Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von rebel4life BIOS-Overclocker(in)
        Oder man schneidet an beiden Seiten etwas ab.

        Es gibt schon 21:9 Beamer/Fernseher, aber die sind nicht gerade billig.

        So ein Helligkeitssensor ist schon praktisch, aber der Monitor ist halt leider ein wenig zu teuer.
      • Von Mster Komplett-PC-Aufrüster(in)
        Zitat von AM-Subaru
        Das mag sein das Kinofilme im 21:9 sind aber nicht die Filme auf HD-DVD & Blu-Ray die liegen im 16:9 Format vor.
        Somit sind dann schwarze Balken vorprogrammiert bei WUXGA.
        Du hast wohl nicht ganz verstanden was ich geschrieben habe, ansonsten ergibt deine Antwort keinen Sinn.
        Weil der Grund wieso die HD-DVD & Blu-Ray (16:9) Filme mit schwarzen Balken daherkommen ist weil das Ausgangsmaterial im 21:9 Format aufgenommen wurde.

        Um also die schwarzen Balken zu umgehen, müsste man sich schon einen 21:9 Fernseher zulegen oder die Kinofilme müssten zukünftig im 16:9 aufgenommen werden.
      • Von -sNOOp- Kabelverknoter(in)
        Zwei Fehler sind mir aufgefallen:
        In der Überschrift schreibt ihr einmal S-VPA, es muss S-PVA heißen.
        Zweitens schreibt ihr bei der Skalierung von analogen Eingangssignalen, es wäre eine Vergrößerung um den Faktor zwei, es ist aber eine Vergrößerung um den Faktor vier.

        @Subaru
        Kaum ein Kinofilm liegt in 16:9 vor. Es gibt fast immer schwarze Balken, bei einem 16:9 Monitor sind sie nur schmaler als bei 16:10 oder 4:3.
      • Von Fate T.H Software-Overclocker(in)
        Zitat von Mster
        Dann wird dich das 16:9 Format aber auch nicht glücklich machen.
        Denn (Kino) Filme werden in der Regel im 21:9 Format aufgenommen und das ist noch ein gutes Stück breiter als das 16:9 Format, heißt die schwarzen Balken bleiben mit einem 16:9 Monitor erhalten.


        Das mag sein das Kinofilme im 21:9 sind aber nicht die Filme auf HD-DVD & Blu-Ray die liegen im 16:9 Format vor.
        Somit sind dann schwarze Balken vorprogrammiert bei WUXGA.
      • Von violinista7000 BIOS-Overclocker(in)
        Das ist genau was ich brauche, ich möchte so eins haben, leider sind 900 mir einfach zu viel... Eine leicht abgespeckte Version wäre vielleicht ne Überlegung wert.
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
692814
Monitor-Display
Flachbildschirm mit S-PVA-Panel und Full-HD-Auflösung
Das neue High-End-LCD von Eizo, der FX2431, ist wahlweise in Schwarz oder Silber erhältlich und soll sich besonders gut für Spieler und Filmfans eignen. Auf der Gamescom 2009 in Köln können sich Besucher sich nun selbst vom S-VPA-Panel überzeugen.
http://www.pcgameshardware.de/Monitor-Display-Hardware-154105/News/Flachbildschirm-mit-S-PVA-Panel-und-Full-HD-Aufloesung-692814/
19.08.2009
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2009/07/Eizo_FX_2431.jpg
FX2431, Eizo, LCD, Monitor, Flachbildschirm
news