Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von AlienHunter2014 Komplett-PC-Käufer(in)
        Zitat von theKiwi
        Lieber ALIENHUNTER,
        Ich finde das System, dass die Schiffe im freien Modus mit erhöhter Geschwindigkeit fahren sehr gelungen, da man mit realistischen Geschwindigkeiten gut und gerne mal ein paar Tage am Stück fahren müsste, um zur nächsten Insel zu gelangen... wenn nicht gar Wochen
        Hätte ich nichts gegen einzuwenden, das Leben ist eh zu schnelllebig
      • Von theKiwi Schraubenverwechsler(in)
        Lieber ALIENHUNTER,
        Ich finde das System, dass die Schiffe im freien Modus mit erhöhter Geschwindigkeit fahren sehr gelungen, da man mit realistischen Geschwindigkeiten gut und gerne mal ein paar Tage am Stück fahren müsste, um zur nächsten Insel zu gelangen... wenn nicht gar Wochen
      • Von AlienHunter2014 Komplett-PC-Käufer(in)
        Die Schiffe sehen zwar sehr schön aus, aber das Fahrverhalten ist dermaßen unrealistisch. Die Schiffe gehen ab wie Motorjachten!

        Da hätten wir auch bei Segelschiffen bleiben können!

        Ich bin für realistisches verhalten, ist das nicht gegeben, nix für mich!

        Ich nehme mal an die haben die Schiffe so unrealistisch beschleunigt, damit ungeduldige Spieler schneller zu Schlachten kommen! Wenn dem so ist, echt Dämlich!
      • Von Vip3rGER Schraubenverwechsler(in)
        Ich spiele Naval Action seit gut einem Monat. Mit WoWs ist es absolut nicht zu vergleichen. 1. ist es viel mehr auf Simu ausgelegt, 2. kommt noch ein kleines Warenwirtschaftsystem dazu.
        Die Gefechte haben ein 90 min Limit, was auch duraus mal voll ausgenutzt wird. Taktik hat einen grossen Einfluß, ebenso der Wind und die Wellen.
        Eine Explosion kann sehr viel Schaden auch bei Gegnerischen Schiffen veursachen, sofern man keinen sicheren Abstand hat.
        Man kann auch gänzlich ohne Schlachten spielen, als reiner Händler oder Schiffsbauer.
        Mann kann selbst entscheiden ob man mehr PvP oder PvE fahren möchte. Aber man sollte immer im Hinterkopf behalten, das man nie allein in der offenen Seewelt fährt
        und man auch von anderen Spielern (anderer Nationen) angegriffen werden kann.
        Diplomatie spielt auch eine Rolle, daher ist man als Alleinfahrer nicht gut beraten.
        Man sieht, es ist weit mehr als nur ein bisschen auf den Weltmeeren rumschippern.
      • Von jumpel Software-Overclocker(in)
        Oja, wird auch vorgemerkt.
        Sehr interessant und zudem sehr schwieriges Gebiet. Wurde auch schon angesprochen, je realistischer, je langweiliger - wahrscheinlich.
        Wenn ich schon wieder Druckwellen die bei einer finalen Explosion durch das Wasser jagen sehe...
        Gerade mit feurigen Explosionen und herumfliegenden Fetzen ist das auf diesem Gebiet so ne Sache. Optisch ging es zu dieser Zeit in Seeschlachten wohl genau so ruhig zu wie akutsisch bei Krieg im Weltraum.
        Aber wie gesagt, ich wills mir erst einmal anschauen :]
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 12/2016 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1184572
Naval Action
Naval Action: World of Warships im 18. Jahrundert im Steam Eary Access
Mit Naval Action wagt sich ein Konkurrent zu World of Warships auf Steam Early Access. Allerdings sind die Schiffe hier richtig historisch und das Spiel ist nicht Free-2-Play. 37 Euro wollen die Entwickler für eine "gemütliche" Segelschiffrunde mit ein paar fliegenden Eisenkugeln.
http://www.pcgameshardware.de/Naval-Action-Spiel-56528/News/Steam-Early-Access-1184572/
28.01.2016
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2016/01/naval_action_steam__1_-pc-games_b2teaser_169.jpg
news