Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von ManChild Komplett-PC-Aufrüster(in)
        Zitat
        Grafik: DirectX 10.1 kompatibel (512 MB) oder besser
        DirectX: Version 11
        Das verstehe ich nicht!
        Wie kann man mit einer DirectX 10.1 Grafikkarte zocken, wenn man DirectX 11 braucht?
      • Von Captn F@H-Team-Member (m/w)
        Zitat von "Atma;6726164"
        Die Abneigung gegen Blu-ray kann ich auch nicht ganz nachvollziehen. Als ich 2011 mein aktuelles System mit dem i7-2600K zusammengestellt hab, hab ich mir auch gleich ein BD-Rom Laufwerk geholt. Zugegeben musste ich mir auch wirklich ein neues Laufwerk kaufen, da meine alten DVD-Laufwerke noch einen IDE Anschluss hatten . Ändert trotzdem nichts daran, dass die Investition in das BD-Rom nicht weh tat und man so für alles gerüstet ist. BDs kann ich damit zwar nicht brennen, jedoch war ich bis heute noch nie in der Situation eine BD brennen zu müssen.
        Den Umstieg auf Blu-Rays fände ich auch nicht schlecht, nur leider wird das, denke ich nicht passieren, da das Geld mit den Spielen auf den Konsolen verdient wird. Wozu also kundenfreundlich werden?

        Was mich aber stört an BD-Laufwerken, ist die Tatsache, dass man immer irgendwelche Programme zum abspielen von Filmen benötigt, die dann jedes Jahr neu gekauft werden müssen . Aber da kenne ich bereits auch kostenlose Mittel und Wege .

        Ich frage mich halt nur, wie man die Retail-Version des Spiels ausliefern will.
      • Von Atma BIOS-Overclocker(in)
        Die Abneigung gegen Blu-ray kann ich auch nicht ganz nachvollziehen. Als ich 2011 mein aktuelles System mit dem i7-2600K zusammengestellt hab, hab ich mir auch gleich ein BD-Rom Laufwerk geholt. Zugegeben musste ich mir auch wirklich ein neues Laufwerk kaufen, da meine alten DVD-Laufwerke noch einen IDE Anschluss hatten . Ändert trotzdem nichts daran, dass die Investition in das BD-Rom nicht weh tat und man so für alles gerüstet ist. BDs kann ich damit zwar nicht brennen, jedoch war ich bis heute noch nie in der Situation eine BD brennen zu müssen.

        Und ja, ich habe selber einige Blu-rays und würde nicht mehr freiwillig zur DVD zurückkehren.

        Zitat
        nicht, dass ich keine 50 GB hätte - aber ich kanns nicht oft genug betonen:
        Schlauchshooter COD braucht auch 40 aber das riesige Skyrim braucht nur knapp über 5(!).

        Next gen ist etwas also nicht per se, weils viel ressourcen braucht. Wohl eher weil da jemand nicht programmieren kann.
        Dafür sieht ein ungemoddetes Skyrim aber auch deutlich schlechter aus als aktuelle Schlauchshooter. Mit Grafik- und Texturmods explodiert der Speicherbedarf von Skyrim regelrecht.
      • Von Rollora Lötkolbengott/-göttin
        nicht, dass ich keine 50 GB hätte - aber ich kanns nicht oft genug betonen:
        Schlauchshooter COD braucht auch 40 aber das riesige Skyrim braucht nur knapp über 5(!).

        Next gen ist etwas also nicht per se, weils viel ressourcen braucht. Wohl eher weil da jemand nicht programmieren kann.
      • Von Blackvoodoo BIOS-Overclocker(in)
        Zitat von Jor-El

        Dafür gibt es ja schon den Preload. Außerdem kann man ja ein wenig voraus planen und muss nicht jedes Spiel sofort daddeln können. Selbst Amazon braucht mal nen Tag länger mit dem Versand.
        Einzig für Leute ohne DSL ist es kacke und die gibt es leider immer noch in unserem Land.
        Preload. Toll. Es ist doch egal wann ich das Spiel lade. Es bleiben trotzdem über 18 Stunden. Und ich finde das zu viel.

        Ich habs erst wieder gemerkt nachdem mein neuer PC lief und ich wieder sehr viele Spiele runterladen musste. Das ist einfach kein Spaß.

        Jeder der VDSL oder besser hat versteht sowas natürlich nicht. Aber jeder andere sicher schon.
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1133438
NBA 2K15
Systemanforderungen für NBA 2K15: Next-Gen-Basketball braucht 64-Bit-Windows und 50 GiByte auf der Festplatte
Auf der Produktwebseite zu NBA 2K15 wurden nun die Systemanforderungen für die Basketball-Simulation veröffentlicht. Der neue Teil der Sportserie soll auf den PC zum ersten Mal ein komplettes Next-Gen-Erlebnis bieten und benötigt Windows 7 in der 64-Bit-Version oder neuer.
http://www.pcgameshardware.de/NBA-2K15-Spiel-54280/News/Systemanforderungen-1133438/
22.08.2014
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2014/08/ss_95ef824b0e4def1709fa4325b493eb62cec7fa63.1920x1080-pcgh_b2teaser_169.jpg
sport,2k games
news