Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von matty2580 BIOS-Overclocker(in)
        Der hier vorgestellte 4k in der Größe, oder etwas größer, dazu noch bezahlbar, wie mein Sharp TV damals, wäre ein Traum...xD

        Ich war viele Jahre lang TV-Verkäufer, und habe diese merkwürdige Abstandsregel nie geteilt.
        Die Größe selbst ist reine Geschmackssache, und stört auch nicht beim Gaming. Eine andere Sache ist die Pixeldichte.
        Da kann ich nachvollziehen, dass Dich das stören könnte. Mir persönlich reicht Full HD aus. Ich schreibe gerne auf diesen Monitor.
        In Word habe ich meiste mehrere Seiten parallel offen, oder spiele z.B. GW 2 im Fenstermodus, so dass ich schnell zum ts wechseln kann.
        Einige User machen das mit mehreren Bildschirmen. Ich bevorzuge einen großen Monitor. Und wenn der Input-Lag und die Reaktionszeit stimmt, in meinem Fall 6 m/s, dann ist auch ein TV als Monitor geeignet. Dazu kommt, dass ein TV viel mehr Anschlüsse hat. Bei mir ist noch mein PC (DVI-HDMI), Alice IP-TV (HDMI), PS 2 (YPbPr), und ein GameCube (YPbPr) dran. Scart (RGB) für meine anderen alten Konsolen sind auch möglich. Und ich nutze den Monitor/TV gerne zum ansehen von HD Filmen/Serien von der Festplatte, gerade jetzt The Legend of the Seeker. Ist bei dem Abstand ein echtes Erlebnis, wenn noch gute Boxen/Kopfhörer mit dran sind.

        Wenn ich Full HD mit den TVs von früher vergleiche, ist dass ein riesen Unterschied. 4k wäre natürlich noch besser....^^
      • Von Superwip Lötkolbengott/-göttin
        Hm... ich kann mir das nicht wirklich vorstellen...

        Das entspräche immerhin etwa einem Abstand von nur ~38cm (!) zu einem "üblichen" 61cm/24" Monitor...

        Ich persönlich habe einen 59cm Monitor, von diesem sitze ich etwa 65cm entfernt; der Monitor könnte gerne etwas größer sein aber viel mehr als 65cm Diagonale wären mir bei diesem Abstand zu viel, zumindest im 16:9 Format. Allerdings hätte ich die Möglichkeit den Monitor noch bis zu ~15cm (je nach Dicke) nach hinten zu verschieben.

        Das Problem ist einfach das man in der geringen Entfernung die peripheren Bildbereichen nichtmehr vernünftig überblicken kann ohne die Augen zu bewegen. Weiters empfinde ich in der Entfernung die Pixelstruktur/Schärfe bereits als störend schlecht wobei ein 4k Monitor hier Abhilfe schaffen könnte.

        Wie auch immer; jedem das seine
      • Von matty2580 BIOS-Overclocker(in)
        Full HD ist bei der Größe völlig ausreichend. Selbst Office macht mit dem TV Spass. Schrift ist sehr gut lesbar.
        Egoshooter spiele ich grundsätzlich nicht, aber viel RTS.
        Wie geschrieben, finde keine Nachteile.

        Wenn man sich erst einmal an das größere Bild gewöhnt hat, findet man alles darunter zu klein...^^
      • Von Superwip Lötkolbengott/-göttin
        50cm von einem Monitor mit 81cm Diagonale entfernt, der auch noch nur Full-HD und eine relativ ausgeprägte Pixelstruktur hat?

        Na jedem das seine... für Spiele, vor allem Egoshooter und RTS ist das jedenfalls nicht optimal.
      • Von matty2580 BIOS-Overclocker(in)
        Ich sitze ca. 50 cm weg vom Monitor.
        Heute empfinde ich es als Vorteil, dass meine Augen nicht mehr auf einen Punkt fixiert sind, und ich ab und zu mal den Kopf bewegen muss.
        Einen Nachteil in Spielen konnte ich bis jetzt für mich nicht feststellen.

        Wie geschrieben, einen kleineren Monitor möchte ich auch nicht mehr haben. Vielleicht noch etwas größer, wenn die Auflösung stimmt?
        Das wäre bei 4k der Fall. Bis das Standard wird, hält mein Monitor noch durch.
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1037709
Monitor-Display
Sharp veröffentlicht vermutlich im Januar 32-Zoll-Monitor mit 4K-Auflösung
4K-Auflösung kennen wir bislang fast nur von sehr kleinen Displays - Monitore mit einer großen Bildschirmdiagonale und 4K sind rar gesät. Doch das wird sich bald etwas ändern. Sharp wird aller Voraussicht nach im Januar einen 32-Zoll-Monitor mit 4K-Auflösung auf den Markt bringen - zu einem stolzen Preis von circa 5.500 US-Dollar.
http://www.pcgameshardware.de/Monitor-Display-Hardware-154105/News/Sharp-32-Zoll-LCD-mit-4K-1037709/
28.11.2012
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2011/06/Aufmacher_MM.jpg
news