Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von KI_Kong Komplett-PC-Aufrüster(in)
        Zitat von Galford
        Für mich gibt es aber einen signifikanten Unterschied: die Framerate.

        Auf den Konsole läuft das Spiel mit 30 Frames. Allerdings sogar auf 1920x1080, welches auch auf dem PC noch die meist verbreitete Auflösung ist. Mit einer GTX970 schafft man aber bei maximalen Details und 1920x1080 zum größten Teil 60 Frames. Und ja, auch bei einem Arcade-Racer ist mir das wichtig. Natürlich mag die CPU auch eine Rolle spielen, aber bei NFS scheint die GPU die eindeutig wichtigere Komponente zu sein.

        Wer am PC mit 30 Frames auskommen kann, kann im Optionsmenü auch 30Hz einstellen (ja, Hz in diesem Fall). Dann bleibt es mit Vsync bei 30 Frames und um 30 Frames zu erreichen tut es auch ein PC der schwächer ist.

        Wie gut oder schlecht die PC Umsetzung ist, nun, man kann sich zwar immer noch darüber streiten, aber die Framerate bei der Beurteilung komplett außer vor zu lassen, halte ich für falsch.
        Ich schreibe auch keinem vor, ob ihm oder ihr jetzt 60 Frames wichtig sein müssen oder nicht, aber ich persönlich bevorzuge 60 Frames im Vergleich zu 30 Frames deutlich.
        Ich spiele es auf der RX480 in virtuellem 3K auf Ultra und 60FPS, läuft perfekt und sieht prächtig aus. Freut mich sehr, dass die Frostbite Engine bestens mit meiner neuen AMD Karte harmoniert.
      • Von RavionHD Lötkolbengott/-göttin
        Zitat von mcmrc1
        Fasziniernd wie ein Rechner bei dem die Grafikkarte mehr kostet wie die ganze Konsole oder selbst der Prozessor soviel kostet es wirklich keinen wirklich relevanten Unterschied gibt...

        Für die Konsole werden die Spiele schön Optimiert und dann fürn PC einfach nur unoptimiert neue Optionen eingefügt mit Filter und zusatz Effekte die kaum was bringen außer das der PC Spieler jedes Jahr ne neue Grafikkarte kaufen müsste damit ja alles auf ULTRA läuft ^^

        Vll werde ich auch nur alt aber nen PC zu besitzen mit der aktuellsten Hardware der x mal schneller sein müsste wie ne Konsole aber die Spiele nicht Optimiert werden und auch nicht wirklich x mal besser aussehen...lohnt sich nicht mehr....
        Alles falsch.
        Für gleiche Grafik und gleiche Framerate (auf Playstation 4 Niveau) ist eine GTX750ti und eine i3 CPU mehr als ausreichend.

        Qualitativ minderwertige Vergleiche wie diese hier sind außerdem nicht aussagekräftig.
      • Von Galford Software-Overclocker(in)
        Für mich gibt es aber einen signifikanten Unterschied: die Framerate.

        Auf den Konsole läuft das Spiel mit 30 Frames. Allerdings sogar auf 1920x1080, welches auch auf dem PC noch die meist verbreitete Auflösung ist. Mit einer GTX970 schafft man aber bei maximalen Details und 1920x1080 zum größten Teil 60 Frames. Und ja, auch bei einem Arcade-Racer ist mir das wichtig. Natürlich mag die CPU auch eine Rolle spielen, aber bei NFS scheint die GPU die eindeutig wichtigere Komponente zu sein.

        Wer am PC mit 30 Frames auskommen kann, kann im Optionsmenü auch 30Hz einstellen (ja, Hz in diesem Fall). Dann bleibt es mit Vsync bei 30 Frames und um 30 Frames zu erreichen tut es auch ein PC der schwächer ist.

        Wie gut oder schlecht die PC Umsetzung ist, nun, man kann sich zwar immer noch darüber streiten, aber die Framerate bei der Beurteilung komplett außer vor zu lassen, halte ich für falsch.
        Ich schreibe auch keinem vor, ob ihm oder ihr jetzt 60 Frames wichtig sein müssen oder nicht, aber ich persönlich bevorzuge 60 Frames im Vergleich zu 30 Frames deutlich.
      • Von mcmrc1 Komplett-PC-Aufrüster(in)
        Fasziniernd wie ein Rechner bei dem die Grafikkarte mehr kostet wie die ganze Konsole oder selbst der Prozessor soviel kostet es wirklich keinen wirklich relevanten Unterschied gibt...

        Für die Konsole werden die Spiele schön Optimiert und dann fürn PC einfach nur unoptimiert neue Optionen eingefügt mit Filter und zusatz Effekte die kaum was bringen außer das der PC Spieler jedes Jahr ne neue Grafikkarte kaufen müsste damit ja alles auf ULTRA läuft ^^

        Vll werde ich auch nur alt aber nen PC zu besitzen mit der aktuellsten Hardware der x mal schneller sein müsste wie ne Konsole aber die Spiele nicht Optimiert werden und auch nicht wirklich x mal besser aussehen...lohnt sich nicht mehr....
      • Von RavionHD Lötkolbengott/-göttin
        Qualitativ minderwertige Vergleichsvideos wie diese hier sind sowieso komplett unnütz für ein Vergleich.
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
video
1188669
Need for Speed 2015
Need for Speed: Grafikvergleich PC vs. PS4 im Video
Wie schlägt sich die PC-Version von Need for Speed im Grafikvergleich mit der Playstation-4-Version. Hat sich die zusätzliche Entwicklungszeit auf die Grafikgüte der PC-Version ausgewirkt? Entscheidet selbst. Unser Test-PC hat folgende Spezifikationen: Intel Core i7 3.33 GHz, NVIDIA GeForce GTX 980, 18.8 GB RAM, Windows 10 64-Bit
http://www.pcgameshardware.de/Need-for-Speed-2015-Spiel-55563/Videos/Grafikvergleich-PC-vs-PS4-im-Video-1188669/
09.03.2016
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2016/03/NeedforSpeed_GrafikvergleichPCvsPS4_2016.03.09_b2teaser_169.jpg
need for speed,grafikvergleich
videos
http://vcdn.computec.de/ct/2016/3/68146_sd.mp4