Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von dgcss Software-Overclocker(in)
        Hab auch den LG D2342. Und ich muss meinen Vorrednern Recht geben. SC**** auf Shutter (ausser Samsung mit Hauseigener Brille)

        Zitat
        Besitze selber einen lg d2342p Monitor. habe schon oft die anderen Monitore getestet und massivste Kopfschmerzen bekommen. Hier nicht. Ich liebäugel grad mit dem LG 42LW650S TV, der hat auch Pholy Technik und ab einer Entfernung von 3 Metern ist so oder so kein Unterschied zu sehen.
        zur shutter Technik. Nicht böse aber nur Menschen mit zu viel Geld kaufen sich so nenn misst. Uralt Technik die von nvidia mit aller Gewalt am Leben gehalten wird,
        1. zu dunkel
        2. zu viel geflimmer
        3. viel zu teuer
        und 4. das wichtigste worin sich die wenigsten im klaren sind. wen ich einen Samsung TV habe und mein Kumpel nenn Phillips, dann kann er nicht einfach seine Brille zu mir mitbringen, damit wir einen Film anschauen können. nein die Dinger sind nicht kompatibel. Das heißt einen neue kaufen.

        bei der Pholy Technik habe ich eigentlich nur die Winkelabhängigkeit zu bemängeln. die aber ab 2-3 Meter Abstand nicht mehr auffällt.

        Ich muss ebenfalls GANZ EHRLICH sagen das LG den Winkeleinfluss sogar recht gut hinbekommen hat. kann Problemlos zu 2 Vorm Monitor sitzen und mir 3 D ansehen.

        Ich gebe allen Recht.
        Shutter 120 Hz Fiepst,Brummt,Farbverfälschung,Farbprobleme im Verlauf,Hell/Dunkel Probleme an Rändern,Dazu Kopfschmerzen nach kurzer Zeit bis hin zu übelkeit etc... Ganz abgesehen von den Teuren und viel zu Schweren Brillen.

        Dennoch muss ich einem Vorredner von der Vorherigen Seite Recht geben das Samsung eine serie mit Hauseigenen Shutterbrillen hat die VOLL AUSGEREIFT ist.
        Da kann ich dennoch nur den einwand bringen ... was er für 1 Monitor bezahlt (rund 500-600€ hat bekomme ich genau so gut 3 LG D2342

        Also wenn der TV Genau so geil wird wie der Monitor dann weiss ich das ich bald wieder bisl arbeiten gehen muss *g
        wer sich echt noch Shutter holt ist selbst schuld
      • Von klefreak F@H-Team-Member (m/w)
        @ skysnake

        danke für die gute Beschreibung!

        Ich möchte hiermit festhalten, wir haben das Thema verstanden und ausführlich durchgedacht

        --> Mitarbeitsnote 1+

        lg
      • Von Skysnake Lötkolbengott/-göttin
        So wie im Bild 1 mein ich das.

        Da sollte man eigentlich dann, wenn der Fernseher linear polarisiertes Licht aussendet, diesen Doppeleffekt sehen. Bei zirkular polarisiertem wie wir ja schon durchgesprochen haben nicht.

        Der Effekt auf Bild 4 mit den Brillen übereinander (richtig rum) kommt daher, das man folgenden Vorgang hat:

        zirkular->Lambda/4-> linear->Polfilter->Lambda/4->zirkular->Polfilter->linear

        Da das zweite Lambda/4 Blättchen das Licht wieder Zirkular macht, dunkelt der Polfilter einfach um ~50% ab.
      • Von klefreak F@H-Team-Member (m/w)
        wenn du mal ne 2. brille hast, dann lege diese gegenüber und blicke durch eine hindurch.
        Ergebnis: immer ein glas der anderen Brille sollte abgedunkelt sein, da ist es dann egal wie man die Brillen dreht, sofern ihre jeweiligen Vorderseiten zueinander schauen

        --------------------------------
        Weitere Testreihe: (mit 3 RealD Brillen)

        1. Brillen gegenüber: Je ein Auge abgedunkel ; Drehung egal (Foto 4855, 4856, 4858)
        2. 2 Brillen hintereinander (wie wenn man 2 Brillen übereinander aufsetzt) --> keine gegenseitige Abdunkelung (Foto 4857)
        3. wie zuvor, aber eine brille um 90° gedreht: eine Abdunkelung erkennbar (hier scheint der Polfilter trotz Lamda/4 etwas durchzuwirken?!? --> geht in Richtung der Phänomene die du beobachten konntest (Foto 4858, die kleine Brille Rechts)
        4. Brille verkehrt auf den Monitor blickend, ist als ob man keine Brille aufhätte (Foto 4859; obere Brille= richtig; untere verkehrt)

        (bilder im Anhang, hoffentlich erkennt man was --> Vollansicht beim letzten Bild sinvoll, um die unterschiedliche Rasterung des Monitors zu erkennen --> oben ist je eine Bildzeile durch die Brille "ausgeblendet", unten kein Unterschied zu sehen; Effekt ist am Foto nicht so gut erkennbar

        mfg

        EDIT: noch ein Bild ... (Brille auf Monitor )

        [Ins Forum, um diesen Inhalt zu sehen]
      • Von Skysnake Lötkolbengott/-göttin
        Du hast es richtig beschrieben.

        mit dem Umdrehen der Brille klappt es nicht, da dann eben zuerst den Polfilter einsetzt, und einen Teil des Lichts nicht durchlässt, es aber noch immer zirkular polarisiert ist. Nach dem Durchgang durch das lambda/4 Plättchen ist dann eben linear polarisiertes Licht, da, aber eben eine Überlagerung aus beiden Drehrichtungen

        Ich kann nur von dem Kino sprechen, in dem ich immer bin, und das setzt btw. auf RealD3D. Hab hier ne Brille rum liegen mit Hülle. Haben die ersten Male die immer mit genommen, weil keiner gesagt hat, das man die Abgeben soll

        Ich versteh dann aber nicht, warum man wenn man die Brille einfach um 180° dreht (also noch immer die Bügel zu einem zeigen, man nur mit dem linken Auge durchs rechts Glas sieht und umgedreht) ich diese Effekt erlebt habe, und du nicht
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
831690
Monitor-Display
LGs 3D Cinema TV kommt nach Europa
Im Kino wird die Polfilter-Technik wegen der preiswerten Brillen schon länger genutzt. Mit Geräten wie dem LG DM50D soll die Technik auch im Wohn- bzw. Arbeitszimmer Einzug halten.
http://www.pcgameshardware.de/Monitor-Display-Hardware-154105/News/LGs-3D-Cinema-TV-kommt-nach-Europa-831690/
30.06.2011
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2011/06/lg-DM50D.jpg
lcd,lg
news