Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von Oberst Klink Lötkolbengott/-göttin
        Auf dieses Halbfeature "Ambilight" hätte man besser verzichtet und dem Monitor statt dessen eine 2560er Auflösung gegönnt. IPS und 3D sind ja schon nicht schlecht, aber FullHD bei 27" sind nichts Besonderes, ja eher noch schwach.

        Mit einem 3D-Monitor, samt IPS-Panel und 2560er-Auflösung hätte man positiv hervorstechen können. Aber leider hat man sich dann doch für die einfache Lösung entschieden^^
      • Von OctoCore Lötkolbengott/-göttin
        Zitat von XXTREME
        Dieses shice Full-HD bei 27`kann ich nicht mehr sehen. Anstatt Hintergrundfunzel mal lieber bezahlbare 2560er Auflösung bei der Größe .


        Richtig. Sieht alles aus wie Minecraft.
        Obwohl ich 16:10-Fan bin, könnte ich mich bei 2560er-Auflösung sogar mit 16:9 arrangieren. Hauptsache mehr als 1080 in der Höhe.

        Bezahlbar ist aber relativ.
      • Von Phyzziks Komplett-PC-Aufrüster(in)
        Ich hatte nen 27er LG hier mit Full-HD und 120hz, der ging gleich wieder zurück an Amazon. Das Bild ist einfach extrem Pixelig, quasi so, als würde man auf jegliche Kantenglättung verzichten, nur das es hier
        zwangsläufig immer so ist.

        Ich hab mir dann den Dell U2711 gegönnt und bereue den Kauf absolut nicht. Wobei 600€ für nen Monitor auch ordentlich sind, aber lohnt sich sehr, was die Bildqualität und den Komfort angeht.
        In der aktuellen PCGH wurden ja wieder diverse 3D Monitore und Co getestet - da solltet ihr vllt. auch mal schreiben, dass für 120hz oder mehr bzw. Auflösungen über Full-HD Duallink-DVI benötigt wird.
        Alternativ geht auch Displayport. Scheinbar bieten einige Grafikkarten (so meine MSI HD7970 Lightning) keinen duallinkfähigen DVI-Ausgang an. Und bei den ganzen günstigen Monitoren schenkt man sich
        dagegen den Displayport.
        So erging es mir mit dem LG-Monitor - eine der besten/teuersten Single-GPU Karten im Rechner, aber der Monitor kann nur mit 60hz angesteuert werden. Der Dell läuft nun über den Displayport, da ich sonst
        wieder ein Problem hätte, die Auflösung darzustellen...
      • Von XXTREME Volt-Modder(in)
        Dieses shice Full-HD bei 27`kann ich nicht mehr sehen. Anstatt Hintergrundfunzel mal lieber bezahlbare 2560er Auflösung bei der Größe .
      • Von Dr Bakterius Flüssigstickstoff-Guru (m/w)
        Ich brauche keine Beleuchtung und Philips ist kein Hersteller der bei mir in der Hütte sein müßte.
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1038066
Monitor-Display
Philips präsentiert 27-Zoll-Monitor mit Wandbeleuchtung und 3D-Support
Philips hat zwei neue 27-Zoll-Displays vorgestellt, die über besonders interessante Features verfügen. Neben einer Hintergrundbeleuchtung ist bei dem Gioco 278G4DHSD 3D auch eine 3D-Unterstützung mit an Bord. Beim Gioco 278C4QHSN muss darauf verzichtet werden, dafür ist er mit 330 Euro rund 45 Euro günstiger als das 3D-Modell.
http://www.pcgameshardware.de/Monitor-Display-Hardware-154105/News/Philips-praesentiert-27-Zoeller-1038066/
30.11.2012
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2012/11/gioco-278G4DH-01.jpg
news