Online-Abo
Login Registrieren
Games World
      • Von MisterBombastic PC-Selbstbauer(in)
        Zitat von troppa
        Mein Q6600 @3,2 GHz, zwei Ultras, 8GiB Ram und ein Asus Strom-Schlucker Extreme freuen sich bestimmt schon auf ein Revolution. Hatte an 850 oder 1050 Watt gedacht, wenn ich nächstes Jahr aufrüste brauch ich kein neues NT mehr zu holen und ist eh besser als meine zwei Liberty 620Watt. Da freut sich auch das Portmonee (Zumindest bis nächstes Jahr )

        Nicht dein Ernst , oder ?

        650 Watt reichen locker , vielleicht wird die Revolution-Serie ja noch unten abgerundet .
      • Von troppa Freizeitschrauber(in)
        Zitat von hafi020493
        Wer braucht so ein Teil?
        Wer die PCGH gelesen hat weiß das man sogar nen Quad und 2 Ultras mit einem 450Watt NT betreiben kann
        Mein Q6600 @3,2 GHz, zwei Ultras, 8GiB Ram und ein Asus Strom-Schlucker Extreme freuen sich bestimmt schon auf ein Revolution. Hatte an 850 oder 1050 Watt gedacht, wenn ich nächstes Jahr aufrüste brauch ich kein neues NT mehr zu holen und ist eh besser als meine zwei Liberty 620Watt. Da freut sich auch das Portmonee (Zumindest bis nächstes Jahr )

        Zitat von FX5200-289Mhz

        Minimumlast für die 85% Effizienz sind 20% wenn ich nicht irre.
        Bei dem 850Watt Modell ist man dann mit ca. 170Watt gerade so im "guten" Bereich bei dem Modell...
        170Watt ist das ein Problem? Soviel Leistungsaufnahme hatte mein Rechner schon vor 6 Jahren...

        http://www.80plus.org/man...
      • Von Amigo BIOS-Overclocker(in)
        Zitat von hafi020493
        Wer braucht so ein Teil?
        Wer die PCGH gelesen hat weiß das man sogar nen Quad und 2 Ultras mit einem 450Watt NT betreiben kann
        Das Tagan meinst du? Ich glaub das hatte sogar nur 400Watt...aber das ist auch kein Vergleich mehr...
        BTW@PCGH: So ein Test wär mal wieder schön...

        Zitat von Radiator
        Und ich liebe diese dämlichen Kommentare, du kannst dir das Teil auch mit nem schwächeren PC kaufe, der lastets dann nicht so aus und im Endeffekt sparst du mehr Strom wie mit nem 500 Watt Naetzteil, das an der absoluten Grenze läuft und schon kurz vorm kollabiern ist, weils so heiß wird.
        Minimumlast für die 85% Effizienz sind 20% wenn ich nicht irre.
        Bei dem 850Watt Modell ist man dann mit ca. 170Watt gerade so im "guten" Bereich bei dem Modell... ein-zwei Nummern kleiner wären echt ein Traum.

        Ein Einzeltest vlt. PCGH?
      • Von Radiator Schraubenverwechsler(in)
        Zitat von Burner_Red
        Energiesparn mit 600-1200 Watt, ich liebe Ironie...
        Und ich liebe diese dämlichen Kommentare, du kannst dir das Teil auch mit nem schwächeren PC kaufe, der lastets dann nicht so aus und im Endeffekt sparst du mehr Strom wie mit nem 500 Watt Naetzteil, das an der absoluten Grenze läuft und schon kurz vorm kollabiern ist, weils so heiß wird.
      • Von Burner_Red Komplett-PC-Käufer(in)
        Energiesparn mit 600-1200 Watt, ich liebe Ironie...
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 04/2017 PC Games 03/2017 PC Games MMore 03/2017 play³ 03/2017 Games Aktuell 03/2017 buffed 12/2016 XBG Games 01/2017
    PCGH Magazin 04/2017 PC Games 03/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
666549
Netzteil
Neue energiesparende Netzteilserie
Der taiwanesische Hersteller Enermax veröffentlicht mit der neuen Revolution 85+ Serie energiesparende Netzteile mit 850, 950, 1050 und 1250 Watt.
http://www.pcgameshardware.de/Netzteil-Hardware-219902/News/Neue-energiesparende-Netzteilserie-666549/
10.11.2008
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2008/11/02_081110161014.jpg
Enermax, Netzteile, Revolution 85+
news