Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von kugelfangTV Schraubenverwechsler(in)
        Wenn man die Auflagen ließt könne man denken Kim Jong Un hätte sie verfasst. Das geht ja mal gar nicht.
      • Von [FKoG]Silver Harlequin Komplett-PC-Käufer(in)
        Das schlimm an dieser Ironie - sowas gabs afaik schon einmal. Zwar nicht bei einem Spiel aber auf irgendeinem Bewertungsportal gabs deswegen Zank.
        BTT: Paid review sollten bitte auch als solche gekennzeichnet sein.
      • Von Scholdarr BIOS-Overclocker(in)
        Das ist schlicht und einfach das hässliche Gesicht der Korruption. Dafür sollte man sowohl Warner als auch alle beteiligten Youtuber boykottieren, ohne wenn und aber.

        Wäre es hier mal wieder um EA gegangen, hätte es einen riesigen Aufschrei gegeben. Dabei geht es hier mal nachweislich um echte miese Machenschaften von Publishern...

        Widerlich.

        Zitat von Robonator
        Überlest ihr eigentlich alle das es sich dabei um die Auflagen handelt die man erfüllen musste um eine Pre-Release Version in die Hände zu bekommen? Das ist doch klar das diese zu nichts weiter als Werbung taugen und reviews macht man auch nicht mit einer solchen Version. (In der Quelle wird auch nur von der Pre-Release Version geredet...)
        Dir ist schon klar, dass eine sogenannte "Pre-Release" Version und die Release-Version bei einem AAA Spiel völlig identisch ist (höchstens abzüglich eines Day-One Patches). Wir reden hier nicht von einer Beta-Version oder so.

        Und außerdem rechtfertigt das keineswegs die "Auflagen" die Warner Bro den Youtuber macht. Das ist klare Meinungsbeeinflussung und damit ein Angriff auf die Presse (auch wenn manche Youtuber nicht für "Journalisten" im klassischen Sinne halten).

        Und nein, das ist auch nicht üblich. Wenn man als Publisher sicher gehen will, dass kein Pre-Release Material in Umlauf kommt, dann muss man entweder ein Embargo verhängen oder man muss die Version einfach entsprechend klar kennzeichnen und die legitime Auflage machen, dass die Youtuber die Pre-Release Version klar als solche bezeichnen müssen. Alles darüber hinaus ist einfach nicht hinnehmbar und sollte von uns nicht toleriert werden.
      • Von sputnik1969 Komplett-PC-Käufer(in)
        Zitat von Singler
        Paranoia bzw. unbegründete Tatsachenbehauptungen sind schon was feines, oder?

        Du solltest nochmal nachschlagen, WAS Ironie überhaupt ist. Nur mal so als Tipp.
        Oder Du solltest deine Ironiedetektor neu eichen, ich denke, die meisten haben die Ironie verstanden.
      • Von Shurchil Freizeitschrauber(in)
        Die spinnen, die Römer...
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1138569
Mittelerde: Mordors Schatten
Mittelerde: Mordors Schatten - Let's Player mit harten Auflagen vor Release
Publisher Warner und Entwickler Monolith scheinen bei dem Action RPG Mittelerde: Mordors Schatten nichts dem Zufall überlassen zu wollen. Wie nun heraus gekommen ist, müssen Let's Player eine Reihe von Bedingungen erfüllen, um das Spiel auf ihrem Youtube- oder Twitch-Kanal präsentieren zu dürfen. Eine Publisher-Kontrolle mindestens 48 Stunden vor Veröffentlichung des Videos inklusive.
http://www.pcgameshardware.de/Mittelerde-Mordors-Schatten-Spiel-15588/News/Lets-Player-1138569/
08.10.2014
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2014/09/Mittelerde_Mordors_Schatten_Test_15-pc-games_b2teaser_169.jpg
news