Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von -MIRROR- Volt-Modder(in)
        Haha es gibt immer jemanden, der noch schlimmer ist. Nach unten ist noch luft das ist aber kein maßstab und Schönreden braucht man diesen inflationären weitaus unmoralischen Konsum nicht. Meine Meinung.
      • Von Pumpi Software-Overclocker(in)
        Man muß investieren um sparen zu können.

        Das beste gaming Setup besteht mMn heute aus 4 GTX 580 @ 3GB + ein Asus X58 Supercomputer Brett mit sagen wir meinetwegen nur einem I7 970.

        Da 4 GTX 580 @ 3GB derzeit in der Praxis zu mehr zu gebrauchen sind als 4 GTX 680 spart man an den Karten 650€. Diese kann man dann, dank dem Lepa 1600Watt, in Strom investieren und sein triple 25x16p Setup super befeuern.

        Ist jetzt overall nichtmal so wahnsinnig teuer, gibt Leute die geben für weniger Nutzen mehr Geld aus...
      • Von John-800 Freizeitschrauber(in)
        Zitat von Verminaard
        Wenn du hier ausser blubbern was sinnvolles sagen wollen wuerdest und Zauchers Projekt(e) kennen wuerdest, muesst ich das hier nicht schreiben. Oder wolltest Zaucher nur dissen? omg

        Was habt ihr eigentlich alle?
        Wenn es keinen Markt dafuer geben wuerde, wuerden die soetwas nicht machen. Es gibt bestimmt den Ein oder Anderen der froh ist, das es Netzteile in solchen Leistungsregionen gibt. Muss man weniger selber rumfrickeln.
        Echt unglaublich, hauptsache rummosern.
        Aber echt jetzt..... Hab doch extra Fastra erwähnt. Wenn gewisse Leute sich jetzt mal informieren würden...

        Forscher nutzen Desktop-Supercomputer mit GPUs - schneller als 350 CPU-Kerne

        Kurz: Projekt Fastra berrechnet Tomography 3D Bilder in 1024³ 100 mal schneller, als 350 CPU Kerne.
        Wenn das jetzt 350 Vollwertige PCs sind und jeder Rechner "nur" 100W beansprucht, ergeben sich daraus 35KW!!!!!
        1. Werdens mehr als 100W sein.
        2. Muss das ganze gekühlt werden. Ergo Klima mit 10KW hinten dran?
        3. Kommt noch Peripherie hinzu also switches und vieeele Kabel.
        4. Viel mehr Platzverbrauch sowie höhrerer Aufwand einfach bei allem!

        Was schluckt so eine 9800GX2? 250W? Faktor 4 macht 1KW + 200W für MB/CPU etc.? 1,2KW VS ca. 50KW und grob 400 mal weniger Platzverbrauch? Ist ja wie mit den ersten Zuse Rechnern und Taschenrechnern/Handys von heute!
        Wer es jetzt nicht begriffen hat, solle sich bitte ein Fakel hohlen und schon eine passende Höhle als neue Behausung suchen! Sorry hab 0 Verständnis für solches getrolle....
      • Von Verminaard BIOS-Overclocker(in)
        Zitat von Mark 9
        Naja wenn du dich einmal informieren würdest, müsstest du kein so ein Starkes NT kaufen

        AMD wie auch Nvidia unterstützen nicht mehr als Quad also vierfach Sli/CF...

        Außerdem sind solche Settings auch total unnötig für 99,9999999% der normalen PC User.

        Wenn du hier ausser blubbern was sinnvolles sagen wollen wuerdest und Zauchers Projekt(e) kennen wuerdest, muesst ich das hier nicht schreiben. Oder wolltest Zaucher nur dissen? omg

        Was habt ihr eigentlich alle?
        Wenn es keinen Markt dafuer geben wuerde, wuerden die soetwas nicht machen. Es gibt bestimmt den Ein oder Anderen der froh ist, das es Netzteile in solchen Leistungsregionen gibt. Muss man weniger selber rumfrickeln.
        Echt unglaublich, hauptsache rummosern.
      • Von Zaucher Freizeitschrauber(in)
        Wenn der Strommesser im Idle einen Stromverbrauch von 867W anzeigt ohne Monitor brauch man sehr wohl ein starkes NT.

        Bei Anwendung außerhalb des "gamings" brauch man kein SLI, Quad, CF. Die Karten werden einzeln angesprochen
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
877053
Netzteil
Netzteil
Obwohl Lepa eigentlich eher preiswerte Netzteile an den Mann bringt, lassen es sich die Taiwaner nicht nehmen, auch Hardcore-Enthusiasten zu bedienen. Mit dem G1600 präsentiert das Unternehmen nun einen 80-Plus-Gold-Energielieferanten, der 1.600 Watt an Leistung umsetzt.
http://www.pcgameshardware.de/Netzteil-Hardware-219902/News/1600-Watt-Netzteil-auf-80-Plus-Gold-Lepa-bringt-das-G1600-auf-den-Markt-877053/
19.04.2012
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2012/04/Lepa_G1600_2.jpg
netzteil
news