Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von ile BIOS-Overclocker(in)
        Zitat von "CD LABS: Radon Project;5924701"


        Da ist nicht das Problem!
        1080P @24" ist total 2010!
        Das würde ich, genauso wie 1366x768@15 Zoll, nie wieder machen.

        2560x1440er-Displays sollten es heute schon sein.
        Nur leider stagniert der Monitormarkt ja so unglaublich, kein Wunder, wenn Hersteller UND User denken, sie müssten Displays mit riesigen Diagonalen@FHD produzieren bzw. kaufen!
        Geht mir auch voll auf den Geist, Aber die blöden Hersteller bieten Halt kein 120Hz mit mehr als FullHD, das ist das Problem...
      • Von <<Painkiller>> Kokü-Junkie (m/w)
        Zitat
        Der LCD-Bereich hat ja lange Zeit immer nur größere TVs bei gleicher Auflösung hervorgebracht, nach wie vor eine große Enttäuschung!
        Eine Enttäuschung ist es auf jeden Fall. Aber ich muss gestehen, das die Leistung der momentanen Grafikkarten in Verbindung mit 4K @ Ultra dann auch eine Enttäuschung ist.
        Hier fehlt mir auch der leistungstechnische "Quantensprung". Denn die höchste Auflösung zum günstigsten Preis bringt einem nichts, wenn man "Unsummen" in die Grafikkarten investieren muss. Wer will denn schon einen 4K Monitor auf FullHD runter schrauben um ordentlich Gamen zu können?
      • Von CD LABS: Radon Project BIOS-Overclocker(in)
        Zitat von Pu244
        Und welche Schwächen wären das?
        Ok, die Geometrie muß bei den meisten Monitoren bei jedem Auflösungswechsel manuell nachgestellt werden, die Schärfe ist bei langsamen Bildern in der nativen Auflösung bei TFTs besser, die Helligkeit ist auch nicht so hoch wie bei einem TFT (allerdings bin ich gerade bei 50%, da ist noch Luft nach oben) und bei den 120 Hz für 3D Brillen muß ich mit 1280x960 vorlieb nehmen da seit Jahren ja nicht neues produziert wurde.

        Abgesehen davon fällt mit Bildqualitätsmäßig nichts ein, dafür haben CRTs folgende Vorteile:
        Blickwinkelstabil (das Kriterium für mich), bessere Farbwiedergabe, Reaktionszeit läßt absolut nichts zu wünschen übrig (Impulsmonitor eben), wesentlich besserer Kontrast, absolut gleichmäßige Ausleuchtung, keine Pixelfehler, kein Imput Lag uns sie skalieren gut beim Auflösungswechsel.

        Alles in allem finde ich die CRTs deutlich besser, echt schade das keine neuen mehr produziert werden.

        Entspiegelung ist schwierig beziehungsweise mit großen Einbußen verbunden, Farben sind häufig stark verzerrt (gedeckte Farbem wirken knallig oder knallige gedeckt) und vor allen Dingen:
        Das Flimmern!
        Und ja, das kann man auch bei hohen Bildraten noch wahrnehmen und unbewusst aus jeden Fall:
        Die Ermüdung an einem CRT ist unglaublich hoch; jedenfalls empfinde ich das immer so.
        Trotzdem ist es schade, dass CRTs nicht mehr weiterentwickelt werden, gäb mittlerweile sicher sehr beeindruckende Geräte!

        Der LCD-Bereich hat ja lange Zeit immer nur größere TVs bei gleicher Auflösung hervorgebracht, nach wie vor eine große Enttäuschung!
        Naja, wie schon gesagt: Ich hoffe auf tolle OLED-Monitore.
        Bitte aber ohne PenTile-Matrix und standardmäßig nur in Verwendung mit hochwertiger Entspiegelung!
      • Von BigBubby PCGH-Community-Veteran(in)
        denk dran, dass bei grossen bildschirmen und schlimmer bei multimonitor, bereits, wenn man senkrecht auf die Mitte guckt, große Winkel zu den ecken entstehen können.
        wenn man da noch empfindlich ist, braucht man auch keine grossen verfärbungen, da reichen auch die leichten.
      • Von borni Software-Overclocker(in)
        Zitat von Pu244
        IPS, PVA und MVA, alles schon gesehen. Die sind zwar besser aber weit weg von der Perfektion eines Röhrenmonitors. Plasma- und LASER-Monitore wären zwar eine Alternative, werden aber leider nicht hergestellt. Dein Monitor ist mit seinen 4 Megapixeln @ 110Hz und seinen 27" ganz nett, im Moment ziehe ich jedoch meine 3MP @ 80Hz bei 21" vor.

        Aus was für einem Winkel guckst du auf deinen Bildschirm? Hast du den parallel deiner Blickrichtung aufgestellt?
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1099896
Monitor-Display
Vergleich LCDs: 60, 120 und 240 Hertz - welche Technik ist wirklich schlierenfrei?
Sie suchen ein Zocker-LCD? Doch welche aktuelle Technik bietet für Spieler die beste Bildqualität? PCGH hat versucht, die Unterschiede zwischen 60-, 120- und Eizos Turbo-240-Hertz-LCD in einem Video sichtbar zu machen. Das Ergebnis der Vergleiches ist überraschend.
http://www.pcgameshardware.de/Monitor-Display-Hardware-154105/Specials/Vergleich-LCDs-60-120-und-240-Hertz-1099896/
03.12.2013
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2013/05/Benq_XL2720T__2_.JPG
specials