Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von Seven Freizeitschrauber(in)
        Ich habe aufgehört den Text zu Lesen als ich im Augenwinkel "spiegelndes-Display" gelesen habe. Geht gar nicht...
      • Von jo214 Komplett-PC-Aufrüster(in)
        schlecht sieht er nicht aus aber für den preis würd ich mir eher was anderes zulegen
      • Von ruyven_macaran Trockeneisprofi (m/w)
        Wie die Ansteuerung bei OLED aussehen wird, weiß wohl noch keiner abschließend (die Technik dürfte auch leicht abweichen) - aber da die Panels vorerst schweine teuer sind, würde ich davon ausgehen, dass man auch erstmal eine angemessene Ansteuerung verbaut. Bei einem 5000 € Monitor 50 € einzusparen und dafür massiv an Qualität zu verlieren wäre auch dämlich.

        Zur eierlegenden Wollmilchsau: Wenn du die Leistung von IPS als "spieletauglich" bewertest (grenzwertig sind sie nunmal), sollte das Angebot an 27" 2560x1440 für <1000 € recht groß sein und 8 Bit haben die afaik alle.
        Kritisch sind so Kombinationen wie "min. x1200, spieletauglich, 175°-rated Blickwinkel und max. 90 dpi"
      • Von Pixy Software-Overclocker(in)
        Dann werde ich in Zukunft nur noch nach Monitoren mit 8Bit ausschau halten.
        Diese werden etwas mehr kosten, aber das ist es mir anschliessend Wert.

        Das Problem häufig ist allerdings, dass es das Gesamtpacket nicht gibt.

        1. 27"
        2. 8Bit
        3. Spieletauglich
        4. Evtl. Full HD, muss aber nicht sein, WQHD würde ich persönlich beim nächsten mal eh nehmen, da die Grafikkarten inzwischen genug Leistung haben.
        5. Preis unter 1000€
        6. Fuss so, dass man einen Center mittig hinstellen kann, ohne dass man irgendwelche Knöpfe versperrt (natürlich kein primäres Ziel).

        Das wäre so die eilegende Wollmilchsau.

        Dann ist ja wieder die Frage, was wenn irgendwann OLED Monitoren zur Verfügung stehen, wie wird es dort gehandhabt.
        Haben die auch 6 bzw. 8Bit Panels verbaut?

        Gruß Pixy
      • Von ruyven_macaran Trockeneisprofi (m/w)
        Das Abstufungsproblem ist allein durch die 6 Bit Ansteuerung gegeben. Wie gesagt: Beim 2412m wird wohl ein ganz guter Ditherer verbaut, der das Problem dämpft (aber vielleicht zu Grieseln führt? Würde erklären, warum ich sowas auf meinen 8 Bit IPSlern nie sehe ), wie er auch bei teureren Monitoren verwendet wird, die ihre 8 Bit Panels im Rahmen der Farbraumanpassungen einregeln müssen. Bei TN-Monitoren hat man dann i.d.R. nichtmal diesen Luxus, denn die wollen einen noch billigeren Markt bedienen - und da gibt es dann eben 6 Bit direkt auf die Augen. Zu Anfang der LCD-Zeit gab es iirc sogar noch Geräte mit 5 Bit pro Kanal / "16 Bit" ingesamt.
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
885714
Monitor-Display
1.199 US-Dollar
Samsung wird demnächst einen 27-Zoll-Monitor im oberen Preisbereich anbieten. Die Merkmale des S27B970 sind ein ausgefallenes Design, aber auch aktuelle Panel- und Anschlusstechnik. Das Super PLS-Panel wird eine Auflösung von 2.560 x 1.440 Pixel bieten. Theoretisch lassen sich über den MHL-HDMI-Eingang auch Tablet-PCs und Smartphones anschließen.
http://www.pcgameshardware.de/Monitor-Display-Hardware-154105/News/1199-US-Dollar-885714/
24.05.2012
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2012/05/Samsung_S27B970_1.jpg
samsung,monitor
news