Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von Gary94 Freizeitschrauber(in)
        @majinvegeta20: Danke für den Link, sowas habe ich gesucht
        Passt jetzt zwar hier nicht rein, aber kann ich mit 2 Full-HD Monitoren und meiner nVidia Karte Project Cars auf beiden Bildschirmen spielen? Ich habe mal gehört bei nVidia könne man das nur ab 3 Monitoren. Mich würde auch incht der Balken in der Mitte stören denke ich.

        Und zu deiner Diskussion mit johnieboy: majinvegeta20 hat recht, 16:9 Full-HD Material kann man in 21:9 nicht darstellen ohne es zu strecken, außer du hast links und rechts schwarze Balken.

        MfG, Gary
      • Von majinvegeta20 Lötkolbengott/-göttin
        Zitat von "SchwarzerQuader;5508026"

        @ johnieboy: majinvegeta20 spricht von 16:9-Material. 1920 x 1080 Pixel können zwangsläufig nicht ohne Verzerrung ODER Skalierung (mit entsprechendem Bildverlust in der Senkrechten) auf 2560 x 1080 bildschirmfüllend dargestellt werden.
        Enthält ein 16:9-Bild oben und unten schwarze Balken, kann es natürlich ohne Bildverlust bildschirmfüllend hochskaliert werden, besitzt dann aber auch keine echten 2560 x 1080 Pixel.
        Enthält das 16:9-Bild eine anamorphe Aufzeichnung, kann diese natürlich korrekt entzerrt und bildschirmfüllend dargestellt werden, besitzt dann aber ebenfalls keine echten 2560 x 1080 Pixel.
        Enthält ein 16:9-Bild über die gesamte Fläche Bildinformationen, die nicht anamorph aufgezeichnet wurden, kann dieses eben nur
        a) mit schwarzen Balken links und rechts
        b) hochskaliert mit Bildverlust oben und unten
        c) verzerrt
        dargestellt werden.
        Danke! Wenigstens einer der mich verstanden hat.
      • Von SchwarzerQuader Software-Overclocker(in)
        Um noch ein paar Zahlen einzuwerfen:

        Ein 30"-Monitor im 16:10-Format mit 2560 x 1600 Pixeln stellt eine Auflösung von 2560 x 1080 Pixeln (ohne jegliche Zoom- oder Skalierungsfunktionen) mit einer Bilddiagonale von 27,61 Zoll dar. Sehr viel mehr Bildfläche gewinnt man durch einen 29"-Monitor also nicht. Es fallen einfach nur die in diesem Moment unnötigen und für manche vielleicht störenden schwarzen Balken oben und unten weg. Und der Preis ist (aktuell) deutlich geringer. Mind. 400 Euro Aufpreis ist die größere Fläche wohl nicht jedem wert, was ich verstehen kann.
        Wie schon zuvor gesagt sehe ich den Nutzen der 29"-Monitore dort, wo hauptsächlich Filme und Spiele im entsprechenden Format dargestellt werden sollen und der Platz nach oben und unten nicht benötigt oder gewünscht wird.

        /* Edit: Was mich an dem Bildformat übrigens ein bisschen stört, ist das krumme Seitenverhältnis. 2560 x 1080 Pixel sind nämlich nicht 21:9, auch nicht 2,35:1, sondern 2,370370...:1. */

        @ johnieboy: majinvegeta20 spricht von 16:9-Material. 1920 x 1080 Pixel können zwangsläufig nicht ohne Verzerrung ODER Skalierung (mit entsprechendem Bildverlust in der Senkrechten) auf 2560 x 1080 bildschirmfüllend dargestellt werden.
        Enthält ein 16:9-Bild oben und unten schwarze Balken, kann es natürlich ohne Bildverlust bildschirmfüllend hochskaliert werden, besitzt dann aber auch keine echten 2560 x 1080 Pixel.
        Enthält das 16:9-Bild eine anamorphe Aufzeichnung, kann diese natürlich korrekt entzerrt und bildschirmfüllend dargestellt werden, besitzt dann aber ebenfalls keine echten 2560 x 1080 Pixel.
        Enthält ein 16:9-Bild über die gesamte Fläche Bildinformationen, die nicht anamorph aufgezeichnet wurden, kann dieses eben nur
        a) mit schwarzen Balken links und rechts
        b) hochskaliert mit Bildverlust oben und unten
        c) verzerrt
        dargestellt werden.
      • Von mowglie Komplett-PC-Aufrüster(in)
        Schon lustig wie hier wieder komisches zeugs behauptet wird... Testet doch mal den hier für einen kinoabend mit den kumpels und sagt mir bitte noch einmal dass das kein mehrwert darstellt:

        SPECIAL: Premiere des Philips 56 Zoll Cinema 21:9 Cinemascope LCDs (19.01.2009)

        Natürlich, briefe schreiben möchte ich darauf auch nicht...
      • Von majinvegeta20 Lötkolbengott/-göttin
        Zitat von johnieboy
        offenbar bist du dir der Bedeutung des Wortes verzerren nicht bewust
        Duden | verzerren | Rechtschreibung, Bedeutung, Definition, Synonyme, Herkunft
        Das pasiert nicht! Egal wie oft du noch deinen BS schreibst. Das Bild wird bei 16:9 und 21:9 Filmmaterial skaliert

        Duden | skalieren | Rechtschreibung, Bedeutung, Definition, Herkunft

        Ich merk du bist da leider unumkehrbar...verstehst nicht was ich meine. Da brauchste auch jetzt nicht mit dem Duden zu kommen und verzerren als falsch anzusetzen, in dem du jetzt mit den Wort skalieren herum jonglierst, nur dem Punkt aus dem Weg zu gehen, der leider stimmt.

        Material, dass das 21:9 Format nicht hergibt bzw. nicht unterstützt, wird also nicht gestreckt und demnach verfälscht dargestellt? (Beispiel mit der rechteckigen Kiste noch einmal. ^^)
        Dann glaub es eben wie es dir beliebt. Wir anderen inkl. der Redaktion sind ja alle blind.

        (und noch einmal ich spreche von "ohne schwarze Balken", mit Balken wird das Bild selbstverständlicherweise nicht verfälscht, aber der genutzte Platz wird dafür auch nicht genutzt und macht somit den großen Vorteil eines 21:9 Displays hinfällig. Ansonsten finde ich es persönlich auch keine schlechte Sache, nur eben für bestimmte Dinge eher störend)

        Gut, aber entschuldige bitte, ich hab weit aus besseres mit meiner Zeit anzufangen, als ewig herum zu diskutieren.
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1080711
Monitor-Display
LG: Zwei neue 29-Zoll-Monitore im 21:9-Format veröffentlicht - neuer Trend?
LG Electronics hat die beiden Monitore 29EA73-P und 29EB73-P mit dem Seitenverhältnis 21:9 vorgestellt. Die Spezifikationen scheinen sich bisher nur beim Standfuß zu unterscheiden, der bei Letzterem höhenverstellbar ist. Details zum Display selber sind neben der Auflösung von 2.560 x 1.080 bei 29 Zoll noch nicht bekannt. Als Veröffentlichungstermin ist der August respektive September geplant. Einen Preis hat der Hersteller noch nicht genannt.
http://www.pcgameshardware.de/Monitor-Display-Hardware-154105/News/LG-29-Zoll-Monitore-21-9-Format-29-Zoll-veroeffentlicht-1080711/
29.07.2013
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2013/07/LG_29EA73-P_Monitor-pcgh.jpg
lg,238,monitor
news