Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von pa ul PCGH-Community-Veteran(in)
        die günstigste Alternative für Zokker ist wohl ein Südkorea-Produkt, Yamakasi, Shimian, crossover und wie sie alle heißen . . .
      • Von BIESNAKER Schraubenverwechsler(in)
        fürn 1.000er oder von mir aus 2.000+ will ich alles. Mein geldbeutel ist bereit, ich will ein geilen Monitor, aber man wird mit billigen Panelen und backlight bleeding genervt, die Technik geht einfach nicht vor ran, es Herrscht Stillstand(gefühlter Stillstand).

        Ich sitze immer noch vor einen CRT Sony gdm fw900 (abgestaubt 2009, Ursprung Grafik Profi CAD Monitor anno 2002 bei stolzen 2000eur damals) und würde ein teufel tun um ihn zu ersetzen, die Mühle läuft mit 140hz ein geiles gaming gefühl und das ohne reaktionszeit und blickwinkel problemen xD wenn ich will kann ich auch 2304x1440@80hz fahren einfach geil diese Freiheit, hätte mal was größeres als 22zoll bild. Aber gibt ja nur Kompromisse, ich will keine Kompromisse. RIP SED/FED/LASER und wann kommt oled? xD Mittelalterlicher Stillstand.

        27/30" 2560x1440/1600 2ms, xx-ips 10bit(mrd farben) 120/144hz höhenverstellbar achja und ganz wichtig in sachen geplanter Obsoleszenz, will ich mindestens 5jhr garantie.

        bekommt man sowas? nein, weil dann währen ja alle zufrieden und die Hersteller können dicht machen.

        ich ergatter mich immer einer kleinen Hoffnung wenn ich lese 2560... oder/und 3D weil 3d ein anzeichen sein kann das der monitor 120hz+ macht.

        60hz ist Steinzeit, das sollte mal jeder gesehen/gefühlt haben.
        das ips mit 100+hz geht siehe 2b Catleap monitore.
        die Hersteller wollen uns nur für dumm verkaufen.

        Für mich Heist es einfach weiter warten.
      • Von soth Volt-Modder(in)
        Wenn ich mir mal so ein paar Reviews auf TFT Central anschaue, scheinen aber fast alle höchstens noch ein 8-Bit Panel plus AFRC verbaut zu haben, auch die noch teuereren Vertreter...
        Von Eizo wurde nur einer getestet: Eizo FlexScan SX2762W Review
        Selbst beim NEC SpectraView Reference 271 ist nur ein 8bit-Panel mit AFRC verbaut...
        Über die ColorGraphics habe ich keine Infos gefunden.
      • Von ruyven_macaran Trockeneisprofi (m/w)
        Nen Überblick habe ich da auch nicht, aber z.B. Eizo hat die früher flächendeckend bei den besseren Geräten verbaut.
      • Von soth Volt-Modder(in)
        Zitat von ruyven_macaran
        Laut CB hat er auf alle Fälle schonmal kein 10 Bit Panel, was man in der Preisklasse eigentlich wirklich verlangen könnte...
        Ja, es ist wohl ein 8bit Panel + FRC.

        Jetzt muss ich doch mal fragen, welcher Monitor denn ein echtes 10bit Panel bietet...
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1038798
Monitor-Display
Dell U2713H: LCD mit 27 Zoll und 2.560 x 1.440 Bildpunkten - Preis: über 1.000 Euro
Die Ultrasharp-Serie von Dell erfreut sich bei Nutzern rund um den Globus großer Beliebtheit. Zu den üblichen Features der Monitore dieser Serie zählt das IPS-Panel. Auf der chinesischen Dell-Seite ist jetzt der U2713H aufgetaucht. Dieser verfügt über eine Bildschirmdiagonale von 27 Zoll, löst Bildschirminhalte mit 2.560 x 1.440 Bildpunkten auf - und soll ungefähr das Doppelte gegenüber dem U2713HM kosten.
http://www.pcgameshardware.de/Monitor-Display-Hardware-154105/News/Dell-U2713H-27-Zoll-LCD-1038798/
05.12.2012
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2012/12/dell_ultrasharp_u2713h_02.jpg
news