Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von Brunftzeit Komplett-PC-Aufrüster(in)
        Zitat von Cuddleman
        Da gibts wohl eine irrige Annahme, hauptsächlich für den Officebereich.
        Eine höhere Auflösung schafft zwar die Möglichkeit, mehr Text und Fenster auf gleicher Bildfläche zu projezieren, doch fällt dementsprechend die Darstellung winziger aus.

        Da ist zwar was dran aber grad diese FullHD-Bildschirme nerven im Büro denn da ist mir ein 16:10 (1920x1200) um längen lieber. Man glaubt gar nicht wie einen die paar Pixel an Höhe fehlen wenn man umsteigt.

        Ich hab dort inzwischen einen 27er mit 2560x1440 und zoom da auch nicht groß rein.

        Für daheim wär mir jetzt dieser Bildschirm hier auch nicht recht. Ich find auf 27" die FullHD Auflösung zu niedrig weil mir da der Pixelabstand zu groß wird wenn man in normaler Entfernung davor sitzt. Ok wär der Bildschirm wenn man z.B. weiter weg sitzen muss oder möchte, dann fällt es nicht so auf sondern schaut "normal" aus. Für den Schreibtisch käme ein 27er aber nur in 2560x1440 in Frage, da bin ich beim IPS dann irgendwo um die 500-600 Euro wenn ich mich nicht täusche. Nuja, das haben gute Röhrenbildschirme ja auch mal gekostet, von daher ist nix um.


        Im Kino sitz ich im übrigen eher so 3. oder 4. Reihe von hinten. Zum einen passt der Sound oft besser, zum anderen stört bei 3D-Filmen der Rand der Leinwand nicht so arg den 3D-Effekt.
      • Von fireball Komplett-PC-Käufer(in)
        Zitat
        Viele dürfte auch das spiegelnde Display stören.
        Was das immer soll möchte ich mal wissen?
        Es gibt doch wohl mehr als genug Monitore mit mattem Display.
        Für die jenigen, die ein spiegelndes Display bevorzugen gibt es allerdings nur sehr wenige Alternativen.
        Leider muss ich sagen das auch die Suchmaschiene bei PRAD | Online Testmagazin für Monitore, TV sowie Beamer & Projektoren keine Eindeutigen Ergebnisse Liefert oder das die Monitore längst aus der Produktion raus sind die dort mit einem Glare Display gelistet werden.

        Designtechnisch ist dieser Acer monitor nicht übel, allerdings finde ich die technischen spec. nicht so spannend und mir würde eindeutig die wandmontage fehlen.
      • Von Monte-Christo Komplett-PC-Aufrüster(in)
        Zitat von Cuddleman
        Der genannte Acer 27"er soll, laut anderer Meinungen, sich trotzdem leicht Neigen lassen.
        Da die 24" IPS-Variante schon eine Weile auf dem Markt ist, wird es beim 27" wohl nicht anders sein.


        Ja, das wird möglich sein. Eine Höhenverstellung und das Drehen (gemeint ist beispielsweise Pivot) sind nicht möglich - anders als bei vielen anderen IPS-Monitoren.
      • Von Cuddleman Software-Overclocker(in)
        Zitat von Raketenjoint
        Im Office, wird dies vermutlich ordentlich gefragt sein. Wer einmal bei einer Bank war und dort gesehen hat, wie oft verschiedene Fenster geöffnet und geschlossen werden müssen wird verstehen: Wir brauchen die doppelte/vierfache Auflösung, um mehr Text und Übersicht auf den Bildschirm zu bekommen. Und ganz ehrlich: Office wird wohl der am meisten in Serienproduktion vertiefte Bereich der Computer sein. Und ganz ehrlich: die wenigsten werden BF 3 spielen (relativ zu anderen Games).
        8K wurde ja schon definiert.

        Da gibts wohl eine irrige Annahme, hauptsächlich für den Officebereich.
        Eine höhere Auflösung schafft zwar die Möglichkeit, mehr Text und Fenster auf gleicher Bildfläche zu projezieren, doch fällt dementsprechend die Darstellung winziger aus.
        Wie die Vergangenheit zeigt, entwickelt sich dann der Drang nach größeren Bilddiagonalen, die letztendlich den angeblich genannte Vorteil wieder zunichte machen, weil die Darstellung an normale Sehgewohnheiten anglichen wird.
        Witzigerweise habe ich schon mehrfach gesehen, das trotz 2560x1440 auf den 27" Monitoren die Darstellung aufgezoomt wurde, aus eben vorangegangen genannten Gründen.
        Das wird sich ganz sicher nicht im Officebereich ändern.
        Um mehr Informationen gleichzeitig sichtbar zu halten, setzt sich die Mehrbildschirmvariante immer deutlicher durch, die weitaus sinnvoller ist, als die Auflösungssteigerung!

        Im Punkt der Film/Fernsehwiedergabe, ist seit einiger Zeit fast die gleiche Entwicklung erkennbar.

        Ab einer bestimmten Bilddiagonale entgeht dem Auge zunehmend der Informationsgehalt der Gesamtdarstellung bei derzeitiger Full-HD-Auflöung, außer man entfernt sich etwas mehr vom Bild und kann dadurch mehr vom Ganzen in normaler Sehgewohnheit wahrnehmen, ohne das das Bild pixelig wirkt.

        Eine Auflösung in 4K-8K könnte, wie im Officebetrieb, das zwar zu den Bilddiagonalen ausgleichen, um die Position vor dem Bildschirm beizubehalten, aber der Detailgrad der Darstellung ist dann auch kleiner und alle Probleme sind wieder da.

        Na ja, vieleicht kommt dann jetzt der Kommentar das man eine Sehhilfe verwenden sollte, aber nicht dafür!

        Ich sitze, z.B. im Kino, lieber in der allerletzten Reihe und habe dadurch wesentlich mehr vom Ganzen und noch viel wichtiger, keine Kopfschmerzen, wegen ungünstiger Kopfhaltung mit verspannter Muskulatur!

        Wer noch nicht genug Auflösung hat, sollte sich ein "Livegame" erstellen, da braucht man keinen Monitor für die Darstellung, sondern nur ein -zwei Auge/n, da sich das Game selbstdarstellt.


        Der Blickwinkel ist für den einzelnen Gamer eher nicht so interessant, da sich die Sitzposition vor dem Monitor nur unwesentlich ändert.
        Flottere Schaltgeschwindigkeiten der Panels tragen, meiner Meinung nach, mehr zur Verbesserung bei, genauso wie die schnelleren Bildwiederholfrequenzen, außer für mich beim Fernseher. ( letzteres, siehe Video vom PCGH-Praktikanten Johannes Goltz, war erst kürzlich hier zu sehen,http://www.pcgameshardwar... )

        Der genannte Acer 27"er soll, laut anderer Meinungen, sich trotzdem leicht Neigen lassen.
        Da die 24" IPS-Variante schon eine Weile auf dem Markt ist, wird es beim 27" wohl nicht anders sein.
      • Von a.stauffer.ch@besonet.ch Sysprofile-User(in)
        Sehr schöner Monitor!! mit diesem Rahmen ideal im Duett
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1028435
Monitor-Display
Acer stellt 27-Zoll großen IPS-Bildschirm vor
Acer hat mit dem S275HL einen neuen Monitor mit 27-Zoll vorgestellt. Dieser bietet neben einem IPS-Panel eine Auflösung von 1920 x 1080 Bildpunkten. Optisch fällt er besonders durch seinen asymmetrischen Standfuß und sein fast rahmenloses Design auf. Der Monitor soll ab November zu einem Preis von circa 330 Euro erhältlich sein.
http://www.pcgameshardware.de/Monitor-Display-Hardware-154105/News/Acer-stellt-27-Zoll-grossen-IPS-Bildschirm-vor-1028435/
07.10.2012
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2012/10/S275HL_Lft.jpg
lcd,acer
news