Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von RavionHD Lötkolbengott/-göttin
        Für mich ist die Welt schlichtweg zu leblos, gefühlt besteht sie nur aus Orks.

        Ein Assassin's Creed hat viele große Städte welche gefüllt sind mit NPC's, es hat eine sehr lebendige Spielwelt, dieses Spiel ist jedoch ziemlich leer und mager.
      • Von der-sack88 Software-Overclocker(in)
        Zitat von timetoremember
        Es hat sehr wohl etwas mit Mittelerde zu tun. Nur der "normalo" HdR Fan wird die Hintergründe teilweise nicht verstehen die in der Story des Spiels beleuchtet werden. Und das nicht eine Geschichte aus dem Silmarillion oder einer der Filme nacherzählt wird finde ich sehr gut. Diese kenne ich nämlich schon beinahe auswendig.

        Werden denn groß Hintergründe beleuchtet, die nicht vom Entwicklerteam erfunden sind? Kann ich schlecht abschätzen, da ich das Spiel nicht gespielt habe. Aber auch so stört mich schon zu viel, um es mir zu kaufen.
        Da wäre z.B. der Aufhänger der Geschichte mit diesem komischen Geist. Sowas passt nicht in die Welt, dass irgendein Geist irgendeinem zufällig dahergelaufenen Typen hilft, nur weil der Rache für seine Familie will. Mal abgesehen davon, dass ein Waldläufer wohl kaum eine Familie haben dürfte, die würde in Ithilien irgendwie stören.
        Dann diese komischen Reitviecher. Wieso zur Hölle muss man irgendwelche komischen Caragors erfinden und damit jedem, der sich ein klein wenig mit dem Universum auskennt, die Immersion nehmen, weil der weiß, dass die Dinger Bullshit sind, wenn man stattdessen einfach auf die vorhandenen Warge zurückgreifen kann?
        Das waren jetzt Beispiele, die mich schon in den Testvideos gestört haben, im Spiel wirds da sicher noch mehr Ungereimtheiten geben.
        War doch schon immer so, wenn irgendjemand was neues dazuerfindet ist es zu 99% Müll. Sei es in den Filmen oder in Spielen. Man vergleiche mal SuM1 und SuM2.

        Obwohl ich auch die Geschichten mittlerweile nahezu auswendig kann würde ich mich z.B. trotzdem weit mehr ein RTS im ersten Zeitalter freuen. Riesige Massenschlachten mit hunderttausenden von Einheiten, riesige Einheitenvielfalt (vom Bauern zu Balrogs und Drachen), zig Helden pro Seite...
      • Von timetoremember PC-Selbstbauer(in)
        Zitat von der-sack88
        Komisch, sowohl bei PCGames als auch bei Gamestar wurde doch gerade bemängelt, dass die Story nichts taugt und die Spielwelt seelenlos ist.

        Da das Spiel blöderweise nichts mit Mittelerde zu tun hat werd ichs mir sparen, dass Gameplay gibts in diese Richtung ja auch bei AC und Batman und da stimmt das drumherum eher. Obwohl ich langsam mal wieder Bock auf ein Spiel hätte, dass der Vorlage Mittelerde auch gerecht wird, seit dem ersten Schlacht um Mittelerde ist da ja tote Hose.

        Es hat sehr wohl etwas mit Mittelerde zu tun. Nur der "normalo" HdR Fan wird die Hintergründe teilweise nicht verstehen die in der Story des Spiels beleuchtet werden. Und das nicht eine Geschichte aus dem Silmarillion oder einer der Filme nacherzählt wird finde ich sehr gut. Diese kenne ich nämlich schon beinahe auswendig.
      • Von Kinguin
        Zitat von der-sack88
        Komisch, sowohl bei PCGames als auch bei Gamestar wurde doch gerade bemängelt, dass die Story nichts taugt und die Spielwelt seelenlos ist.

        Da das Spiel blöderweise nichts mit Mittelerde zu tun hat werd ichs mir sparen, dass Gameplay gibts in diese Richtung ja auch bei AC und Batman und da stimmt das drumherum eher. Obwohl ich langsam mal wieder Bock auf ein Spiel hätte, dass der Vorlage Mittelerde auch gerecht wird, seit dem ersten Schlacht um Mittelerde ist da ja tote Hose.

        bin zwar auch ein HDR Fan aber das Spiel spielt ja auch nur im Mittelerde Universum - so wirklich Bezug zu Hobbit oder HDR hats nicht
        also meine persönliche Meinung :

        Es gefällt mir,bin eh ein Fan von Batman ,und das Kampfsystem bockt einfach
        Das die Welt seelenlos und Story abflaut ist schade ,aber wenn ich ehrlich bin ,bei Batman zB hat mich auch nur die Mainstory gereizt und paar Riddlerrätsel - die Welt war ja auch nicht so wirklich sinnvoll gefüllt (auch wenn mir die Riddler Rätsel anfangs Spass gemacht haben)

        Ac finde ich die Welt ebenfalls belanglos,zwar wunderschöne Settings und es wirkt recht gross,aber nix los so wirklich
        die ganzen Sammelaufgaben und Nebenquests haben mich nie gereizt und die Mainstory ist ebenfalls alles andere als toll - meine Meinung aber nur
        Was Mordor einfach letzterem voraushat ,ist das Gameplay unter anderem auch dem Nemesis System,und das macht das Spiel für mich deutlich besser

        So ums kurz zu machen ,das Spiel muss sich nicht vor Genrekollegen (Action Adventure) verstecken ,denn diese Titel teilen ähnliche Kritikpunkte
        Mordors macht schon verdammt viel richtig für nen Erstling,ich kaufs mir und hoffe einfach mal ,dass Monolith noch einen 2.Teil raushaut,wo dann die Kritikpunkte ausgeschmerzt werden Potential hat es in jedem Falle zu einem Meisterwerk

        ps: auch Darksiders,Castlevania,GoW (ist zwar mehr Hack and Slay aber trotzdem) machen es nicht soviel besser - auch sie kranken an wenig freiem OpenWorld oder haben keine tiefsinnige Geschichte
        Trotzdem gehören sie zu den Top Spielen dieses Genres
      • Von der-sack88 Software-Overclocker(in)
        Komisch, sowohl bei PCGames als auch bei Gamestar wurde doch gerade bemängelt, dass die Story nichts taugt und die Spielwelt seelenlos ist.

        Da das Spiel blöderweise nichts mit Mittelerde zu tun hat werd ichs mir sparen, dass Gameplay gibts in diese Richtung ja auch bei AC und Batman und da stimmt das drumherum eher. Obwohl ich langsam mal wieder Bock auf ein Spiel hätte, dass der Vorlage Mittelerde auch gerecht wird, seit dem ersten Schlacht um Mittelerde ist da ja tote Hose.
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1137758
Mittelerde: Mordors Schatten
User-Tests zu Mittelerde: Mordors Schatten - Auch bei Steam positive Spieler-Bewertungen
Das Action-Rollenspiel Mittelerde: Mordors Schatten hatte bereits bei Metacritic in der Fassung für die Playstation 4 sehr gute Bewertungen erhalten, denen sich nun nach recht kurzer Spielzeit auch die große Mehrheit der Reviews durch PC-Spieler bei Steam anschließt.
http://www.pcgameshardware.de/Mittelerde-Mordors-Schatten-Spiel-15588/News/Test-Steam-1137758/
30.09.2014
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2014/09/wallpaper_middle-earth_shadow_of_mordor_06_2560x1600-pc-games_b2teaser_169.jpg
mittelerde: mordors schatten,monolith,warner
news