Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von Superwip Lötkolbengott/-göttin
        Zitat von ruyven_macaran

        TFTs mit LED-Hintergrundbeleuchtung verwenden afaik keine OLEDs und normale LEDs erreichen ein vielfaches der Lebensdauer. (außer weiß&ultrahell vielleicht, aber wer white-LED-Backlight kauft hat ja eh meist geringere Anforderungen)

        Soweit ich weiß haben OLEDs eine durchaus ähnliche Lebenserwartung wie herkömmliche LEDs, selbst Blaue/Weiße erreichen angeblich bereits bis zu über 150 000 Stunden, das liegt natürlich auch nicht zuletzt an der relativ geringen Helligkeit/Fläche bei den in Bildschirmen verwendeten OLEDs

        Ein größeres Problem stellt hauptsächlich die größere Empfindlichkeit der OLEDs gegenüber chemischen Einflüssen, vor allem durch Wasser und (Luft-) Sauerstoff dar; bei herkömmlichen Bildschirmen ist das aber kaum relevant, da man die OLEDs hier einfach mit einer starren Schutzschicht überziehen kann, ein größeres Problem ist das bei dem Versuch Displayfolien zu bauen

        Zitat

        aber imho ist ein Verlust an Bildqualität eine andere Angelegenheit. Da mag der Monitor vielleicht auch 10 Jahre nutzbar sein, aber man hat ggf. nach 2 Jahren schon einbußen.

        Hm... hier fragt sich, wie die "Helligkeitsverlustkurve" aussieht... wenn die Helligkeit einfach stetig abnimmt kann man davon ausgehen, dass die Helligkeit nach zwei Jahren um gerade mal 10% abgenommen hat, was, wenn die Farben nicht unterschiedlich schnell altern, nicht weiter schlimm sein sollte; in der Praxis kann man aber eher davon ausgehen, dass sich der Helligkeitsverlust zunehmend beschleunigt, was in dem Fall sogar besser wäre
      • Von ruyven_macaran Trockeneisprofi (m/w)
        Bei mir stehts in Bezug auf hochwertige Röhren 5,5 Jahre (hinüber) und 14 Jahr (steigend) und 5,5 Jahre für den TFT (hat heute zum ersten mal gemuckt... ), aber imho ist ein Verlust an Bildqualität eine andere Angelegenheit. Da mag der Monitor vielleicht auch 10 Jahre nutzbar sein, aber man hat ggf. nach 2 Jahren schon einbußen.

        TFTs mit LED-Hintergrundbeleuchtung verwenden afaik keine OLEDs und normale LEDs erreichen ein vielfaches der Lebensdauer. (außer weiß&ultrahell vielleicht, aber wer white-LED-Backlight kauft hat ja eh meist geringere Anforderungen)
      • Von Superwip Lötkolbengott/-göttin
        Nehmen wir eine realistische Haltbarkeit von 30000 Stunden an, das sind bei 8 Stunden Nutzung/Tag 3750 Tage oder etwas mehr als 10 Jahre

        Herkömmliche Monitore halten aber auch kaum länger, alle Monitore, die bei mir nichtmehr in Betrieb sind sind irgendwann nach spätestens ~10 Jahren eingegangen, nicht zuletzt alle viel gelobten Röhren (immerhin 3)

        Allerdings hab ich keinem der Bildschirme wirklich nachgetrauert, so hat man wenigstens einen Grund einen neuen und besseren zu kaufen

        Aktuelle Bildschirme haben hald kein Ablaufdatum sondern geben meist einfach irgendwann den Geist auf, ein OLED Bildschirm würde nach einigen Jahren hald eben langsam etwas dünkler und dadurch langfristig kaputt, ich denke im Schnitt sollten OLED Monitore nicht viel weniger Haltbar sein als LCDs oder Röhren- oder natürlich LCDs mit LED Backlight, was in dieser Hinsicht auf das selbe hinauskommt wie ein OLED Bildschirm...
      • Von ruyven_macaran Trockeneisprofi (m/w)
        Weiße LEDs haben einen Farbraum, der (z.T. merklich) unter dem herkömmlicher CCFL-LCDs liegt. Zudem könnte ich mir vorstellen, dass der gestiegene Leistungsbedarf bei gleicher Helligkeit wieder richtig auf die Lebensdauer drückt?
        Bei "10 Jahren" stellt sich ja auch die Frage, wie der Wert angegeben wird. LEDs werden mit der Zeit immer schwächer, haben aber vergleichsweise geringe Ausfallraten. Bei den ersten Monitoren war deswegen oft von so-und-soviel Stunden Nutzung bis 50% Helligkeitsverlust die Rede. Wieviel Jahre man dann daraus errechnet, hängt stark vom Nutzungskonzept ab, dass der Hersteller vorgibt - und z.B. 50% Resthelligkeit nach 10 Jahren durchschnittlicher Nutzung wäre imho schon ziemlich schlecht.
      • Von Superwip Lötkolbengott/-göttin
        Zitat
        jedenfalls wenn Preis und Haltbarkeit stimmen, was ja bislang die Einführung verhindert

        Zumindestens das Haltbarkeitsproblem hat LG schon, auf erstaunlich einfache Art und Weise gelöst; anstelle von Roten, Grünen und Blauen LEDs, die unterschiedlich schnell altern verwendet man ausschließlich weiße LEDs mit unterschiedlichen Farbfiltern, die entsprechend gleich schnell altern; die allgemeine effektive Haltbarkeit eines OLED Bildschirms liegt schon heute bei ~10 Jahren- die ist bei LCDs auch nicht besser, bei LCDs mit LED Beleuchtung ist sie sogar etwa gleich
        Der einzige Nachteil der Methode ist der, dass dabei der Farbraum der RGB LEDs verloren geht und auf das Niveau herkömmlicher LCDs sinkt


        Der Preis bleibt wohl im Moment der einzige, allerdings massive, Nachteil von OLEDs, allerdings gibt es auch hier deutliche Fortschritte; wenn es so weitergeht wird es aber sicher noch 10 Jahre dauern bis OLEDs die LCDs endgültig abgelöst haben; normalgroße (20"+) Bildschirme in 2 Jahren halte ich für realistisch, auch wenn sie sicher viel teurer als LCDs sein werden; es hat sich ja schon einiges getan in den Letzten Jahren, es ist hald ein langsamer Fortschritt und nicht die oft prophezeite Revulotion
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
770614
Monitor-Display
Mit einer Dicke von 2,9 Millimeter
LG kündigt für die IFA 2010 die Präsentation eines 31-Zoll-Displays mit OLED-Technologie an. Die Technologie, welche auf organische Leuchtdioden basiert, wird vornehmlich für Smartphones und MP3-Players verwendet. Hohe Preise, geringe Auflösung sowie kleine Displays verhindern noch den Durchbruch der OLED-Technologie.
http://www.pcgameshardware.de/Monitor-Display-Hardware-154105/News/Mit-einer-Dicke-von-2-9-Millimeter-770614/
01.09.2010
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2010/09/LG_31-zoll-OLED-TV.jpg-0e79e1ab9fc62e9a.png
lg,3d,display,lcd,ifa,samsung
news