Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von guna7 PCGH-Community-Veteran(in)
        Naja, man muss nicht jedem Trend folgen. Mir reicht immer noch mein 430W Netzteil von bequiet. Einzig die Energieeffizienz ist interessant.
      • Von HalloWand Kabelverknoter(in)
        Zitat von LordTripack
        Wie meinst du das?
        Angenommen jedes hat 80 Plus Gold und damit bei 20% Leistung 88% Wirkungsgrad, bei 50% - 90% und bei 100% - 88%.
        Dann ist das 500 Watt Netzteil die beste Wahl. Bei 250 Watt Leistungsaufnahme kommt es auf 90% Effiziens.
        Beim 1000 W Netzteil sind ein - zwei Prozent in der Effiziens wieder weg.
        ja da hast du schon Recht nur ist doch beim Kauf auch vorallemvon Interesse mit was ich in Zukunft noch aufrüsten möchte (und in Zeiten von SLI ganz normal). Da jetzt eine 4780 X2 schon auf 300W+ kommt greife ich doch beim Neukauf lieber vorsorglich zu einem etwas stärkeren Gerät. Denn der "Stromverbrauch" sollte doch annähernd der gleiche sein, wenn mein Komplettsystem 450W braucht und es an einem 500W bzw 1000W Teil hängt, oder hab ich da was missverstanden?
      • Von willowman Komplett-PC-Aufrüster(in)
        Zitat von LordTripack


        Wunsch an die Industrie: 350 Watt PSU wie zu Zeiten als Grafikkarten noch unter 100 Watt dümpelten, aber mit 90+ Logo.


        *sign*
        Wobei ich etwas höher ansetzten würde, da mein Enermax 350 damals bei meiner Geforce5900XT in die Knie gegangen ist. Ich wärs so für 400-500 Watt Netzteile mit guter Effizenz.
        Und ja: Die 1200 Watt Viecher braucht eigentlich kaum einer. Aber mehr Watt machen sich immer gut, die Leute kaufens. Ist wie bei Staubsaugern...
      • Von LordTripack PC-Selbstbauer(in)
        Wie meinst du das?

        Ob ich für meinen 250 Watt PC eine 500 W, oder 1000 W oder 1500 W PSU verbaue macht eienen Unterschied.
        Angenommen jedes hat 80 Plus Gold und damit bei 20% Leistung 88% Wirkungsgrad, bei 50% - 90% und bei 100% - 88%.
        Dann ist das 500 Watt Netzteil die beste Wahl. Bei 250 Watt Leistungsaufnahme kommt es auf 90% Effiziens.
        Beim 1000 W Netzteil sind ein - zwei Prozent in der Effiziens wieder weg.
        Nicht viel, bei der 1500 Watt PSU dann nochmals ~ 1% mehr.
        Bei einem 2000 Watt Netzteil wird es dann kritischer. Da die 80+ Prüfung erst bei 20% anfängt.
        Jetzt damit zum Nachteil von 1000 und 1500 W.

        Ein Rechner läuft normallerweise größtenteils im Idle. Dann kommen wir vielleicht auf 100 Watt Leistungsaufnahme. Der Standard sagt uns allerdings nichts über den Wirkungsgrad der PSU. Da würde ich die 80+ Norm gerne noch erweitert sehen.

        Sollten Grafikkarten und CPUs in Zukunft so weit optimiert sein, das es später High-End-Systeme mit 1000 Watt Peak und 75 Watt Idle existieren, durch Abschaltung von allem nicht benötigtem, so muss 80+ auch bei 7,5% Last beginnen. Das gilt auch für "normale" Desktopsysteme. Bsp: 250 Watt Last 20 Watt Idle.

        Wunsch an die Industrie: 350 Watt PSU wie zu Zeiten als Grafikkarten noch unter 100 Watt dümpelten, aber mit 90+ Logo.
      • Von txt.file Komplett-PC-Aufrüster(in)
        Zitat von MESeidel
        Hoffentlich kommt das Enermax mit 80+ Gold bald auf den Markt.
        *Gleich kommen wieder Kommentare, wie "1100W braucht kein Mensch"

        Nur das 80+ absolut nichts mit der "Leistungsmenge" zu tun hat. Glücklicherweise
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
678298
Netzteil
Neue Netzteile auf der Cebit
Insbesondere die Hersteller von PC-Netzteilen waren auf der diesjährigen Cebit wieder einmal gut vertreten und hatten einige Neuheiten Im Gepäck.
http://www.pcgameshardware.de/Netzteil-Hardware-219902/News/Neue-Netzteile-auf-der-Cebit-678298/
09.03.2009
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2009/03/Cebit-2009-Antec-Netzteile-1.jpg
netzteil,cebit
news