Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von tolga9009 Freizeitschrauber(in)
        Zitat
        Mein HP kommt sogar auf 8,5 kg.
        Ich tippe auf den bekannten ZR24W xD! Den ZR22W habe ich auch vor mir sitzen... die machen sich wirklich etwas schwer auf dem Schreibtisch.

        Zitat
        Bleibt abzuwarten, was er in Sachen Reaktionszeit, Artefakte und Inputlag abliefert.
        Genau letzteres interessiert mich persönlich auch sehr! Der Inputlag wird leider (immer?) verschwiegen, obwohl es gerade für Spieler eines der interessantesten Werte überhaupt ist.
      • Von cl55amg BIOS-Overclocker(in)
        Ich habe einen Eizo 24er, welcher auch sehr teuer war und ich würde nichts anderes mehr benutzen wollen...
        Aber an einem IPS Panel bin ich nicht interessiert, dafür ist mir der Kontrast zu wichtig.
      • Von spw PC-Selbstbauer(in)
        Ich stimme für exzellent.Der alte 19 zöller läuft noch immer 1A ,der Foris fx2431 ohne kommentar..traumhaft....mein sohn bekam nen LEG 23" ips ..da kann man den unterschied live erleben.....
      • Von ruyven_macaran Trockeneisprofi (m/w)
        Zitat von AMDFreak2006
        wieso ist der so verdammt schwer? die samsung led-monitore fürn pc kann man fast mit 2 fingern anheben (24 zöller!!)


        Das kommt halt davon, wenn ein solides Metallchassis verbaut wird. Mein HP kommt sogar auf 8,5 kg. (zugegeben: Im Gegensatz zu dem hier bietet der auch eine breite Palette an Verstellmöglichkeiten)
        Davon abgesehen: ?


        Zitat von PCGH_Raff
        Günstige Monitore braucht ihr von Eizo nicht zu erwarten. Dafür aber gute bis exzellente.


        Nur dass es sich hier nicht um einen Alles-was-der-Grafiker-braucht-Eizo handelt. Zugegeben: Er hat eine Reihe der Features trotzdem an Board. Aber was will ich mit ner 10 Bit LUT an nem 8 Bit Panel mit wLED? Die dient letztlich nur dazu, Farbfehler einzugrenzen. 10 verschiedene Profile und Lautsprecher werden für die Zielgruppe vermutlich weniger wert haben, als eine (soweit ich das lese) fehlende Höhlenverstellung. Bleibt abzuwarten, was er in Sachen Reaktionszeit, Artefakte und Inputlag abliefert. Letzteren haben mitlerweile viele im Griff, aber beim Wechselspiel aus den ersten Beiden gibt es für IPSler noch viel Möglichkeiten, sich in Szene zu setzen. Und das muss man, wenn man einen 1080er 23" 100 € über einem 1200er 24" Angebot der Konkurrenz verkaufen möchte.
      • Von PCGH_Raff Bitte nicht vöttern
        Günstige Monitore braucht ihr von Eizo nicht zu erwarten. Dafür aber gute bis exzellente.

        MfG,
        Raff
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
838862
Monitor-Display
Für Allround-Zwecke
Wie bereits vor einiger Zeit angekündigt, wird noch in diesem Herbst der neue LCD-Monitor Foris FS2332 von Eizo mit IPS-Panel den deutschen Markt erreichen. Während das Gerät in Japan bereits im Handel verfügbar ist, wurden nun im Rahmen der baldigen Einführung hier zu Lande, die genauen technischen Daten des neuen Modells bekannt gegeben.
http://www.pcgameshardware.de/Monitor-Display-Hardware-154105/News/Fuer-Allround-Zwecke-838862/
13.08.2011
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2011/08/EIZO_FORIS_FS2332.jpg
eizo,lcd
news