youtube
news