Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von Superwip Lötkolbengott/-göttin
        Na ja man muss schon zugeben das 2560x1600 Monitore überproportional viel teurer sind als 2560x1440er Monitore. Diesem Modell würde ich das aber nicht anlasten.
      • Von hanfi104 BIOS-Overclocker(in)
        Zitat von OsFrontale
        Sorry ist mir viel zu teuer.
        Ich frage mich, wann 1600p-Displays für Desktop-PCs endlich bezahlbar werden.
        Das ist ein Display mit hoher Farbtreue, klar das das kostet.
        Hab den Test nicht gelesen, glaube aber nicht das der entsprechend niedrige Latenzen hat um spieletauglich zu sein
      • Von BikeRider BIOS-Overclocker(in)
        Sorry ist mir viel zu teuer.
        Ich frage mich, wann 1600p-Displays für Desktop-PCs endlich bezahlbar werden.
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1099203
Monitor-Display
30 Zoll IPS-Monitor Lenovo LT3053p im Test bei Prad.de
Der LT3053p rundet die ThinkVision-Reihe von Lenovo nach oben hin ab. Das für die Darstellung verantwortlich zeichnende AH-IPS-Panel stammt von LG und wird unter anderem auch im neuen Dell U3014 eingesetzt. 2.560 x 1.600 Pixel und eine Bildschirmdiagonale von 30 Zoll sorgen für viel Platz auf dem Desktop. Erst die gerade auf den Markt drängenden 4K-Monitore bieten hier mehr - zu entsprechenden Preisen. Die Kollegen von PRAD haben den 30-Zoll-Monitor ausführlich getestet.
http://www.pcgameshardware.de/Monitor-Display-Hardware-154105/News/Lenovo-LT3053p-Test-bei-Pradde-1099203/
27.11.2013
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2013/11/Lenovo_LT3053p-pcgh.jpg
news