Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von blackout24 BIOS-Overclocker(in)
        Zitat von LEOopterix
        rein Theoretisch entspricht ein 4k Pixel ja vier FullHD Pixel (oder?), ich denke schon das das geht
        Natürlich lässt sich 1080p hochskalieren die Frage ist bloss wie es aussieht. Habe dazu auch keine Tests gesehen. Also einmal 1080p nativ auf 27" und einmal 1080p hochskaliert auf 27" 4K Bildschirm. Farben kann man natürlich nicht vergleichen, weil es ja zwangsläufig zwei unterschiedliche Monitore sein werden aber da die Größe die selbe ist, liese sich zumindest beurteilen ob das hoch skalierte gröber/verwaschener aussieht als nativ. Theoretisch sollte 1080p auf 4K ja perfekt skalieren (4:1) ohne das irgendwelche Pixel approximiert werden müssen.
      • Von L0b012 Freizeitschrauber(in)
        Zitat von mumaker
        warum postet ihr sowas !!! das ist medion !ich will mal einen hier haben der mir sagt etwas gutes von medion abgegriffen zu haben der von sich denkt dass er schon viel ahnung von solchen IT klamotten wie pc´s hat!
        Ich hatte früher mehrere externe Festplatten, dabei gab es nie Probleme.
        Mehrere Bekannte hatten früher die MEDION-PC´s, wobei es da auch nie größere Probleme gab (außer Erweiterbarkeit)

        So jetzt kommst du ^^

        Da ich aktuell noch mit Full-HD bestens bedient bin, wart ich da mal noch lieber auf 4K, bis es sich komplett zu ich sag mal 90% integriert hat...
      • Von JoM79 Kokü-Junkie (m/w)
        Die UHD Monitore haben ein neues TN Panel, bei denen die Farbwerte relativ gut sind,
        Mal als Vergleich der Asus PG278Q, Philips 288P6LJEB und HP Z27i.
        Wenn die Frage ist warum gerade die drei, der Asus wurde ja genannt und der Philips sowie der HP waren die ersten die ich bei Prad gesehen habe.
      • Von GoldenMic Lötkolbengott/-göttin
        Zitat von JoM79
        Achja, das alte Lied.
        Die Farben der neuen TN Panel können durchaus mit IPS und VA mithalten.
        Nicht immer gleich alle über einen Kamm scheren, wenn man es nicht besser weiss.
        Ich weiß nicht von welchem "neuen" Tn panel du redest.
        Ich kann nur von meinen Erfahrungen sprechen.
        Ich hatte diesen Monitor: ASUS ROG Swift PG278Q, 27" (90LM00U0-B01370) Preisvergleich | Geizhals Deutschland zu Hause.
        Die Farben kamen nicht ansatzweise an meine IPS Panels ran, wie das was ich jetzt zum Beispiel habe, obwohl sie dennoch für ein TN Panel recht gut waren.
        Über einen Kamm scheren ist das aber sicherlich nicht!
      • Von LEOopterix Komplett-PC-Käufer(in)
        rein Theoretisch entspricht ein 4k Pixel ja vier FullHD Pixel (oder?), ich denke schon das das geht
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 12/2016 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1145347
Monitor-Display
Medion X57299: Günstigster UHD-LCD mit 60 Hertz für 400 Euro
In unserem Preisvergleich ist jüngst der X57299 von Medion aufgetaucht, der aktuell günstigste Monitor mit Ultra-HD-Auflösung und 60-Hertz-Unterstützung. Zum Einsatz kommt offenbar ein TN-Panel mit einer Bilddiagonale von 28 Zoll. Fällig werden dafür 400 Euro, lagernde Exemplare kosten 500 Euro.
http://www.pcgameshardware.de/Monitor-Display-Hardware-154105/News/Medion-X57299-Guenstigster-UHD-60-Hertz-1145347/
10.12.2014
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2014/12/Medion_X57299_1-pcgh_b2teaser_169.jpg
medion,display,lcd,monitor
news