Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von da_exe Freizeitschrauber(in)
        Laut prad ist IPS mittlerweile sehr wohl zum zocken geeignet. Sogar der Preis is ganz ordentlich mit um die 170€. Allerdings nur 24 Zoll.
        guckstu

        Aber es geht noch besser wie zB.Yamakasi Catleap Q270 für um 300€. Weitere infos zb. hier. Desweiteren ist es bei dem Monitor möglich 120hz zu fahren, allerdings nur bei Versionen mit nem b in der Seriennummer. Einfach mal bei youtube Yamakasi Catleap Q270 eingeben, da gibts dann gute tutorials.
        - es handelt sich um 27-Zoll-LCDs mit 2560x1440er Auflösung und LED-Backlight
        - das S-IPS-Panel stammt von LG und ist wohl das gleiche wie z.B. im 27"-iMac
        - sie sind spiegelnd, also ohne Anti-Glare-Beschichtung
        Werd mir den wohl demnächst bestellen.
      • Von <<Painkiller>> Kokü-Junkie (m/w)
        Wo wir gerade bei Asus sind.
        Beim morgendlichen stöbern hab ich den hier gefunden.

        ASUS VG278HE, 27" (90LME6001T510N1C) | Geizhals.at Deutschland

        Zum Thema: IPS

        Das ein IPS-Monitor nicht für Hardcore-Gamer geeignet ist, sollte ja wohl bekannt sein. Diese Zielgruppe greift aber auch eher zu 120Hz-Monitore.
        Die Dinge was im Netz über die Reaktionszeit von IPS-Panels kursieren, sind teilweise nicht mehr auf dem aktuellen Stand der Dinge.
        Einige IPS-Monitore liegen bereits jetzt mit den TN-Monitoren gleichauf. Siehe PCGH 08/2012 --> Testsieger: Ein IPS-Monitor. (LG IPS234V)
        Mit dem AH-IPS-Panel welches eine Neuentwicklung darstellt, wird diese "Lücke" zu den TN-Panels gestopft werden.

        IPS bietet mehr als nur Blickwinkelunabhängigkeit. Ein IPS-Panel ist in der Lage genauere Farbabstufungen zu liefern.

        Manchmal loht sich eben doch mal ein Blick über den Tellerrand.

        Zur angesprochenen Reaktionszeit:

        Die Reaktionszeit ist ein gern genutzter Marketingtrick um Käufer auf ihrer Seite zu ziehen. Daher hier mal ein Beispiel mit einem TN-Panel:

        Zitat
        Die Reaktionszeit bezeichnet die Zeit, welche immer in Millisekunden angegeben ist, die ein Bildpunkt eines LCD benötigt, um seinen Zustand zu wechseln. Je kleiner dieser Wert ist, desto schneller kann das Bild wechseln, ohne dass das Bild verschwimmt. Dieses Verschwimmen ist für PC-Spieler ein großes Dorn im Auge, da das Umfeld dadurch unscharf wird, und sich Details nicht mehr deutlich erkennen lassen. Vorallem die Freund-Feind-Erkennung in schnellen Ego-Shootern leidet darunter deutlich. Durch die relativ neue 120Hz-Technik versucht man dem Problem der Schlierenbildung wieder Herr zu werden. Eine genaue Erklärung zur 120Hz-Technik bei Monitoren findent ihr weiter oben in diesem Thread.

        Oftmals geben die Hersteller einen Wert von 2-5ms an. Dies mag auf den ersten Blick wenig erscheinen, ist jedoch nur der niedrigste der gemessenen Werte. Die reale Reaktionszeit liegt aber um einiges höher.

        Hier ein kleines Beispiel:

        Als Monitor wählen wir den ASUS VG278H. Ein Monitor mit einer FullHD-Auflösung (1920x1080), LED-Hintergrundbeleuchtung sowie 120Hz-Technik. Im 27"-Bereich ist er momentan die Referenz wenn es um Gamingmonitore geht. Note: 1,97 / PCGH 01/2012

        Reaktionszeit laut Hersteller: 2ms
        Reale Reaktionszeit: 18ms (Wert von PCGH ermittelt!)

        Obwohl dieser Wert mit 18ms relativ hoch erscheint, ist er für ein 27"-Gerät wirklich gut und daher ist dieser Monitor auch uneingeschränkt spieletauglich.
        Wer mehr von der Technik wissen will, kann gerne mal in unser FAQ schauen:
        http://extreme.pcgameshar...
      • Von Bloodie Komplett-PC-Aufrüster(in)
        Zitat von atop1234
        27 Zoll und nur Full-HD geht gar nicht, da sind die Pixel ja groß wie ein Fußballplatz.
        Wat nen Quatsch. Kommt darauf an, wie weit man vom Monitor wegsitzt. Habe einen 27iger mit FullHD und würde ihn gern noch weiter weg stellen, aber dann kannich die Schrift ja gar nicht mehr lesen. Und zum Spielen müsste ich bei der höheren Auflösung ja noch eine zweite Grafikkarte einbauen...nein Danke!
        Achja ...und TN ist kein Problem bei der Grösse, erstrecht nicht, wenn man nicht zu dicht dran sitzt.
      • Von Nokia N97mini Komplett-PC-Käufer(in)
        Habe den selben, hier stehen.. Ich finde, ein "TN-Panel" recht dicke, für Normalo Zocker.
      • Von Anna83 Komplett-PC-Aufrüster(in)
        Zitat von XXTREME
        Jo IPS ist mir sowas von Wurscht aber 2560x1440 darf es dann bitte doch sein und zwar für max. 300€, dann auch gerne mit dem kostengünstigeren TN Panel .

        Recht so, exakt meine Meinung
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1003490
Monitor-Display
Asus bietet ab sofort zwei neue 27-Zoll-Monitore mit Full-HD-Auflösung an
Seit Mitte Juli bietet Asus zwei neue Bildschirme im 27-Zoll-Format an. Die beiden Monitore haben Full-HD-Auflösung und werden zu einer unverbindlichen Preisempfehlung von 269 Euro (VE278N) beziehungsweise 279 Euro (VE278H) angeboten.
http://www.pcgameshardware.de/Monitor-Display-Hardware-154105/News/Asus-VE278N-und-VE278H-1003490/
19.07.2012
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2012/07/ASUS_VE278N_VE278H_01.jpg
lcd,full-hd,asus
news