Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von ruyven_macaran Trockeneisprofi (m/w)
        Zitat von Sentionline007
        Wer sich in die Thematik der Netzteile etwas eingearbeitet hat wird wissen das diese Netzteile im Leerlauf weniger Strom "verbraten" als NoName 250Watt Netzteile, da Qualitätskomponenten verbaut werden (müssen) um sole Amperzahlen zu bekommen.


        Dafür müssen die Komponenten nur die starken Ströme verkraften und ausreichend gekühlt werden (im einfachsten Fall durch starke, laute Lüfter)
        Effizienz, Stabilität und Haltbarkeit sind ein vollkommen anderes Thema.
        Letztere beide verbessern sich zwar im Teillastbereich (=Billignetzteile mit hohen Leistungsangaben sind bei niedriger Leistung ggf. genauso langlebig und stabil, wie Markenmodelle mit niedrigen Angaben), aber erstere ist bei quasi jedem Bauteil bei starker Auslastung am besten.
        Man kann, wenns teuer werden darf, Bauteile verwenden, die auch bei Teillast noch gute Effizienzwerte haben - aber das muss man nicht, nur damit man höhere Endleistungen erreichen kann.
      • Von Amigo BIOS-Overclocker(in)
        Zitat von ruyven_macaran
        Nur Breite, Höhe, Schrauben und Anschlüsse sind spezifiziert - bei der Längen haben die Hersteller freie Wahl.
        Ahh, danke!
      • Von KvD PC-Selbstbauer(in)
        ach 1200w sind schon OK, grade wenn man Tri-SL! oder CFX mit LN oder Dice und heftigen Spannungen bencht...
      • Von Gast20150401
        Teils gut,teils finde ich überdimensioniert (1200 watt).Die blaue Beleuchtung ist unnötig,außer vielleicht für echte eingefleischte PC-Fans.Der 140mm Lüfter könnte durchaus leise sein und ist hoffentlich vernünftig geregelt.Ansonsten hoffe ich auf einen Test in der Pcgh.
      • Von Sentionline007 Freizeitschrauber(in)
        Wer sich in die Thematik der Netzteile etwas eingearbeitet hat wird wissen das diese Netzteile im Leerlauf weniger Strom "verbraten" als NoName 250Watt Netzteile, da Qualitätskomponenten verbaut werden (müssen) um sole Amperzahlen zu bekommen. Die reine Wattzahl ist nicht entscheidend, auf die Amperwerte sollte man mehr obacht geben. Zudem ist der Wirkungsgrad bei höherer Last besser als bei anderen (günstigeren) Netzteilen. Wenn Netzteile mit einem 8x+ Rating daherkommen ist es noch besser. Manche solcher "Energiewunder" erreichen bei höherer Last (~700W) einen Wirkungsgrad von über 90%. Das ist alles andere als schlecht. Man muss aber erste Tests abwarten und nicht die Katze im Sack kaufen.

        Man "verpustet" aber kein Geld wenn man sich so ein Netzteil kauft.
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
670053
Netzteil
Ikonik Gaia/ Vulcan
Der Hersteller Ikonik baut mit insgesamt einem halben Dutzend Geräten sein Netzteil-Portfolio deutlich aus.
http://www.pcgameshardware.de/Netzteil-Hardware-219902/News/Ikonik-Gaia-Vulcan-670053/
11.12.2008
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2008/12/GAIA_CloseUp_Plate.jpg
ikonik
news