Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von Gordon-1979 Volt-Modder(in)
        Netzausbau für 4k wird es vor 2018 bei der Telekom nicht geben, bis 2018 gibt es bei der Telekom keine weiteren Ausbau des Netzes.
        Dazu kan ich nur sagen: MEGA-FAIL RETOKOM
        Kabel Deutschland will 200k Leitung dieses Jahr in betrieb nehmen, natürlich mit 25k+ upload.
        Das selbe trift für unity-Media und Kabel-BW zu.

        Telekom hat somit den Anschluss zu Zukunft komplett verloren, dafür zählt nur 1 bei der Telekom: Abkassieren und DROSSELN!!!
        Denn Ende des Jahres kommen die neuen Volumen-Tarife.
      • Von Cybnotic
        Zitat von DanTheManX2
        Naja ich stehe dem Thema eher negativ gegenüber.

        Wurde nicht Anfang des Jahres von Sharp ein 8K TV vorgestellt?


        Ich bin es nicht leid der aktuellen Technik hinterherzukaufen. Dennoch bin ich der Überzeugung das schon in naher Zukunft 8K vor der Türe steht die wieder eine größere Speicherkapazität beanspruchen. Ich mein klar es muss ein Anfang gemacht werden und ja wird es immer einen Nachfolger geben. Doch wenn sich noch nichtmal ein aktueller Standart nach 1080P etabliert hat kaufe bzw. bezahle ich für 4K doch nicht wenn es jetzt schon einen Nachfolger gibt. Für mich ganz klar ein Entwicklungskostenrückholer.


        Ich bin mir ziemlich sicher, dass der Nachfolger von 4K nicht mehrere Jahre auf sich warten lässt und somit alle Kunden zum Kauf von neuen Playern zwingt um das volle Potenzial auszuschöpfen.


        Ich für meinen Teil werde im PC Bereich 2K und im TV Bereich 4K überspringen und erst bei 8K wieder auf den Zug aufspringen. Vielleicht werden die Hersteller sich dann mal ein, dass ein gewisser Standart beibehalten werden soll (für eine gewisse Zeit wie ca. 4 Jahre)


        Wenn ich jetzt noch an die aktuellen Next Gens denke die für die nächsten 5 - 7 Jahre halten sollen kommt mir das Grinsen wenn ich an die Probleme bei heutigen nur Füll HD Auflösungen denke. 60 FPS und 1080P




        Das Grinsen wird nicht lange halten

        Manch einer wird sich sehr wundern was selbst auf der XBOX ONE in einigen Jahren möglich sein wird... (Wenn er den "wirklich" Gamer ist....) und kein Statussymbol braucht!

        Der Netzausbau für K4 oder K8 oder für die Statuten K64 ist noch lange nicht in Sicht und bis Glasfaser überall verfügbar ist da Fließt noch jede Menge Wasser den Bach runter.

        Realistisch ist 4 K in ca. 3- 5 Jahren (nicht nur für die, die ihr Herz an dem Status verloren haben...) für den normal Bürger.

        Datenträger für Film und Spiele dafür wird es bestimmt schon bald geben! Und die Laufwerke werden bestimmt gepatcht werden auf ein BR "Plus"
        Sony baut schließlich auch Laufwerke und da noch viele noch über ein ungenügende "Leitung" haben wird es sicher auch bald wieder mehr Spiele auf Datenträger geben...
        Ich denke nicht jeder hat Lust stundenlang sich ein Game über ne langsame Leitung zu ziehen...
      • Von Cybnotic
        Tja dann die Leitungen nicht schneller werden, macht sich dieser zustand auch auf die Entwicklung der Online Dienste bemerkbar
        Und es wird wieder mehr Datenträger mit Spielen zu kaufen im Laden geben..
      • Von Atma BIOS-Overclocker(in)
        Zitat von Do Berek
        Hätten Spielehersteller Spiele auf bestimmte Spiele exclusiv für BD angeboten (z.B.Battlefield 3) hätte jetzt wohl knapp jeder 2. ein BD-Laufwerk,sozusagen der Rebel Assault-Effekt.

        Bin ich ebenfalls der Meinung. Der Schritt hätte mit groß beworbenen Titeln vollzogen werden müssen, um notorische Aufrüstverweigerer endlich mal dazu zu bewegen, sich ein BD-Laufwerk zu holen. Mir ist eh unbegreiflich wie man selbst heute noch DVDs upscaled auf 1080p Monitoren/Fernsehern schauen kann. Das sieht einfach mal deutlich schlechter aus als eine Blu-ray.

        Das böse Erwachen kommt dann in den nächsten Jahren, wenn Spiele im Schnitt plötzlich nicht mehr 15-20GB groß sind, sondern 40-50GB. Solche Mengen sind selbst mit einer 64 MBit Leitung nicht mal eben runtergeladen. An Ultra HD Filme und den damit verbundenen riesigen Datenmengen will ich lieber noch gar nicht denken.
      • Von DanTheManX2 Komplett-PC-Käufer(in)
        Naja ich stehe dem Thema eher negativ gegenüber.

        Wurde nicht Anfang des Jahres von Sharp ein 8K TV vorgestellt?

        Ich bin es nicht leid der aktuellen Technik hinterherzukaufen. Dennoch bin ich der Überzeugung das schon in naher Zukunft 8K vor der Türe steht die wieder eine größere Speicherkapazität beanspruchen. Ich mein klar es muss ein Anfang gemacht werden und ja wird es immer einen Nachfolger geben. Doch wenn sich noch nichtmal ein aktueller Standart nach 1080P etabliert hat kaufe bzw. bezahle ich für 4K doch nicht wenn es jetzt schon einen Nachfolger gibt. Für mich ganz klar ein Entwicklungskostenrückholer.

        Ich bin mir ziemlich sicher, dass der Nachfolger von 4K nicht mehrere Jahre auf sich warten lässt und somit alle Kunden zum Kauf von neuen Playern zwingt um das volle Potenzial auszuschöpfen.

        Ich für meinen Teil werde im PC Bereich 2K und im TV Bereich 4K überspringen und erst bei 8K wieder auf den Zug aufspringen. Vielleicht werden die Hersteller sich dann mal ein, dass ein gewisser Standart beibehalten werden soll (für eine gewisse Zeit wie ca. 4 Jahre)

        Wenn ich jetzt noch an die aktuellen Next Gens denke die für die nächsten 5 - 7 Jahre halten sollen kommt mir das Grinsen wenn ich an die Probleme bei heutigen nur Füll HD Auflösungen denke. 60 FPS und 1080P
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1106603
Monitor-Display
Blu-rays in Ultra HD: Zuständiger Verband arbeitet bereits an neuem Standard
Blu-rays eignen sich nicht für Filme in Ultra HD beziehungsweise 4K. Dass sich das ändert, scheint aber nur eine Frage der Zeit. Einem Interview zufolge arbeitet der zuständige Zusammenschluss von Unternehmen, der BDA, bereits an einem neuen Standard für Blu-rays, sodass diese auch 4K-Material fassen können.
http://www.pcgameshardware.de/Monitor-Display-Hardware-154105/News/Blu-rays-Ultra-HD-4k-neuer-Standard-1106603/
25.01.2014
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2010/01/blu-ray-disk-standard-kapazit_t_b2teaser_169.jpg
uhdtv,blu-ray
news