Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von Rotavapor Freizeitschrauber(in)
        3x 5k Monitor im eyefinity ist dann ein sehr großer digitaler Fotorahmen mit einer fps von 1 bild/Minute
      • Von SilverHarlequin Kabelverknoter(in)
        5K ist irgendwie sinnfrei. Filme und Serien kommen langsam in 4k, Spiele bieten auch langsam 4k an und auch sonst wird sich 4k durchsetzen. Danach 8k.
        5k ist und bleibt eine niesche in der sich Apfel mal wieder als Alleinstellungsmerkmal reinsetzt (nach dem Motto, wir sind besser als alle anderen - wie auch das Retinadisplay mittlerweile eine Vergleichsweise mieserable PPI im vergleich zu anderen aufweist).
        8k wird das bessere 5k werden ... in 3-4 Jahren.
      • Von DKK007 Moderator
        Zitat von -Cryptic-

        Bringt lieber einen 4K-Monitor mit IPS-Panel, 120Hz und einer Größe ab 30"-40" raus. Dann bin ich sofort dabei.
        Ich habe zwar immer kleinere Monitore bis max. 28" gehabt, aber der neue Philips BDM4065UC mit seinen 39,5" reizt mich schon sehr. Leider aber auch "nur" 60Hz und kein IPS.
        Mehr als 60 Hz @ UHD sind erst über DP1.3 möglich.
      • Von yingtao Freizeitschrauber(in)
        Zitat von -Cryptic-
        4K ist zum zocken wirklich genial und möchte ich auch nicht mehr missen.
        Aber was bringt einem ein 5K-Display wenn keine GPU (selbst im SLI/Crossfire-Modus) Spiele darauf ruckelfrei darstellen kann?
        Das ist dann wirklich eher etwas für Profis aus dem CAD- oder sonstigem Grafikbereich.

        Bringt lieber einen 4K-Monitor mit IPS-Panel, 120Hz und einer Größe ab 30"-40" raus. Dann bin ich sofort dabei.
        Ich habe zwar immer kleinere Monitore bis max. 28" gehabt, aber der neue Philips BDM4065UC mit seinen 39,5" reizt mich schon sehr. Leider aber auch "nur" 60Hz und kein IPS.
        Der Philips ist mit VA Panel und soweit man das im Forum lesen kann soll der nicht so träge sein wie andere Monitore mit VA Panel. Von der Bildqualität würde ich VA gegenüber IPS bevorzugen aber bisher waren alle Monitore mit VA Panel die ich getestet habe zu träge und die mit AMVA Panel sind von den Schwarzwerten eher wie IPS Panel.

        5k ist schon nett aber auf 27" geht nichts ohne Skalierung und auch wenn viele Programme nachgebessert haben gibt es noch immer viele Programme die Probleme mit der Windowsskalierung haben. Beim Mac funktioniert das mit der Skalierung gut, verbraucht aber eine Menge Leistung. Zum Spielen braucht man bei 5k aber wohl ein echtes Monster um da mit hohen Details noch akzeptable FPS zu bekommen.
      • Von Frontline25 Software-Overclocker(in)
        Zitat von Axel12
        Uninteressant, der Rahmen ist zu dick, da stelle ich doch keine
        3 nebeneinander!
        Ich möchte gerne sehen, wie du 3 mal 5k befeuern kannst ....
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1170463
Monitor-Display
Philips 275P4VYKEB: 27-Zöller mit 5K-PLS-Panel für 1.600 Euro auf der IFA
Im Rahmen der internationalen Funkausstellung hat Philips den 275P4VYKEB vorgestellt. Der löst als dritter Monitor mit 5.120 × 2.880 Bildpunkten, landläufig als "5K" bezeichnet, bei 27 Zoll auf und richtet sich mit Samsungs PLS-Technik an professionelle Anwender. Dementsprechend ist der Preis mit 1.600 Euro recht hoch angesetzt.
http://www.pcgameshardware.de/Monitor-Display-Hardware-154105/News/Philips-275P4VYKEB-5K-1170463/
07.09.2015
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2015/09/Philips_275P4VYKEB-pcgh_b2teaser_169.jpg
philips,display,lcd,monitor
news