Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von Thallassa Volt-Modder(in)
        Zitat von Teutonnen
        (Um 20€ zu ammortisieren, müssten über 6000 Stunden lang 11W gespart werden)
        Von Gold auf Platin zu wechseln ist uninteressant, klar. Zumindest aus Effizienzgründen, ansonsten jedem das Seine.

        Aber wenn ich mir überlege, dass mein erstes Netzteil in 3 Jahren etwa 11 000 Betriebsstunden hatte und das jetzige Platimax auch schon 4500 Stunden lief, hab ich doch fast den Aufpreis zum E9 gerechtfertigt. Ausschlaggebend war aber auch die Kabelführung an meinem Platimax, ich wollte alles an einen Molex-Strang hängen, bei BQ zu dem Zeitpunkt damals nicht nötig und das Platimax kam ich ~10€ günstiger als das Dark Power P10.

        Egal. Ich find das Digifanless durchaus interessant. Ich werde sicherlich nicht wechseln, da das Platimax nicht hörbar ist (zum Glück, dafür hab ich's gekauft)
        Aber ich finde die ganzen digitalen Konzepte, die im Video gezeigt wurden ganz interessant (auch, wenn ich keinen Nutzen dafür habe) - ich find's nur schön, was alles möglich gemacht wird. Das hat aber sicherlich seinen Preis - und ob man den zahlen will? Hmmm
      • Von Teutonnen Lötkolbengott/-göttin
        Zitat von ruyven_macaran

        Wie angedeutet: Fanless zieht einen Rattenschwanz nach sich. Geringere Netzteileffizienz bedeutet deutlich größere Kühlkörper im Netzteil, mehr Abwärme im System, damit mehr Einschränkungen beim Gehäuse-Design, ggf. größere Kühler für die restliche Hardware oder gar Zwang zu sparsameren Mobil-Komponenten, etc. ...
        Da ist es am Ende ggf. wirtschaftlicher, die Wärme gar nicht erst zu erzeugen, als sie zu bewertigen
        Nicht umsonst waren lüfterlose Netzteile früher ein absoluter Nischenmarkt. Wer vor 10-15 Jahren wirklich lautlos unterwegs sein wollte, dessen Möglichkeiten schränkten sich schnell aufs Engelking U1 ein - 250 W für 250 - 300 € Neupreis.
        Erst seitdem steigende Effizienzen die Kühlung vergleichsweise einfach gemacht haben, steigen die großen Anbieter ein.

        Ich glaube, wir reden aneinander vorbei.

        Was ich meine ist: Platin ist für Fanless-Systeme fast schon Pflicht, das sehe ich auch ein.
        Für "Fan-Systeme" wären die 11W Abwärme aber vernachlässigbar, da der Preisaufschlag von Gold auf Platin durch die höhere Effizienz niemals ammortisiert würde.
        (Um 20€ zu ammortisieren, müssten über 6000 Stunden lang 11W gespart werden)
      • Von Threshold Flüssigstickstoff-Guru (m/w)
        Aha. Wasserkühlung.
        Die ist dann auch passiv oder hängen da Lüfter dran?

        Aber egal. Ich will das jetzt nicht zu sehr vertiefen da es nicht in den Thread gehört.
        Ich vertrete halt die Meinung dass der Aufwand an Kosten und Einsatz für ein paar zehntel Sone weniger zu hoch ist.
        Ein gutes aktives Netzteil und langsam laufende Lüfter sind ebenfalls sehr leise und SSDs gehören dann sowieso zur Grundausstattung da magnetische Festplatten ebenfalls relativ laut sind.
      • Von ruyven_macaran Trockeneisprofi (m/w)
        Siehe TB (auch wenn es hinsichtlich CPU, RAM und GPU veraltet ist - die Kühlung ist aber aktuell): Ich betreibe die Wasserkühlung, an der die Karte (und alles andere - bis auf das Netzteil) hängt passiv.
      • Von Threshold Flüssigstickstoff-Guru (m/w)
        Und du betreibst also die Grafikkarten passiv oder wie soll ich mir das vorstellen?
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1112690
Netzteil
Cebit 2014: Enermax Digifanless 550W - passiv gekühlt, vollmodular, 80+ Platin
Effizienz, Lautstärke und Leistung - bei der Entwicklung eines Netzteils gestaltet es sich schwierig, in allen drei Bereichen Topwerte zu erzielen. Enermax hat sich der Aufgabe mit dem Digifanless 550-Watt-Netzteil angenommen. Wir konnten das interessante Netzteil bereits begutachten.
http://www.pcgameshardware.de/Netzteil-Hardware-219902/News/Cebit-2014-Enermax-Digifanless-550W-1112690/
10.03.2014
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2014/03/P1015937.JPG
cebit,netzteil,enermax
news