Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von alex2712 Komplett-PC-Aufrüster(in)
        Sehe ich genau so. Ich war schon ein paar mal bei Take (Take TV / bekannt von ESL TV), der hat ja fast nur Eizos rumstehen. Sieht natürlich besser aus als bei meinem ASUS VS248H, wenn ich dann aber auf den Preis gucke, gefällt mir mein ASUS besser
      • Von Asus4ever
        Den wievielten Luxus-Gamer Monitor kündigen die jetzt an?

        Spaß beiseite, mir sind solche Teile viel zu teuer, sie mögen ja schön zeigen, was heute geht, doch reicht mein günstigerer BenQ mir auch aus
      • Von z3ro22 Schraubenverwechsler(in)
        @Mentor501 man merkt das hier viele keine ahnung haben reden von 120 herz und monitoren ab 1000€ und denken dann sie haben was ganz tolles.

        denkt mal nach wieviel ms das menschlicher auge war nehmen kann....

        nur holis hier...

        der Eizo foris FS2333 wird ein echt guter monitor das steht außer frage.

        achja und befasst euch mal mit den untershcieden von den verschiedenen panels das ja echt traurig...

        jetzt könnt ihr gerne flamen.
      • Von Mentor501 PC-Selbstbauer(in)
        Zitat von ChrisMK72
        Also wenn ich genau da am Rand in einem Shooter einen Gegner sehe, wo es bei 16:10 abgeschnitten ist und man ihn nicht sieht, macht es aber schon Sinn auf 16:9 zu zocken. Da sieht man halt rechts und links mehr. Ob ich oben noch etwas mehr Himmel sehe ist mir in diesem Fall wurscht.

        Und mit dem nächsten Monitor will ich auf jeden Fall 120 Hz ausprobieren. Allein schon um mit aktiviertem Vsync mehr als 60 fps möglich zu machen. Bin schon gespannt, wie das wird.

        Also wird´s n 120Hz Monitor mit 16:9 und nicht Eizo. Schätze der BenQ XL2420T wird´s ...
        Jedenfalls wenn er mir gefällt und keine Pixelfehler hat. Der sieht jedenfalls von den Features aus wie ein richtiger Zockermonitor.
        Der BenQ XL2420T ist auß meiner Sicht einer der wenigen Monitore die eine viel zu hohe Prad Wertung bekommen haben, dort sagt der Test höchstens ein befriedigend-gut aus und am Ende steht dennoch "Sehr gut".
        An die Bildqualität vom FS2332 kommt er jedenfalls nicht heran und der FS2333 wird vermutlich nicht schlechter werden, aber jedem dass seine.

        Aus meiner Sicht ist 120Hz bis zur OLED Generation noch absolut wertlos weil weder IPS noch VA Panels diesen Wert schaffen können und LED Backlight bewirkt sowieso schon seit Ewigkeiten dass nichtmal mehr die Monitore mit guten Panels den vollen sRGB Farbraum ablichten können der BenQ ist da mit lediglich 88% des nunmal ständig genutzten Farbraums besonders schlecht und kann das nichtmal mit nem besonders hohem Kontrast ausgleichen wobei auch hier die Werte seit einiger Zeit stagnieren, mehr als 1000:1 ist quasi nicht drin ohne sehr starke Kompromisse bei anderen Disziplinen.

        Deshalb möchte ich endlich OLED, erstens wird selbst AdobeRGB kein Problem mehr sein und könnte sich vielleicht endlich breitflächiger im Einsatz finden (zur Info: http://www.waleedsgallery... ) da es quasi unmöglich sein dürfte ein OLED Panel so zu versauen, dass es den Farbraum nicht zu zumindest 92% abdeckt egal welches Label vorne am Monitor draufklebt nur die Elektronik müsste halt mitspielen; Zweitens wird der Kontrastwert endlich in Sphären vorstoßen die von Marketingabteilungen schon seit Jahren für LCDs beschreien (Kontrastwerte in mehrfacher Millionenhöhe ) und selbst Plasma locker ablösen.
      • Von ChrisMK72 Software-Overclocker(in)
        Zitat von Draco Nobilis
        In einem Rennspiel macht es auch keinen Sinn.Mann will die Strecke sehen, nicht die meißt Detailarmen Seiten die mit 120km/h an einem vorbeirauscht.

        Also wenn ich genau da am Rand in einem Shooter einen Gegner sehe, wo es bei 16:10 abgeschnitten ist und man ihn nicht sieht, macht es aber schon Sinn auf 16:9 zu zocken. Da sieht man halt rechts und links mehr. Ob ich oben noch etwas mehr Himmel sehe ist mir in diesem Fall wurscht.

        Und mit dem nächsten Monitor will ich auf jeden Fall 120 Hz ausprobieren. Allein schon um mit aktiviertem Vsync mehr als 60 fps möglich zu machen. Bin schon gespannt, wie das wird.

        Also wird´s n 120Hz Monitor mit 16:9 und nicht Eizo. Schätze der BenQ XL2420T wird´s ...
        Jedenfalls wenn er mir gefällt und keine Pixelfehler hat. Der sieht jedenfalls von den Features aus wie ein richtiger Zockermonitor.
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
890736
Monitor-Display
16:9-Format und viele Modi für optimale Gamer-Optik
Eizo möchte nicht nur im Bereich der Grafik-Monitore punkten, sondern denkt auch an anspruchsvolle Spieler. Der nun angekündigte Foris FS2333 soll keine Wünsche offen lassen. Ab Juli können gut betuchte Spieler einen Monitor mit vielen Extras erwerben.
http://www.pcgameshardware.de/Monitor-Display-Hardware-154105/News/Eizo-FS2333-mit-IPS-Panel-890736/
15.06.2012
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2012/06/Eizo_Foris_FS2333_.jpg
monitor,eizo
news