Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von ruyven_macaran Trockeneisprofi (m/w)
        2 Seiten nebeneinander kriegt man schon mit 4:3 20" hin, noch mehr Breite nützt da wenig und Forenbeiträge sind bei mir auch nicht selten durch die Höhe des Avatars limitiert - und das obwohl ich gerade mal 3/4 meiner 1600 Pixel Breite für die Darstellung der Website nutze, weil mir sonst die Zeilen zu lang werden. (ließt sich imho miserabel)
      • Von Haxti F@H-Team-Member (m/w)
        Zitat von ruyven_macaran
        Im Gegenteil, er hat eine kleinere:
        Maximale Fläche bei gleicher Diagonale hätte ein Quadrat - je stärker das Seitenverhältniss von 1:1 abweicht, desto kleiner wird die Bildfläche. Ein 24" 16:9 ist somit zwar breiter, als ein 16:10. Er verliert aber durch die geringere Höhe mehr Fläche, als er durch die Breite gewinnt.
        Imho viel wichtiger ist aber, dass schon ein 16:10 24"er "zuviel" Breite für Inet, Office,... -quasi alles produktive- hat, man aber mehr Höhe immer brauchen kann. Und wenn man doch mal 4:3 nutzen will/muss, ist 1600x1200 nicht möglich. (Was besonders schermzhaft ist, da die nächst kleinere Standard-4:3-Auflösung 1152x864 ist, also viel kleiner)
        Die Monitore hier haben also nur in WS-Spielen und Filmen einen (wort-wörtlich kleinen) Vorteil, für alles andere sind sie schlechter geeignet.
        Naja Word zum Beispiel zeigt 2 Seiten nebeneinander an. Foren sind übersichtlicher, weil mehrere Beiträge angezeigt werden, da die Beiträge meist nicht über 2 Zeilen lang sind (xD) und man kann mehrere Fenster neben-/übereinander Drapieren und verliert weniger den Überblick.

        Wenn ich von FullHD auf den 17" meiner Schwester schaue, ist das wirklich vom Fenstermanagement wesentlich unübersichtlicher!!
      • Von ruyven_macaran Trockeneisprofi (m/w)
        Zitat von Bucklew
        der 24" mit 1920x1080 müsste doch eine größere displayfläche haben als die sonst üblichen 24"er mit 1200, oder? der monitor ist doch somit niedriger, aber breiter.


        Im Gegenteil, er hat eine kleinere:
        Maximale Fläche bei gleicher Diagonale hätte ein Quadrat - je stärker das Seitenverhältniss von 1:1 abweicht, desto kleiner wird die Bildfläche. Ein 24" 16:9 ist somit zwar breiter, als ein 16:10. Er verliert aber durch die geringere Höhe mehr Fläche, als er durch die Breite gewinnt.
        Imho viel wichtiger ist aber, dass schon ein 16:10 24"er "zuviel" Breite für Inet, Office,... -quasi alles produktive- hat, man aber mehr Höhe immer brauchen kann. Und wenn man doch mal 4:3 nutzen will/muss, ist 1600x1200 nicht möglich. (Was besonders schermzhaft ist, da die nächst kleinere Standard-4:3-Auflösung 1152x864 ist, also viel kleiner)
        Die Monitore hier haben also nur in WS-Spielen und Filmen einen (wort-wörtlich kleinen) Vorteil, für alles andere sind sie schlechter geeignet.
      • Von svigo Komplett-PC-Aufrüster(in)
        also hab mir zu Weihnachten auch den BenQ V2400W geholt

        aber fiepen oder brummen hatte ich bei keinem

        dachte das ist nur ein Prob von HP,Asus, Samsung

        hatte den FP93GX vorher und konnt mich nicht beklagen
      • Von Haxti F@H-Team-Member (m/w)
        Zitat von Mike1
        ich selbst finde meinen BenQ V2400W sehr nett, allerdings empfinde ich den schon als sehr "breit", 16:9 muss ja dann extrem sein. Kann mir nicht vorstellen das die Dinger für etwas anderes als Filme schauen zu gebrauchen sind.
        nööö Die neuen Spiele unterstützen die Auflösung meistens, die PS3 braucht 16/9 und am PC kann man 2 Fenster nebeneinander öffnen
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
674107
Monitor-Display
Neue Benq-Monitore setzen auf 16:9-Panels
Der taiwanesische Monitor-Spezialist Benq erweitert seine G-Serie um ganze zehn neue Modelle. Diese setzen allesamt auf das beliebte 16:9-Heimkinoformat.
http://www.pcgameshardware.de/Monitor-Display-Hardware-154105/News/Neue-Benq-Monitore-setzen-auf-16-9-Panels-674107/
24.01.2009
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2009/01/G2220HD-02-3_image.jpg
monitor,benq
news