[Update: 60-Fps-Cheat] Need for Speed Rivals: 30 FPS-Lock auf PC bestätigt, die ersten PC-Bilder

Need for Speed: Rivals (PC)

Release:
21.11.2013
Genre:
Rennspiel
Publisher:
Electronic Arts

[Update: 60-Fps-Cheat] Need for Speed Rivals: 30 FPS-Lock auf PC bestätigt, die ersten PC-Bilder

Benjamin Gründken
|
20.11.2013 16:54 Uhr
|
Neu
|
Wie wir inzwischen aus erster Hand wissen, liefert Electronic Arts auch die PC-Fassung von Need for Speed: Rivals mit einem 30-FPS-Limiter aus. Ein wirkliches Geschwindigkeitsgefühl kommt so nicht auf - auch wenn die Bildrate konstant bleibt. Wie es um die Optik der PC-Fassung bestellt ist, zeigen wir in zwei Downsampling-Screenshots.

Need for Speed Rivals: 30 Fps-Lock auf PC bestätigt, die ersten PC-Bilder. (1) Need for Speed Rivals: 30 Fps-Lock auf PC bestätigt, die ersten PC-Bilder. (1) [Quelle: PCGH]

Update vom 20.11.2013: Und es geht doch

      

Wenn man Need for Speed: Rivals auf dem PC per Befehlszeile im Origin-Launcher ("GameTime.MaxSimFps 60") auf 60 Frames zwingt, läuft das Rennspiel von EA nicht flüssiger, sondern einfach doppelt so schnell - und wird so zur unspielbaren Turbo-Lachnummer, wie unser Video hoffentlich eindrucksvoll beweist. Benutzung auf eigene Gefahr!

02:54
Need for Speed: Rivals PC-Version - 30 Fps vs 60 Fps im Video
Für die Verwendung in unseren Foren:

Originalartikel vom 16.11.2013: 30 Fps bestätigt

      

Ein Rennspiel steht und fällt mit seiner Geschwindigkeit. Electronic Arts war zuletzt anderer Meinung und stattete die Need for Speed-Reihe mehrfach mit einem 30-FPS-Lock aus. Angesichts der Next-Gen-Ausrichtung hatten viele Rennfahrer erhofft, EA könnt mit dieser Tradition bei Need for Speed: Rivals brechen. Wenn vielleicht nicht bei den Konsolenversionen, dann wenigstens bei der PC-Fassung. Doch Electronic Arts entschied anders.

Und so fühlt sich auch Need for Speed: Rivals nicht so flott an, wie man es sich erhofft hatte. Immerhin bleibt die Bildrate konstant. Das gleicht die insgesamt niedrige Bildfrequenz zwar nicht aus, hinterlässt in puncto Geschwindigkeit aber wenigstens ein solides - wenn auch verbesserungsfähiges - Bild. Abseits der FPS-Zahlen vermittelt die Optik des Frostbite-3-Rennspiels einen robusten Eindruck. Doch Next-Gen sieht anders aus. Die Grafik bleibt trotz maximalen Details und Downsampling mit 3.840 mal 2.400 Bildpunken vergleichsweise matschig. Machen Sie sich am besten selbst ein Bild - am Ende der Meldung finden Sie zwei Screenshots in besagter Auflösung.

EA begründet den FPS-Limiter übrigens mit dem sogenannten "Alldrive". Weil der Titel Multi- und Singleplayer-Erfahrungen miteinander verbinde und Spieler innerhalb derselben Stadt unterschiedliche Aufgaben erledigen können, wolle man mit dem Limiter Vorteile verhindern. Bleibt zu hoffen, dass sich der Limiter mit einem Trick umgehen oder sich EA noch umstimmen lässt. PC-Spieler hätten gegen einen Patch sicherlich nichts einzuwenden. Mehr zu Need for Speed: Rivals lesen Sie auf der PCGH-Themenseite.

Reklame: Need for Speed: Rivals jetzt bei Amazon bestellen

01:17
Need for Speed: Rivals - Heiße Verfolgungsjagden im Launch-Trailer
Für die Verwendung in unseren Foren:
 
Komplett-PC-Aufrüster(in)
04.03.2014 17:55 Uhr
OMG! Hab mir eine R9 290 geholt - vorfreudig mach ich NfS auf. Grafik auf anschlag gedreht! Was nur 30 FPS? ? ? (Wollt die Karte schon zurückgeben .) Hab dann AA erstemal wieder auf 2x zurück geschraubt. Dann 60 FPS...

Mir kam das Ganze doch irgendwie komisch vor. Dann dieser Beitrag... naja zumindet bleibt die Karte im Rechner .

Gibts mittlerweile eine Lösung für diesen Lock?

Wieso machen die das?
Dummheit/Faulheit?
Wollen die den Konsolenmarkt supporten?
PC-Selbstbauer(in)
21.11.2013 13:43 Uhr
Wenn man 60 FPS erzwingt, läuft das Spiel in doppelter Geschwindigkeit.

Siehe in diesem Video: Let's not play Need for Speed: Rivals - YouTube
Sysprofile-User(in)
21.11.2013 13:31 Uhr
Fcuk you EA......Wenn das Crowdfunding ala StarCitizen Schule macht, könnt ihr Idioten die PC-Sparte auch gleich ganz dicht machen........
Freizeitschrauber(in)
20.11.2013 21:08 Uhr
Gehts denn nicht mit
gametime.maxvariablefps 60
?
BIOS-Overclocker(in)
20.11.2013 20:44 Uhr
Dann habe ich also schon min. drei KO-Kriterien fürs dieses NFS
- Diese FPS-Geschichte
- Ein Lenkrad soll nicht unterstützt werden
- und drittens: wird EAs Origin benötigt.

Verwandte Artikel

62°
 - 
Publisher Electronic Arts hat einen Day-One-Patch für Die Sims 4 angekündigt, der am Donnerstag erscheinen wird - zeitgleich zum Release des Spiels. Dieser behebt auch einige größere Mängel wie etwa Absturzprobleme. Wer Die Sims 4 vorbestellt hat, solle noch vom Preload-Programm Gebrauch machen. mehr... [0 Kommentare]
58°
 - 
Direct X 11, Tessellation und hochauflösende Texturen direkt zum Start: Crytek besinnt sich bei Crysis 3 seiner Wurzeln und liefert am PC einen grafischen Leckerbissen, wie ihn die Welt noch nicht gesehen hat. PC Games Hardware überprüft anhand von 25 Grafikkarten, wie der Leistungshunger der aufgemöbelten Cry-Engine 3 ausfällt. mehr... [404 Kommentare]
55°
 - 
Grant Rodiek, bei Maxis als Producer für Die Sims 4 verantwortlich, hat kürzlich sehr direkt auf den vermehrten Wunsch nach einem Die Sims 5 geantwortet. Demnach werde ein solcher Titel nur erscheinen, wenn der aktuelle Teil einen (wirtschaftlichen) Erfolg erzielen kann. Aktuell denke man noch nicht einmal an den Nachfolger. mehr... [51 Kommentare]