Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von JoM79 Kokü-Junkie (m/w)
        Zitat von Astra-Coupe
        Hmm, ich frage mich gerade wer sowas braucht? Für mich liest sich das wie z.B. mein ASUS Monitor und spielt auch noch in der selben Preisklasse mit... also wenn ich vor die Wahl gestellt werde ASUS oder AOC dann weiss ich definitiv das ich nicht auf einen Monitorhersteller wie AOC zurückgreifen werde, bei denen im Bekanntenkreis wie auf Kommando regelmäßig die Netzteile abrauchen. OK, wir hatten auch schon defekte ASUS-Monitore aber weit weniger als AOC.

        Muss sagen, wer günstig einen AOC haben will fährt hier bei uns zum Entsorgungsunternehmen Kirn und geht in die E-Schrott-Container bevor diese ausgekippt werden. Dort findet man erschreckend häufig diesen Hersteller vor und kann mit kleinem Geld das Netzteil bei nem netten Elektriker wieder fit machen lassen. Die ausgekippten fasse ich aber dann nichtmehr an... der Reperaturaufwand übersteigt meisst den Neuanschaffungspreis.

        Als wenn Asus jetzt DER Monitorhersteller wäre.
        Irgendwie ist das langsam wie Samsung und Apple bei Handys.
        Gleich immer bestimmte Marken als schlecht abstempeln und die "eigene" Marke in den Himmel loben.
        Fakt ist das so ziemlich jeder Monitor unter ~1000€ sowieso nur billige Massenware ist.
        Warum sollten sich die Hersteller den auch anstrengen, da wird einfach Gaming drauf geschrieben und es verkauft sich ohne Ende.
      • Von Astra-Coupe Sysprofile-User(in)
        Hmm, ich frage mich gerade wer sowas braucht? Für mich liest sich das wie z.B. mein ASUS Monitor und spielt auch noch in der selben Preisklasse mit... also wenn ich vor die Wahl gestellt werde ASUS oder AOC dann weiss ich definitiv das ich nicht auf einen Monitorhersteller wie AOC zurückgreifen werde, bei denen im Bekanntenkreis wie auf Kommando regelmäßig die Netzteile abrauchen. OK, wir hatten auch schon defekte ASUS-Monitore aber weit weniger als AOC.

        Muss sagen, wer günstig einen AOC haben will fährt hier bei uns zum Entsorgungsunternehmen Kirn und geht in die E-Schrott-Container bevor diese ausgekippt werden. Dort findet man erschreckend häufig diesen Hersteller vor und kann mit kleinem Geld das Netzteil bei nem netten Elektriker wieder fit machen lassen. Die ausgekippten fasse ich aber dann nichtmehr an... der Reperaturaufwand übersteigt meisst den Neuanschaffungspreis.
      • Von unre4l Software-Overclocker(in)
        Zitat von BxBender
        Aber hat nicht PCGH oder ein anderes Magazin herausgefunden, dass der bei 75hz abschottet und mehr nur Fake ist??? Demnach müsstest du uns einen Bären aufbinden. Außerdem bleibt Billigware Billigware. Sowas packe ich nicht an. Dazu hat man selbst schon oft genug schlechte Erfahrungen mit Billigmist gemacht. Die Qualität stimmt nunmal einfach nicht. Das kann man wirklich bei 99% der Hardware festmachen.

        Das ist richtig, jedoch gibt es drei Varianten des Qnix QX2710.
        QX2710 LED Evolution II - den meine ich
        QX2710 LED Evolution II True10
        QX2710 LED Evolution II True10 DPMulti - den hat PCGH getestet

        Der erste weist kein Frameskipping auf und der wird auch idR empfohlen, wenn man ein Korea Monitor sucht der nicht so viel kosten soll.
        Die anderen 2 weisen Framskipping auf und laut einiger auch horrendes Inputlag. Den 3. hat PCGH getestet und wie schon gesagt, dieser weist Framskipping auf.

        Es ist natürlich nur A- Ware, jedoch hat diese auch ihre Berechtigung. Im Endeffekt kommt das Zeug ja von den "Markenherstellern", doch die befanden es für unzureichend, deshalb wird es günstig weiterverkauft.
        Die Panels sind meist guter Qualität, jedoch gibt es hier eine heftige Qualitätsstreuung (BLB usw.), wesentlich höher als bei "Markenherstellern". Generell kann man sagen, dass die Verarbeitung größtenteils ok ist, mehr aber nicht (für den Preis auch nicht zu erwarten).

        Man kann nicht generell sagen, dass es Mist ist, denn das ist es nicht. Es ist eben so als ob man Lotto spielen würde, man kann einen 6er + Superzahl haben oder eben gar nichts.
      • Von Rabber Freizeitschrauber(in)
        Das Panel kommt von Samsung und die Hintergrundbeleuchtung ist auch ok.Klar ist die Qualität der Verarbeitung nicht so gut wie die von einem Dell aber wo bekommt man ein PLS Panel mit 2560x1440 und auf 120Hz OC bar ? Gibt es einfach nicht.
        PCGH hat die Multi-Version(also mit HDMI,DP,DVI-D...) getestet und der ist wirklich nicht zum ocen geeignet außerdem ist bei dem der Input-Lag deutlich höher als bei der only DVI-D Version.
        Die only DVI-D Version ist aber sehr wohl auf 120Hz(teils sogar noch höher) übertaktbar.
        Ich finde es lustig das sich einige über die Verarbeitung der Koreaner beschweren aber selber dank TN Panel auf ein gutes Bild verzichten.Was ist euch wichtiger? ein gutes flüssiges Bild mit einer hohen Pixeldichte, dafür eine nicht ganz so wertige Verarbeitung oder ein(in meinem Augen) schlechtes TN Panel welches Flüssig ist aber bei 27" nur FHD besitzt(dafür eine bessere Verarbeitung).
        Ich selber gucke beim zocken aufs Panel,da interessiert mich die etwas schlechtere Verarbeitungsqualität nicht.
      • Von BxBender Freizeitschrauber(in)
        Zitat von unre4l
        Emmmm, nein?

        Es gibt genügend Tests (z.B. den UFO Test), mit denen sich nachweisen lässt, ob ein Monitor Bilder auslässt und ich bspw. kann das bei meinem Qnix nicht feststellen. Außerdem sieht man das auch SEHR deutlich, dafür braucht man eigentlich wirklich keinen Test.
        Desweiteren kommt es auch nicht zu einem Unschärfe effekt, lediglich zu einer Verschiebung des Gammas, was sich kinderleicht durch ein ICC Profil ausbügeln lässt. Ich denke ich bin auch in der Lage zu urteilen, ob ich zwischen den, deiner Meinung nach, "fake" 120Hz meines QX2710 und den "echten" 60Hz meines VS248 unterscheiden kann. Und wie hätte es anders kommen können, ich sehe einen DEUTLICHEN (ja, mehr als echte 75Hz) Unterschied. Also wenn du nicht Erfahrungen aus erster Hand hast, so wie ich, dann würde ich es unterlassen falsche Behauptungen in den Raum zu stellen, die du ja nicht einmal beweisen kannst. Zur Not habe ich auch einen uralten 75Hz Monitor den ich gerne aus meinem Keller hole, um festzustellen, ob der QX2710 ein flüssigeres Bild bietet oder nicht.

        Und nein das Teil hat auch kein zu hohes Inputlag/hohe Reaktionszeit, denn wenn ich mein Asus VS248 (2ms, DVI/HDMI/VGA, TN) mit meinem QX2710 (8ms, DL-DVI, PLS) vergleiche dann merke ich absolut keinen Unterschied.

        Es gibt auch mehr als nur genug Leute, die dir genau das gleiche erzählen können.

        Aber hat nicht PCGH oder ein anderes Magazin herausgefunden, dass der bei 75hz abschottet und mehr nur Fake ist??? Demnach müsstest du uns einen Bären aufbinden. Außerdem bleibt Billigware Billigware. Sowas packe ich nicht an. Dazu hat man selbst schon oft genug schlechte Erfahrungen mit Billigmist gemacht. Die Qualität stimmt nunmal einfach nicht. Das kann man wirklich bei 99% der Hardware festmachen.
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1125168
Monitor-Display
AOC g2770Pqu: 27-Zöller mit Full HD, 144 Hertz und 1 ms Reaktionszeit
Die Displayschmiede AOC führt auf seiner englischsprachigen Webseite mittlerweile den g2770Pqu aus der "Style"-Baureihe für Spieler. Das 27 Zoll große TN-Panel löst mit 1.920 × 1.080 Pixeln auf und soll mit 1 Millisekunde reagieren. Ebenfalls mit an Bord ist eine hohe Bildwiederholrate von 144 Hertz. Ab dem kommenden Monat soll der Monitor für empfohlene 419 Euro an dem Mann gebracht werden.
http://www.pcgameshardware.de/Monitor-Display-Hardware-154105/News/AOC-g2770Pqu-144-Hertz-1-ms-1125168/
16.06.2014
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2014/06/AOC_g2770Pqu_1-pcgh_b2teaser_169.jpg
monitor,display,lcd
news