Online-Abo
Games World
      • Von EastCoast Komplett-PC-Aufrüster(in)
        Zum Thema OTP gab es kürzlich eine Diskussion im jonnyguru-forum:
        EVGA Supernova G2/P2 and the lack of OTP - jonnyGURU Forums

        Post #5 ist da recht interessant. Sprich auch wenn der Sicherungschip selbst keine OTP bereitstellt, kann diese trotzdem anderweitig integriert sein.
      • Von Pu244 BIOS-Overclocker(in)
        Zitat von Bevier
        Klar, gibt es Sachen auf die man eher achten sollte. Das Vorhandensein aller Schutzschaltungen z. B. Natürlich kommt es relativ selten zu hohen Temperaturen im Netzteil, ohne dass ein schwerwiegenderer Defekt vorliegt aber OTP möchte ich trotzdem, fühle ich mich einfach wohler mit ^^
        Das Hauptproblem, das gegen dieses Netzteil spricht, ist die starke Konkurrenz. Im selben Preisbereich gibt es eine Vielzahl von Geräten, die es einfach besser machen (Multi-Rail, OTP, leiserer Lüfter, teilweise sogar 80+ Platin). Wenn man es zu einem Schnäppchenpreis bekommt, kann man noch zugreifen aber wenn man nicht (viel) draufzahlen muss, sind diese eben jederzeit vorzuziehen.
        Ich habe es grundsätzlich auf Single Rail bezogen. Enermax ist auch nicht mehr das was es einmal war, seit sie die Fabriken verkauft haben verkaufen sie auch nurnoch die übliche Ware von Auftragsfertigern (CWT ist bei denen beliebt).
      • Von Bevier Software-Overclocker(in)
        Zitat von Pu244
        Ist halt eben so eine Sache.

        Im Prinzip haben die einen Angst davor das ihnen ihr Netzteil die Bude abfackelt. Bisher ist das zwar nicht vorgekommen und wenn man, wie vorgeschrieben, ein Metallgehäuse benutzt ist das auch eher unwahrscheinlich, aber allein die theoretische Gefahr reicht.

        Auf der anderen Seite fürchtet man sich, besonders über dem großen Teich, davor das die Schutzschaltungen zu früh greifen wenn potente Hardware wie eine 250W+ CPU anschließt oder über einen PCIe Stecker, per Adapter, die maximalen 252W entnimmt.

        Beides eher unwahrscheinlich, mMn ist Multirail wesentlich sinnvoller, es ist jedoch kein absoluter Beinbruch wenn das Netzteil nur Singlerail beherrscht, besonder unter 500W.
        Klar, gibt es Sachen auf die man eher achten sollte. Das Vorhandensein aller Schutzschaltungen z. B. Natürlich kommt es relativ selten zu hohen Temperaturen im Netzteil, ohne dass ein schwerwiegenderer Defekt vorliegt aber OTP möchte ich trotzdem, fühle ich mich einfach wohler mit ^^
        Das Hauptproblem, das gegen dieses Netzteil spricht, ist die starke Konkurrenz. Im selben Preisbereich gibt es eine Vielzahl von Geräten, die es einfach besser machen (Multi-Rail, OTP, leiserer Lüfter, teilweise sogar 80+ Platin). Wenn man es zu einem Schnäppchenpreis bekommt, kann man noch zugreifen aber wenn man nicht (viel) draufzahlen muss, sind diese eben jederzeit vorzuziehen.
      • Von Pu244 BIOS-Overclocker(in)
        Zitat von Bevier
        Als ich neulich ein neues Netzteil brauchte, hatte ich ernsthaft über ein Revolution X´t nachgedacht. Aber für den europäischen Markt ist Single-Rail eben nur 2. Wahl. In den USA wird zwar Single-Rail lieber genommen (scheinbar ist es dort zu kompliziert die Kabel richtig anzuschließen...) aber hier bevorzuge ich (wie 90% der informierten Nutzer) eben doch Multirail.
        Grundsätzlich sicher kein schlechtes Netzteil aber in der selben Preisklasse gibt es deutlich bessere. Be Quiet!, Seasonic, Antec, selbst LC-Power oder Super Flower bauen interessantere Geräte...
        Ist halt eben so eine Sache.

        Im Prinzip haben die einen Angst davor das ihnen ihr Netzteil die Bude abfackelt. Bisher ist das zwar nicht vorgekommen und wenn man, wie vorgeschrieben, ein Metallgehäuse benutzt ist das auch eher unwahrscheinlich, aber allein die theoretische Gefahr reicht.

        Auf der anderen Seite fürchtet man sich, besonders über dem großen Teich, davor das die Schutzschaltungen zu früh greifen wenn potente Hardware wie eine 250W+ CPU anschließt oder über einen PCIe Stecker, per Adapter, die maximalen 252W entnimmt.

        Beides eher unwahrscheinlich, mMn ist Multirail wesentlich sinnvoller, es ist jedoch kein absoluter Beinbruch wenn das Netzteil nur Singlerail beherrscht, besonder unter 500W.
      • Von Nachtflieger Schraubenverwechsler(in)
        Mit extra Strahlung ah Ladung aus Japan 😃
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 09/2016 PC Games 10/2016 PC Games MMore 10/2016 play³ 10/2016 Games Aktuell 10/2016 buffed 10/2016 XBG Games 09/2016
    PCGH Magazin 09/2016 PC Games 10/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1187219
Netzteil
Enermax Revolution X't II: Netzteil-Neuauflage mit japanischen Kondensatoren [Update]
Enermax hat die Netzteilserie Revolution X't II angekündigt, die mit einer 80-Plus-Gold-Zertifizierung und wahlweise 450, 550, 650 und 750 Watt daherkommt. Die größte Neuerung ist der Einsatz von höherwertigen Komponenten in Form von japanischen Kondensatoren. Die Auslieferung soll diesen Monat beginnen.
http://www.pcgameshardware.de/Netzteil-Hardware-219902/News/Enermax-Revolution-X-t-II-japanische-Kondensatoren-1187219/
14.03.2016
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2016/02/Enermax-Revolution-X_t-pcgh_b2teaser_169.jpg
enermax,netzteil
news