Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von Nightlight BIOS-Overclocker(in)
        Zitat von Rollora
        Prinzipiell schon richtig, nur ist es technisch jetzt keine Herausforderung eine ungelockte Version parallel zu testen...
        Prinzipiell auch richtig, aber:

        ungelockte Version = schwankende FPS. Und eine unregelmäßige Framerate führt zu Bildruckeln, was besonders bei einem Rennspiel sehr störend sein kann.
      • Von REv0X Freizeitschrauber(in)
        Zitat von Nightlight
        Der Fisch stinkt vom Kopf und der Kopf ist ausnahmsweise mal nicht EA, sondern die Konsolenhardware, die ab einer gewissen Grafikqualität keine konstanten 60 FPS schafft.

        Ursache für den 30 FPS lock sind die Konsolen - leugnen zwecklos.


        Blödsinn, wer zwingt EA denn beim PC auf Konsolengrenzen Rücksicht nehmen zu müssen?
        Naa? Richtig, niemand!

        Du drehst dir das zwar schön so hin das es dir passt, aber so wird sich das dann auch nie ändern.
        Wenn die Kritik immer die falschen trifft werden diejenigen, die dafür verantwortlich sind, garantiert nichts ändern. Warum auch, kritisiert werden ja andere.

        Dieses Konsolen Feindbild ist dermaßen lächerlich, ich dachte immer die Kinder zocken auf den Konsolen und nicht auf dem PC. Aber da hab ich mich wohl geirrt, wenn ich das hier lese.
      • Von Galford Software-Overclocker(in)
        Zitat von MezZo_Mix
        Wahrscheinlich sowas wie The Run wenn ich richtig liege. Alles an den FPS gebunden.
        Du liegst falsch. Bei Rivals war das der Fall, bei The Run nicht.

        The Run war am Anfang auf 30 Frames beschränkt. Dann gab es einen Patch, der erlaubt hat den Frameslock aufzuheben, indem man die Vsync Option im Optionsmenu deaktiviert hat (vielleicht sollte man Entwicklern beibringen, dass Vsync und ein Frameslock nicht das Selbe sind, auch wenn sie teils die selben Auswirkungen haben)
        Dann je nach Lust und Laune echtes Vsync im über den Grafikkartentreiber erzwingen. Aber das Spiel müsste mit so ziemlich allen Frameraten zurecht kommen, auch mit 120 und 144 und Framerate dazwischen und darüber.

        Eben weil The Run nicht das selbe Problem aufweist wie Rivals, war der Framelock auch relativ einfach rauszupatchen. Bei Rivals und eben wohl bei neuen NFS wäre bzw. ist es ein deutlich größerer Aufwand.
      • Von PCGH_Thilo Graue Eminenz
        So, das musste jetzt einfach mal raus: Need for Speed PC verschoben: EA muss noch viel lernen - ein Kommentar von Thilo Bayer

        EA muss noch viel lernen, meine 2 Cents.
      • Von Deimos BIOS-Overclocker(in)
        Zitat von scully1234

        Ersticken sollen sie an ihrem Game , wenn sie die PC Spieler so hinterücks besch... wollen
        Ich könnte mich scheckig lachen bei solchen Kommentaren.

        Bringt EA ein Spiel unfertig oder als mittelmässigen Port raus, wird gehatet. Wird die PC-Version für Optimierungen verschoben, wird gehatet. Ich werde nicht wirklich schlau, was denn nun eigentlich die Erwartungshaltung ist.

        Ist doch völlig egal, ob die Begründung Framelock vorgeschoben ist oder nicht (was ich nicht mal unbedingt glaube). Wenn im Zweifelsfall das Spiel mit weniger Fehlern und performanter erscheint, soll mir das nur recht sein. Wenns Schrott ist, muss ichs mir ja nicht kaufen.
        Ob es nun auf den Konsolen ein halbes Jahr vorher kommt, könnte mir nicht egaler sein. Um 30 FPS und im besten (!) Fall 1080p beneide ich nun wirklich niemanden (wenngleich ich jedem den Spass gönne, dem das gefällt).
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1171207
Need for Speed 2015
Need for Speed 2015: PC-Version wegen Framelock auf nächstes Jahr verschoben
Eigentlich sollte die PC-Version von Need for Speed gemeinsam mit den Fassungen für Playstation 4 und Xbox One am 5. November veröffentlicht werden, doch wird daraus nichts: Um den in den anderen Versionen enhaltenen Framelock nicht auch dem PC zu haben, wollen die Entwickler noch weiter an dem Spiel arbeiten, was zu einer Release-Verschiebung auf das nächste Jahr führt.
http://www.pcgameshardware.de/Need-for-Speed-2015-Spiel-55563/News/PC-Version-wegen-Framelock-auf-2016-verschoben-1171207/
14.09.2015
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2015/08/Need_for_Speed_6-pcgh_b2teaser_169.jpg
need for speed,ea electronic arts
news