Online-Abo
Games World
      • Von DaStash PCGH-Community-Veteran(in)
        Zitat von Brehministrator
        Theoretisch werden die Augen tatsächlich entlastet. Es ist anstrengend für die Augen, wenn sich die Seh-Entfernung zum Ziel ändert, selbst wenn das nur wenig ist. Dann muss der Augenmuskel nachfokussieren. Bei einem relativ großen flachen Monitor sind die Ecken weiter weg vom Auge des Betrachters als die Mitte. Bei einem Curved-Monitor, wo der Betrachter genau in der Mitte vom Kreisradius sitzt, sind alle Stellen des Panels genau gleich weit von den Augen entfernt. Das Auge muss dann also nie nachfokussieren.

        Soweit erstmal die theoretische Betrachtung Wieviel der Effekt in der Realität ausmacht, kann ich nicht einschätzen. Ich persönlich würde mir keinen Curved-Monitor holen. Ich arbeite auch so schon seit über 10 Jahren den ganzen Tag (und auch nach Feierabend privat) an flachen Monitoren, und kann mich eigentlich nicht beschweren, dass meine Augen sonderlich belastet werden
        Ok, dass trifft dann aber überhaupt nur auf Monitore zu. Bei Fersehern sitzt ja in der Regel einer meistens immer nicht mittig.

        MfG
      • Von M4xw0lf Lötkolbengott/-göttin
        Es ist schön zu sehen, wie die Verbreitung und Weiterentwicklung von FreeSync vorangeht.
      • Von Brehministrator BIOS-Overclocker(in)
        Zitat von DaStash
        Aha, warum werden die Augen entlastet?

        MfG
        Theoretisch werden die Augen tatsächlich entlastet. Es ist anstrengend für die Augen, wenn sich die Seh-Entfernung zum Ziel ändert, selbst wenn das nur wenig ist. Dann muss der Augenmuskel nachfokussieren. Bei einem relativ großen flachen Monitor sind die Ecken weiter weg vom Auge des Betrachters als die Mitte. Bei einem Curved-Monitor, wo der Betrachter genau in der Mitte vom Kreisradius sitzt, sind alle Stellen des Panels genau gleich weit von den Augen entfernt. Das Auge muss dann also nie nachfokussieren.

        Soweit erstmal die theoretische Betrachtung Wieviel der Effekt in der Realität ausmacht, kann ich nicht einschätzen. Ich persönlich würde mir keinen Curved-Monitor holen. Ich arbeite auch so schon seit über 10 Jahren den ganzen Tag (und auch nach Feierabend privat) an flachen Monitoren, und kann mich eigentlich nicht beschweren, dass meine Augen sonderlich belastet werden
      • Von alexk94 [email protected] (m/w)
        Zitat von cornflakeswithmilk
        Auch wenn es nur FullHD Monitore sind, ist erfreulich zu sehen, dass ein FreeSync Monitor inzwischen 210 € kostet, anstatt die Mondpreise die bisher verlangt wurden.


        Den bisher günstigsten Freesync-Monitor von AOC habe ich im Einsatz. Freesync läuft da standartmäßig von 48-75 Hz, dank CRU läuft Freesync stabil von 40-75 Hz. Alles was darüber oder darunter ist, fängt das Flackern bei meinen an.
      • Von DaStash PCGH-Community-Veteran(in)
        Zitat von DerBratmaxe
        Die Augen werden entlastet und es ist angenehmer
        Aha, warum werden die Augen entlastet?

        MfG
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 09/2016 PC Games 09/2016 PC Games MMore 09/2016 play³ 09/2016 Games Aktuell 09/2016 buffed 08/2016 XBG Games 09/2016
    PCGH Magazin 09/2016 PC Games 09/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1187709
Monitor-Display
Samsung CF390 und CF591: Stark gebogene Full-HD-LCDs mit Freesync über HDMI [Update]
Samsung hat drei neue Monitore aus der CF390- und CF591-Reihe angekündigt, einen 23,5- und zwei 27-Zöller. Alle drei sind bei einem 16:9-Seitenverhältnis so stark gebogen wie aktuell kein anderes LCD und bieten als erstes Freesync über HDMI. Die VA-Panels lösen allerdings nur mit 1.920 × 1.080 Pixeln auf. Die Auslieferung soll im April beginnen.
http://www.pcgameshardware.de/Monitor-Display-Hardware-154105/News/Samsung-CF390-CF591-Freesync-HDMI-1187709/
28.03.2016
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2016/02/Samsung-CF390-CF591-Freesync-pcgh_b2teaser_169.jpg
samsung,display,lcd,freesync,monitor
news