Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von Carver PC-Selbstbauer(in)
        Hab das 27Zoll - Pendant von Philips, den 273E3QHSB. Also so schlecht ist da die Reaktionszeit jetzt nicht, ich kann mit Overdrive nur minimale Schlieren erkennen. Aber auch nur dann, wenn ich bewußt drauf achte.
        Schlieren sind ja mittlerweile auch ein Feature in Spielen ("Motion Blur").
        Die VA - Panels sind IMO durchaus spieletauglich, sofern man jetzt nicht profimäßig oder so spielt.
      • Von ruyven_macaran Trockeneisprofi (m/w)
        Reaktionszeit von 6 Millisekunden? Im Prad-Test steht das doppelte und das ist schon mit Overdrive und nur die Zeit bis zum ersten erreichen des Zielwertes. Ehe der heftige Überschwinger wieder weg ist, vergeht genauso viel Zeit, wie bis zu seinem Erreichen ohne Overdrive und das sind dann, laut Prad, 20-45 ms...

        VA bleibt halt VA.
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1034882
Monitor-Display
Prad.de testet Philips 249C4QHSB: 24-Zoll-Allrounder mit AMVA-Panel und tiefer Schwarzdarstellung
Zu den aktuell neu erschienenen Monitor-Modellen von Philips gehört auch der 249C4QHSB, welcher der Blade 2-Serie entstammt. Sein 24 Zoll großes Display arbeitet mit einer nativen Auflösung von 1.920 x 1.080 Bildpunkten, die von einem AMVA-Panel mit LED-Hintergrundbeleuchtung dargestellt werden. Durch das verwendete Panel soll ein extrem guter dynamischer Kontrast von bis zu 20.000.000:1 ermöglicht werden. Zudem zeigt sich das Design des Monitors sehr schlank und mit edler Hochglanzoptik.
http://www.pcgameshardware.de/Monitor-Display-Hardware-154105/News/PRAD-testet-Philips-249C4QHSB-1034882/
09.11.2012
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2012/11/Philips_249C4QHSB.jpg
news