Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von Shadow Complex Software-Overclocker(in)
        Zitat von Superwip
        Die wichtigsten Anwendungsgebiete des Monitors sind:

        Nein, der Bildschirm hat keine integrierten Lautsprecher

        Das war mir klar. Nur ein anderer hatte davon geredet, weshalb ich ihn fragte ob er dass den wirklich ernst meinte.
      • Von Superwip Lötkolbengott/-göttin
        Ich denke, das Design wird mangels Alternativen bei kaum einer Kaufentscheidung für- oder gegen diesen Monitor ausschlaggebend sein

        Und wenn man kein Multimonitorsetup (gegebenenffalls zusammen mit kleineren Monitoren) plant (was in den meisten Anwendungsbereichen aber durchaus der Fall sein wird) ist das auch kein echter Nachteil, einzeln betrachtet ist er meiner Meinung nach sicher nicht hässlich...
      • Von Pixy Software-Overclocker(in)
        Unahängig davon was er kann, ist er einfach nur häßlich.
        Das die Hersteller nach wie vor, bis auf ein paar Ausnahmen, so einen breiten Rahmen verbauen müsse.
      • Von Superwip Lötkolbengott/-göttin
        Zitat
        Mich würde echt mal interessieren wer das kauft und für was und besonders wieviel davon

        Die wichtigsten Anwendungsgebiete des Monitors sind:

        -Darstellung von Radardaten, Wetterkarten usw. in der Luftraumüberwachung (deswegen ist er auch so hell; in Flughafentowern herrschen aufgrund der großen Fenster oft fast Tageslichtverhältnisse, trotzdem muss er dort gut ablesbar sein); von Eizo wird er jedenfalls auch explizit dafür beworben

        -4k Videobearbeitung (bei digitalen Kinofilmen): bisher musste man sich hier damit zufriedengeben, dass man 4k Filme beim Bearbeiten nicht in ihrer nativen Auflösung betrachten kann bzw. die bisherigen Lösungen waren noch weitaus teurer und vor allem unhantlicher (1,3m Diagonale+); in dem Bereich ist er Gold wert und angesichts der Kosten von sonstiger 4k Ausstattung (Kameras, Beamer,...) ist er richtig preiswert

        -es gibt auch einen Ableger für medizinische Diagnostig (vor allem die Betrachtung digitaler Röntgenbilder), den RadiForce RX840 -es handelt sich praktisch um den selben Monitor, er erfüllt nur einige zusätzliche Medizintechnische Normen-; nicht das hier eine solche Auflösung hier wirklich nötig wäre aber sie ist wie bei vielen anderen Anwendungen durchaus ein Vorteil und in dem Bereich sitzt bekanntlich viel Geld

        -schließlich ist er nun auch der beste Monitor für digitale Bildbearbeitung und CAD; wer ihn sich leisten kann (oder seinen Arbeitgeber überzeugen kann es sich zu leisten) wird sicher zumindest darüber nachdenken
        ______________

        Ich denke unterm Strich ist das trotz des hohen Preises ein durchaus nicht zu unterschätzender Markt; angesichts der fehlenden Konkurrenz wäre es meiner Meinung nach auch unklug ihn billiger zu machen; und selbst wenn er z.B. "nur" 10000€ kosten würde wäre er für die allermeisten Privatpersonen immernoch außer Reichweite während ihn Firmen und Behörden trotzdem kaum eher kaufen würden

        Zitat
        Du meinst nicht wirklich integrierte Lautsprecher oder?

        Nein, der Bildschirm hat keine integrierten Lautsprecher

        Zitat
        wer 25000 fürn "ollen" moni hinblättert, sollte dann auch mal locker 80000 für ne "kleine" anlage hinblättern können.

        Wer gibt denn mehr Geld fürs Soundsystem aus als für den Bildschirm?

        Okay, wenn man ein wirklich high-end Soundsystem hat dann ist das schnell teurer als die bisher/aktuell teuersten sinnvollen Monitore (~1000€; keine Spezialanwendungen) was ab einem gewissen Preisrahmen dazu führt, dass sich das Budged zum Soundsystem hin verschiebt aber ansonsten kann ich das nicht nachvollziehen...
      • Von Shadow Complex Software-Overclocker(in)
        Du meinst nicht wirklich integrierte Lautsprecher oder? DasRegal sprach nur das Rückgaberecht an, welches man beim Kauf teurer Lautsprecher geboten bekäme.

        Und was will beispielsweise jemand der in einem Flughafentower an einem solchen Gerät arbeitet mit einem Heimkinosystem? Sich so laut Flugzeuggeräuschaufnahmen anhören, dass man den Funk nicht mehr hört?

        Irgendwie wird ständig die Tatsache missachtet, dass es sich dabei um ein Gerät handelt, welches für den Profibereich gedacht ist, in dem eine Darstellung möglichst vieler Details wichtig ist. Und da kann man dann auch einen solchen Preis bezahlen.
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
859509
Monitor-Display
Monitor
Neu im PCGH-Testlabor: Eizo hat vor Kurzem ein Display mit 4k x 2k-Auflösung vorgestellt. Das Eizo Duravision FDH3601 mit einer Diagonalen von 36,4 Zoll ist mit 4.096 x 2.160 Pixeln ausgestattet, der Preis beläuft sich auf 25.000 Euro.
http://www.pcgameshardware.de/Monitor-Display-Hardware-154105/News/Monitor-859509/
13.12.2011
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2011/11/DuraVision_FDH3601.jpg
eizo,lcd,monitor
news