Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von wolfpower Komplett-PC-Käufer(in)
        Hier gibts ein riesiges Sammlthema zu dem Monitor:

        [Sammelthread] BenQ XL2410T - 24" LED 120Hz - Forum de Luxx
      • Von Titan2k4 PC-Selbstbauer(in)
        Ich finde es sowas von Frech, dass ich mir eine Grafikkarte für 450€ kaufe (EVGA GTX 580) und einen Monitor für 300€ (Acer GD245HQ) und damit noch immer kein 3D spielen/schauen kann, weil mir eine verdammte Brille für 130€ fehlt. Das kann ja wohl nicht wahr sein. Es hört überhaupt nicht mehr auf. Man kauft und kauft und kauft und hat immernoch nicht alles.
        Pff. Für das Geld hätte die verdammte Brille bei einem von den beiden oben genannten Geräten dabei sein MÜSSEN!. Man. Kann mir jemand eine günstigere 3D Brille empfehlen?, die trotzdem 100% der nötigen Dinge erfüllt?
        Lg
      • Von Warlock54 Freizeitschrauber(in)
        Hey marksman83 !!
        Du schreibst, dass du hardcoregamer bist ! HAHA Dies bin ich nämlich auch xD Jedoch bin ich leider noch nie in den Genuss gekommen in 3-d zu gamen ^^. Da ich erst letztens im Kino war und des erste mal 3-d gesehen habe (Resident evil-afterlife 3-d) war ich echt fasziniert von der Technik und sag seitdem nur noch : WIE GEIL MUSS DANN WOHL ZOCKEN IN 3-D SEIN !! XDDD
        Ich habe bald geburtstag (im Januar) und würde mir sehr gerne ein 3-d equipment wünschen ^^. Du als 3-d hardcore Gamer kannst es mir auch empfehelen oder? ^^ Die einzige Sache die mich und sicher viele stört, ist dass 3-d halt schon auch hardcore an der Leistung zieht..Pc aufrüsung wird also eh pflicht^^. Mit welcher Hardware befeuerst du dein 3-D- Erlebnis wenn ich fragen darf? AMD soll ja auch eine 3-d brille rausbingen, weiß du schon wann die kommt? Naja egal schreib einfach mal back ^^.

        EDIT:Ich hab mir dann vor den samsung hier zu ziehen: http://www.alternate.de/h...
        Den hattest du ja anscheinend acuh schon, wie ist der im Vergleich zum Acer?
        mfG
      • Von marksman83 Schraubenverwechsler(in)
        Zitat von FatBoo
        Meine ich ja. Solange die Entwickler da nicht mitspielen, wird das nichts.

        Wenn die Grafikkarte allein aus dem Spiel XY auf einmal ein 3D-Effekt zaubern soll, kommt das natürlich nicht so gut, wie wenn das von den Entwicklern bereits so vorhergeplant wurde.
        Hallo, spiele seit fast 2 Jahren nur noch in 3D. Hatte schon den Zalman, den Samsung und im Moment den Acer 3D-Moni. Es ist defakto so, dass 95% aller Spiele wunderbar in 3D laufen, auch ohne dass ein Entwickler da irgendwas hätte zutun müssen. Das Einzige was ein Entwickler machen kann, ist das Fadenkreuz anzupassen, so dass es immer in der optimalen Tiefe liegt. (Um zu verstehen was ich meine, halte deinen Finger vors Auge und versuche etwas in einer gewissen Entferneung anzupeilen...entweder ist der Finger aka Fadenkreuz oder das Ziel fokusiert und das andere siehst du doppelt...du mußt den Finger also weiter nach vorn halten damit es klappt!) Das ist aber wenn überhaupt nur beim Snipern relevant, bei normalen Waffen ragt deine Flinte ja eh in den Raum hinen! Aber selbst dafür hat NVIDIA ihr eigenes Fadenkreuz eingebastelt, das man nach Bedarf zuschalten kann und dass dann immer in einer optimalen Tiefe / Ebene liegt.

        Summa sumarum ist das so wie es hier schon gesagt wurde: 3D-Spiele sind und werden 3D berechnet und können ohne Probleme Stereoskopisch (real3D) dargestellt werden. Der Effekt ist überwältigend und mit dem Sprung von NES zu N64 zu vergleichen! Gepatcht werden muss da auch nix..das passt oder net. Wenn dann ist die Engine komplett garnicht 3D fähig, und dann ist da auch nix mehr zu machen. Das kam bis jetzt...hm...3 mal vor: Cryostasis, Risen und Gothic 4...und ich bin was man landläufig "Hardcoregamer" nennt, hab also große Erfahrung mit dutzenden Games. Spiel mal Fallout 3 oder Mafia 2 in 3D...kein Entwicker-Support, kein Patch...und bei dem 3D-Effekt ziehts dir die Schuhe aus. Ich spiele nie mehr ohne 3D, denn das ist als würdes du wieder Jump&Run spielen!
        Das Einzige, dass ein Spiel welches für 3D optimiert wurde auszeichnet ist, dass die konvergenz von vornherein optimal eingestellt wurde und nicht verändert werden kann...so wars zumindest bei Resident Evil 5. Das ist aber ne Sache die ich dir in 20 Sekunden auch gemacht hab!

        Und zum Thema 16:9 - für 3D ist das Optimal. man ist mittendrin und keine Ränder die den 3D-Effekt zerstören. Die zwei Bilder sind ja zueinander verschoben, deshalb kommt es am Rand des Monis öfter zum Bildzerfall. Der Umstieg auf den 16:9er hats für mich voll gebracht.

        Stereoskopische Grüße!
      • Von SoJiro Sysprofile-User(in)
        Wo bleibt der Test? Bitte vs Viewsonic v3d241wm-led
        Und bitte auf HDMI 1.4 Unterstützung und AMD Graka Kompatiblität achten
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
796011
Monitor-Display
Gaming-TFT von Benq
Benq hat einen neues 23,6-Zoll-TFT-Display speziell für Gamer vorgestellt. Der neue Monitor hat eine Reaktionszeit von 2 ms, LED-Backlight und ist dank 120-Hz-Technologie 3D-tauglich. Dazu ist der Bildschirm höhenverstellbar (mit Pivot), neigbar und schwenkbar.
http://www.pcgameshardware.de/Monitor-Display-Hardware-154105/News/Gaming-TFT-von-Benq-796011/
26.10.2010
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2010/10/Benq_Gaming_Display_XL2410T_004.jpg
benq,lcd,gamer
news